Benutzerprofil

euro-paradies

Registriert seit: 06.08.2012
Beiträge: 335
Seite 1 von 17
22.05.2019, 15:06 Uhr

@116, equigen: Dann erkundigen Sie sich mal bei der Stadt München nach deren ideologisch getriebenem Umstieg auf "LiMux", intern oftmals "LiMurx" genannt. Nach ein paar Jahren katastrophaler Migrationsversuche, inkl. User-Proteste, inkl. [...] mehr

22.05.2019, 14:43 Uhr

@ 74, thomas_linz : Als Einwanderungsland sind die USA Nr. 1, weltweit mit Kanada. Erklären Sie mir bitte mal weshalb nicht China oder Russland das sind. Deutschland und die EU stehen weltweit wegen der weltweit höchsten Soziallleistung, bei Bedarf [...] mehr

22.05.2019, 14:24 Uhr

@ 61. chrimirk : Sie können nur hoffen, dass sich der Lebensstandard in Deutschland einigermaßen hält. Bei den zunehmenden gigantischen Sozialausgaben und der im gleichen Maße verschlechternden Wirtschaftsleistung nebst Vernachlässigung der [...] mehr

22.05.2019, 12:58 Uhr

Wo würden sie selbstbestimmt lieber wohnen, in den USA oder in China?? mehr

22.05.2019, 12:15 Uhr

Zumindest die USA haben nicht das naive Weltbild, dass kommunistische Staaten stets zum Wohl aller Völker handeln. Die EU und insb. Deutschland werden das in ein paar Jahren auch mitbekommen haben. mehr

21.05.2019, 13:37 Uhr

Der Kühnert, der Reaktionär, kramt die Verstaatlichung von Privat- Eigentum raus. Angeblich kann er ein paar Rentner davon überzeugen, wovon der Spiegel ausführlichst berichtet. Allerdings fehlen für einen ausgewogenen Journalismus auch die eher skeptischen Beiträge [...] mehr

17.05.2019, 12:20 Uhr

Interessant wäre auch mal, wie viele H4-ler es gibt und wie viele Erwachsene sich in staatlich geförderten Bildungs-/Ausbildungsmaßnahmen sich befinden - und wie lange durchschnittlich pro Person. Was dies pro Jahr dem Deutschen Steuerzahler kostet und [...] mehr

15.05.2019, 19:15 Uhr

Was wollen andere ein Land überfallen, in dem Millionen berufslose Analphabeten aus den entferntesten Kontinenten in ihren eigenen Strukturen leben und auf meist lebenslange Alimentation angewiesen sind? Die meisten haben sogar ihr eigenes Rechtssystem mitgebracht [...] mehr

14.05.2019, 20:47 Uhr

Absolut richtig, diese Gebote. Uns wird stets von den Medien belehrend mitgeteilt, wie man sich im Ausland zu verhalten hat, welche Sitten und Regeln im Zielland einzuhalten sind. Dass sich die Einwanderer an unsere Regeln halten ist das mindeste, zumal dIe [...] mehr

14.05.2019, 13:32 Uhr

Dann ist es ja nicht so tragisch, dass die Einwanderer, angekündigt als Akademiker und hochqualifizierte Facharbeiter, in Wirklichkeit zumeist berufslose Analphabeten sind. Eine Alimentation dieser bei uns, zumeist bis an deren Lebensende, ist in der jährlichen [...] mehr

14.05.2019, 09:34 Uhr

Die rot-rot-grün-Politik kann die Bürger nicht ernähren, deshalb sind Länder vom Länderfinanzausgleich abhängig und verlernen nachhaltig zu wirtschaften. Deshalb ist dieses System dringendst zu korrigieren und Erfolge, die zur Selbsternährung führen zu belohnen. Ein [...] mehr

10.05.2019, 15:06 Uhr

Da hat die CDU endlich mal einen klar denkenden Unterstützer, und dann wird er nicht zur Rede zugelassen. Die Leute wie Merkel, Laschet und Konsorten ruinieren die Partei und drücken die in die links-Grüne Populistenecke. Immer nur Geld verteilen und sich nicht um die [...] mehr

07.05.2019, 16:24 Uhr

Diesen Zulauf an Wählerstimmen haben die rechten Parteien den undemokratischen Handlungen der Regierungsparteien zu verdanken. Deren Handlungen sind oft diametral zu den Wahlversprechen. mehr

06.05.2019, 20:05 Uhr

Die EU muss dem Orban danken, die Grenzen gesichert zu haben, der Undank der EVP irritiert. Insbesondere das Verhalten des Söders ist nicht nachvollziehbar, außer er hat einen Pakt mit der Merkel zu deren Machterhalt bis Ende der Legislaturperiode abgeschlossen. mehr

06.05.2019, 16:44 Uhr

Wir müssen alle dem Orban danken, dass er den muslimischen Ansturm etwas eingebremst hat. Die Gefahr für Europa ist groß, dass sich die antidemokratischen Strömungen durchsetzen - nicht zuletzt wegen den Enteignungsphantasien des Kühnert in Deutschland, das dann auch [...] mehr

03.05.2019, 16:36 Uhr

Also die Arbeiter hat die SPD nun auch verloren, die Angestellten und Selbständigen sowieso. Stark hoffen kann die SPD nur noch neben den H4-lern auf die mittel- und berufslosen Einwanderer, und dass die möglichst bald die Deutsche Staatsangehörigkeit erhalten. Als [...] mehr

03.05.2019, 15:01 Uhr

Die Politiker manipulieren die Märkte und hebeln diese aus. So wurde durch die Banken-. "Griechenland-" und Euro-Rettung der Finanzmarkt massiv gestört mit bedenklichen Auswirkungen auf den Immobilienmarkt als Zufluchtsort wegen der Geldschwemme und [...] mehr

03.05.2019, 07:28 Uhr

Gut, dann sollen die in Berlin oder Bremen den Sozialismus einführen der Länderfinanzausgleich durch die Kapitalisten wird dann aber beendet. Vermutlich bauen die Sozialisten dann eine bewachte Mauer um Berlin, damit die ihnen die Bürger nicht davon laufen. Der [...] mehr

03.05.2019, 02:40 Uhr

Sehr gut - führen die jetzt gegen die Überbevölkerung auch ein Geburtenverbot in Konstanz ein? Das wäre die dringendste Aktion gegen die größten Co2-Verursacher. mehr

01.05.2019, 20:39 Uhr

Das ist gemein, so wird unser Kevin nie eine Immobilie an einen seiner Günstlinge verteilen können. Und auch niemanden schikanieren oder bevorzugen. Seine allerbravsten dürfen dann sogar ein Haus am See bewohnen - so hat es sein Vorbild Erich auch [...] mehr

Seite 1 von 17