Benutzerprofil

nur_mut

Registriert seit: 07.08.2012
Beiträge: 48
Seite 1 von 3
11.04.2019, 15:49 Uhr

An die Empörten hier: Ich hoffe, dass Sie kein Smartphone, Tablet oder einen Laptop benutzen. Neben Mikrofon, verfügen die nämlich zusätzlich auch noch über eine Kamera. Die "OK, Google"-Suche bzw. Siri sind das [...] mehr

24.03.2019, 21:35 Uhr

ODER nicht mit UND verwechseln Ihre Einschätzung ist leider völlig falsch, ich würde Ihnen empfehlen, sich mehr mit dem Originaltext zu beschäften. Originaltext der vorgeschlagenen Richtlinie besagt: "Die Mitgliedstaaten [...] mehr

24.03.2019, 19:11 Uhr

Keine Ausnahme von Artikel 13 für Internetdiskussionsforen Das ist die Richtlinie, die am Dienstag zu Abstimmung kommt. http://www.europarl.europa.eu/doceo/document/A-8-2018-0245-AM-271-271_DE.pdf?redirect Daraus die wenigen Ausnahmen, für die die [...] mehr

24.03.2019, 18:47 Uhr

Wenn es nur so wäre.. Das stimmt nicht, sobald ein Werbebanner (z.B. zur Servierfinanzierung, der Finanzierung der Internet-Domain) geschaltet ist, ist ein Internetdiskussionsforum als gewerblich anzusehen. Sobald es [...] mehr

24.03.2019, 15:23 Uhr

Auch die Internetforen sind betroffen Es geht nicht nur um Youtube und die junge Generation. Ich bin 42 und war gestern auf der Demo, weil mein Lieblingsinternetforum neben vielen anderen kleinen und mittelgroßen Foren durch die [...] mehr

24.03.2019, 15:06 Uhr

Auch die Internetforen sind von Artikel 13 betroffen Es geht nicht nur um Youtube und die junge Generation. Viel weitreichendere Auswirkungen hat die geplante Urheberrechtsreform auf die kleinen und mittelgroßen Diskussionsforen, die oft mit viel [...] mehr

23.03.2019, 19:04 Uhr

Gefährdung der Internet-Foren Was in der öffentlichen Debatte leider überhaupt nicht vorkommt, ist, dass die Urheberrechtsreform die Diskussionsforenkultur in Deutschland bedroht. Warum das so ist: [...] mehr

22.03.2019, 11:20 Uhr

Kleine und mittlere Internetforen sind bedroht Die Influencer sind davon gar nicht betroffen. Aber die vielen kleinen und mittelgroßen Foren, die seit Jahren mit viel Herzblut oft unentgeltich in der Freizeit betrieben werden und sich [...] mehr

13.10.2017, 19:32 Uhr

Sie selbst z.B.: manotti Heute, 18:58 Zitat: "Komische Moralvorstellung! "Hauptsache ich bekomme keine Schwierigkeiten und ansonsten ist es mir egal, wen der schmierige Typ noch [...] mehr

13.10.2017, 19:26 Uhr

Wieso wird die vielbeschworene Zivilcourage ausgerechnet und fast ausschließlich von den betroffenen Frauen eingefordert? Und nicht von den jahrzehntelangen Mitwissern und Wegsehern, die im [...] mehr

13.10.2017, 18:21 Uhr

Nein, das kann man nicht vergleichen, weil das völlig unterschiedliche Situationen sind. Erstens: Eine Frau, die so etwas erlebt hat, ist u.U. traumatisiert, macht sich u.U. selbst Vorwürfe, [...] mehr

13.10.2017, 15:33 Uhr

Sie haben die Berichte nicht gelesen und das Tonband auch nicht angehört, oder? Es geht nicht darum, dass er sie auf sein Zimmer eingeladen hat, es geht darum, dass er dort nach den Berichten [...] mehr

13.10.2017, 14:59 Uhr

Und genau damit macht man es sich zu einfach, wenn man nicht hinterfragt, warum die Frauen das nicht zur Anzeige gebracht haben. Damit schiebt man die Verantwortung den Frauen zu und zieht die [...] mehr

13.10.2017, 13:46 Uhr

Er hat doch selbst zugegeben, dass er sich nicht immer richtig verhalten hat. Und das was ich auf dem Tonband gehört habe, fand ich widerlich, was für ein schmieriger dirty old man. Ich bin [...] mehr

13.10.2017, 13:40 Uhr

Da gibt es einen Typen, der junge Frauen überrumpelt, begrapscht, nötigt, manipuliert und unter Druck setzt. Und ein ganzes Business, das durch Mitwissen und Wegsehen das ermöglicht. Und [...] mehr

13.10.2017, 12:55 Uhr

Und neben den Gedanken an die eigene Karriere können noch einige andere Gründe hinzu kommen, warum die Frauen geschwiegen haben: - Angst, dass ihnen sowieso nicht geglaubt wird - Scham - Der [...] mehr

13.10.2017, 11:58 Uhr

Ja, er hat sie nicht vergewaltigt, das war aber schon das einzige, nachdem er sie betatscht, bedrängt, ein Nein erstmal nicht akzeptiert hat. Solange nicht vergewaltigt wird, ist das doch nicht [...] mehr

13.10.2017, 11:48 Uhr

Ich finde diese ganzen Verurteilungen der Opfer, Spekulieren über ihre Charaktereigenschaften widerlich und anmassend. Anstatt dass mal über die ganzen Mitwisser und Wegseher, die nicht selbst [...] mehr

13.10.2017, 11:35 Uhr

Wenn es freiwillig wäre, dann wäre das ganze kein Problem. Wenn aber ungefragt angetascht wird, wenn Druck aufgebaut wird, wenn mehr oder weniger unterschwellig gedroht wird (wie z.B. sehr gut [...] mehr

13.10.2017, 11:26 Uhr

Lesen bildet: Warum viele Frauen so lange geschwiegen haben http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/harvey-weinstein-warum-viele-frauen-so-lange-geschwiegen-haben-a-1172481.html Die [...] mehr

Seite 1 von 3