Benutzerprofil

sardur

Registriert seit: 07.08.2012
Beiträge: 232
Seite 1 von 12
21.10.2014, 08:12 Uhr

Man, man, wenn ich das Gejaule hier so lese: die DDR kommt wieder, der Untergang steht uns bevor, etliche drehen sich im Grabe um und und und... Ich habe deutlich den Eindruck, dass diejenigen, die ideologisch [...] mehr

20.10.2014, 16:04 Uhr

Man müsste sich jeden notieren, der sich hier aus dem Fenster lehnt mit Behauptungen und Schuldzuschreibungen, um bei einer eventuellen späteren Aufklärung so manchem zu sagen: Du, du und du, ihr habt beim Thema [...] mehr

19.10.2014, 08:49 Uhr

Na, das verkaufen sie mal den Anhängern der AfD. Wenn es nach denen geht, sollten wir doch bis zur Selbstauflösung dahinaltern. mehr

17.10.2014, 17:24 Uhr

Es ist egal, ob die Menschheit mit oder ohne eigenes Verschulden draufgeht. Der zeitliche Unterschied mag in ein paar Generationen dazwischen liegen. Fakt ist aber, dass es irgendwann so sein wird. [...] mehr

17.10.2014, 15:37 Uhr

Es wird nicht damit getan sein, eine Lösung des Konfliktes nur dann als solche anzusehen, wenn Russland die Forderungen des Westens akzeptiert. Verhandeln bedeutet, aufeinander zuzugehen. Davon kann [...] mehr

16.10.2014, 11:53 Uhr

Die Linke wird von ihrer Anhängerschaft nicht deshalb gewählt, weil sie in der Opposition vermeintlich nicht einlösbare Versprechen macht. Sie wird gewählt, weil sie eine Politik für die weniger [...] mehr

16.10.2014, 11:10 Uhr

Die Älteren tun immer so, als hätten sie ihre Jugend sinnhafter verbracht, als es heutige Generationen tun. Was es vielleicht sinnhafter, in den 6oern und 70ern kiffenderweise mit anderen Hippies [...] mehr

15.10.2014, 08:19 Uhr

"Die Demonstranten forderten die Gleichsetzung der Veteranen der nationalistischen Ukrainischen Aufstandsarmee (1942 bis 1954) mit Soldaten der Roten Armee im Zweiten Weltkrieg." (Zitat [...] mehr

14.10.2014, 16:54 Uhr

Man kann es kaum glauben, dass sie kein Türke sind! Die Propaganda haben sie zumindest komplett geschluckt (Zitat: "wenn Tausende Unschuldige in Syrien, in Ägypten von deren Diktatoren, wie [...] mehr

14.10.2014, 14:09 Uhr

Teile und herrsche ist ein uraltes Prinzip der Machtausübung. Barzani, ein Vertreter der reichen kurdischen Oberschicht, ist ein erklärter Feind der PKK, deren Anhänger sich meist in den [...] mehr

14.10.2014, 13:47 Uhr

Für alle, die meinen, der australische Weg wäre doch auch etwas für Deutschland: Fangt schon mal an, die Grenzregionen zu räumen und einen 100km breiten Wassergraben zu schaufeln. Es sollen schon ein paar [...] mehr

14.10.2014, 13:37 Uhr

Was will die Türkei? Was will die Türkei? Bringt man Erklärungen und Taten in Verbindung, will die Türkei prioritär einen Sturz Assads. Das wiederholen Erdogan und andere Politiker immer und immer wieder. Ohne Zusagen des [...] mehr

10.10.2014, 19:15 Uhr

Rom: Die Welt außerhalb des Reiches ist in Aufruhr. Die Scharen des Barbaricums nähern sich unseren Grenzen auf der Flucht vor den Hunnen der IS. Der Limes hält sie schon lange nicht mehr zurück. [...] mehr

08.10.2014, 08:35 Uhr

Selbstmordatentate sind immer abzulehnen - da bin ich grundsätzlich dabei. Trotzdem ist es ein Unterschied, ob ich mit einem Sprengstoffgürtel über einen Wochenmarkt laufe, mit einem Auto in ein [...] mehr

08.10.2014, 08:04 Uhr

Selbstmordatentate sind immer abzulehnen - da bin ich grundsätzlich dabei. Trotzdem ist es ein Unterschied, ob ich mit einem Sprengstoffgürtel über einen Wochenmarkt laufe, mit einem Auto in ein [...] mehr

07.10.2014, 21:19 Uhr

Ist schon Mist, wenn so ein großer Markt gleich nebenan liegt. Es leben ja nicht nur Mexikaner vom Drogenhandel. Vor allem die vielen Dealer und Konsumenten in den USA leben ausschließlich vom [...] mehr

07.10.2014, 16:01 Uhr

Wenn Hirne eingefroren sind, kommen solche Beiträge wie: "Warum immer der Westen?", "Wir sollen jetzt die Kastanien aus dem Feuer holen!", "Was haben wir damit zu tun?", "Danke, Amerika! und und [...] mehr

07.10.2014, 15:42 Uhr

Natürlich müssen die Amerikaner! Wer denn sonst? Sie haben uns die ganze Sache im Irak eingebrockt. Und nicht, dass ein Krisenherd dort unten gereicht hätte. Sie haben auch noch den Sturz Assads zwar nicht herbeibomben wollen (ist ja [...] mehr

07.10.2014, 15:11 Uhr

Danke, Herr Kazim! Endlich einmal ein Artikel, der die miese Lage so beschreibt, wie sie ist. Endlich einmal werden die Interessenslagen der Beteiligten auch offengelegt - ob es nun genau so ist, oder anders oder noch [...] mehr

07.10.2014, 13:58 Uhr

Schalke ist wohl so was, wie der Lieblingsabläster-Klub der Sportreporter und -journalisten. Wenn bei Bayern mal ein Götze und ein Ribery ausfallen, ist das ein fürchterliches Drama und erklärt auch mäßige [...] mehr

Seite 1 von 12