Benutzerprofil

Gregor Weißenborn

Registriert seit: 09.08.2012
Beiträge: 235
Seite 1 von 12
27.04.2016, 14:03 Uhr

Mir gefällt's! Bitte mehr solche Aktionen! mehr

27.04.2016, 10:40 Uhr

So konsequent ist kaum einer! >Ein bisschen Nikotin< hieß seine erste Veröffentlichung. Keinesfalls wolle er Zigarettenwerbung machen, sondern viel mehr für Toleranz werben, da Raucher innerhalb der Gesellschaft immer mehr [...] mehr

26.04.2016, 11:41 Uhr

TIPP ist gut für die Wirtschaft ... aber eben leider überwiegend nur für die Wirtschaft! - Das Schutzbedürfnis der Menschen bleibt dabei in herausragend gravierender Weise auf der Strecke! mehr

25.04.2016, 11:36 Uhr

Wer kennt das nicht? - Lange Schlangen vor dem Postschalter. Du willst ein paar Briefmarken und vor dir stehen ein paar Rentner, die Postbankabhebungen oder - Einzahlungen tätigen, was schon mal eine [...] mehr

21.04.2016, 15:55 Uhr

Was nutzt der Ausbau der Radwege, wenn viele Radfahrer garkeinen Wert darauf legen und die vorgeschriebene Nutzung der Radwege auch nicht kontrolliert wird? Hier in Düsseldorf und Umgebung fahren [...] mehr

21.04.2016, 11:55 Uhr

Zu den Vermögenswerten der katholischen Kirche in Deutschland, kann sich jeder bei Wikipedia ein Bild machen. Der Artikel > Vermögen der römisch-katholischen Kirche< zeigt eindrucksvoll auf, [...] mehr

21.04.2016, 11:44 Uhr

Der katholischen Kirche in Deutschland mag ja Geld in der Pensionskasse fehlen. Aber das darf nicht zu der Annahme führen, dass der Steuerzahler hier dass Portemonnaie öffnen solle. Die katholische [...] mehr

21.04.2016, 11:37 Uhr

Die Grünen gehen so spießig und steif mit abweichenden Meinungen und Gedanken um, wie jede andere Partei auch. mehr

21.04.2016, 09:15 Uhr

Nur in Deutschland! Wie lächerlich das ist und das gibt es wohl nur in Deutschland: Die Kontrollen werden angekündigt. Fast als wolle man sich dafür entschuldigen, die Einhaltung der Gesetze zu überprüfen. Unsere [...] mehr

21.04.2016, 09:00 Uhr

Ich kann auch ganz gut auf ein allzu geschwätziges Auto verzichten. mehr

15.04.2016, 14:04 Uhr

Ich finde die Entscheidung, die Beurteilung von Böhmermanns Äußerungen in die Hand der Justiz zu geben, richtig. Es war ohnehin seltsam, dass die Regierung und nicht etwa die Staatsanwaltschaft, da [...] mehr

12.04.2016, 06:25 Uhr

Verfassung? Kann ein einzelner Bundesstaat überhaupt wirksam ein Gesetz erlassen, das im Widerspruch zur Verfassung des Staates steht? Vielleicht kann das ja bei einer höheren Instanz auch wieder gekippt werden, [...] mehr

11.04.2016, 09:28 Uhr

Sehr schön! Vielleicht reihen sich ja noch mehr Künstler mit ?Jetzt erst recht!?-Beiträgen ein. Es wäre schön, wenn es so viele würden, dass eine Strafverfolgung unser Rechtssystem lahmlegen würde. mehr

11.04.2016, 07:24 Uhr

Anderer Weg An der Stelle der Bundeskanzlerin würde ich eine anderen Weg suchen. Denn wenn sie wirklich ein Strafverfahren gegen Böhmermann zulässt, verliert sie garantiert in Deutsachland sehr an Wählerrückhalt. [...] mehr

07.04.2016, 08:42 Uhr

Und gut so! Die EU aus lauter Gier gegenüber Russland zu erweitern, anstatt aus ökonomischer Sicht, oder im Hinblick auf die geografische Lage, ist ohnehin absurd. mehr

05.04.2016, 14:09 Uhr

Auch wenn es einem nicht in den Kram passen mag und man sich wünsche es möge jemand zur Rechenschaft gezogen werden, die Argumente des Gerichtes sind schlüssig und sie wiegen schwer. Wir sind ein [...] mehr

04.04.2016, 13:39 Uhr

Bewusst verletzend? Ja, dass mag schon sein. Aber wer wird denn da wegen was bewusst verletzt? Da unsere Regierung nicht hinlänglich genug zum Ausdruck bringt, wie sehr wir die Einschränkung der Pressefreiheit und der [...] mehr

28.03.2016, 19:20 Uhr

Och wie süß! Ja unbedingt an Versöhnung denken! Echt goldig! Die Sache hat nur einen Haken: Dazu gehören bekanntlich zwei! Ich denke wir brauchen ein konsequenteres Vorgehen gegen Terroristen. Und dazu gehört [...] mehr

28.03.2016, 19:16 Uhr

Nebelkerzen? Da ja die ARD der Meinung ist, zugunsten der Tabakindustrie, dem Zuschauer eine vermeintliche Lebensrealität mit absolut überpräsentiertem Rauchen der Darsteller vermitteln zu müssen, und damit [...] mehr

27.03.2016, 16:16 Uhr

Geradezu lächerlich wenig Tote Auf das Konto des Rauchens gehen jedes Jahr weltweit 600000 Tote! Der Artikel reiht sich somit ein in die vielen anderen Artikel, die die Aufmerksamkeit vom Westlichen auf das Unwesentliche lernen [...] mehr

Seite 1 von 12