Benutzerprofil

det70

Registriert seit: 10.08.2012
Beiträge: 200
Seite 1 von 10
27.08.2014, 06:57 Uhr

Man muss alle Seite hören wollen Friedensfahrplan? Das versucht er uns schon seit April zu erzählen, nur kam da ausser Eskalation rein nichts. Gestern noch wollte Kiew ein neues Bataillon schicken, macht man so Frieden? [...] mehr

26.08.2014, 16:57 Uhr

Sei es drum... Selbst wenn es so wäre, auch Letten wurden schon in der Waagerechten von den Seperatisten heim geschickt. Den amerikanischen Investmentbanker, der sein Heil im Krieg spielen suchte. Die Polen, auch [...] mehr

26.08.2014, 12:15 Uhr

Für den Vorschlag zum NATO Beitritt wurde Jazeniuk damals aus der Regierung gefeuert. Immer schön im Hinterkof behalten. Das sind nämlich alles Leute die schon einmal an der Macht waren. mehr

26.08.2014, 07:54 Uhr

Aktuelle Karte bitte... Alles schön im Konjunktiv gehalten. Somit steht fest, dass selbst der Spiegel diese Aussagen nicht für bare Münze nimmt. Wo wir grad dabei sind, legt doch mal eine aktuellere Karte des [...] mehr

25.08.2014, 15:37 Uhr

Das einzig Wahre an der Meldung ist, das die Fronten der Kiewer Truppen komplett zerlöchert wurden. In der Tiefe des Hinterlands die blanke Leere herrscht, wieder viele Kessel gebildet worden sind. [...] mehr

25.08.2014, 12:54 Uhr

@89 bammy Und? Wieviele Hilfstransporte, Spendensammlungen, Spendengalas hat das Rote Kreuz schon für die Ostukraine organisiert? Komisch, was? Von da kam rein nichts, genau wie von den supertollen [...] mehr

25.08.2014, 11:53 Uhr

Vollstes Verständnis Die Ostukraine braucht die Hilfslieferungen, nicht zuletzt um die zahlreichen Kriegsgefangenen zu beköstigen. Leider haben ja genau diese die Infrastruktur zerstört die sie nun ernähren soll. mehr

19.08.2014, 12:18 Uhr

Typische Strategie, Kriminalisierung der Proteste durch den Staat. Nachträgliche, maximale Verleumdung des eigentlichen Opfers. Immer die selbe Strategie um überhartes Vorgehen zu rechtfertigen. [...] mehr

18.08.2014, 17:26 Uhr

@24 Können sie einen russischen Panzer von einem ukrainischen Beutepanzer unterscheiden? mehr

15.08.2014, 09:01 Uhr

Wo ist die 2. Quelle? Ausser dem Reuters Mann finde ich nichts. mehr

13.08.2014, 18:58 Uhr

Passt gut, zurück an den Absender sozusagen. Dürfte auch Obama und Konsorten in die Hände spielen. Die Türkei ist eh ein Wackelkandidat in der Nato, den Handel mit Russland bauen sie auch aus und [...] mehr

13.08.2014, 08:02 Uhr

Aus dem Iran, soso. War das nicht dieses steinzeitliche, rückständige Mullah-Land? Mal im Ernst. Alle Achtung. mehr

12.08.2014, 19:13 Uhr

Waffen an die Kurden. Hm, das riecht ja schon förmlich nach einem neu entstehenden Kurdistan. Natürlich unter aktiver Mithilfe der üblichen Verdächtigen. Ein bissl von Syrien, ein wenig Irak... fehlt [...] mehr

12.08.2014, 18:04 Uhr

Das Kiewer Gehabe ist doch Nonsense. Würde Russland Zugang zur Ukraine wollen, könnten die unbehelligt über die kilometerlange Grenzzone die unter Kontrolle der Seperatisten steht, laufen. Der [...] mehr

11.08.2014, 21:15 Uhr

Die USA suchen sich so langsam neue Verbündete. Ausgerechnet die Kurden, damit wird das Konfliktpotential für Ankara auf Jahre zementiert. Jetzt wo Erdogan Präsident geworden ist, zunehmend Handel mit [...] mehr

07.08.2014, 21:33 Uhr

@39 Russland muss garnicht liefern. Im Südkessel hat die Volkswehr zahlreiche Panzer , Schützenpanzer und 19 Raketenwerfer von der ukrainischen Armee erbeutet. Von den geflüchteten ukrainischen [...] mehr

07.08.2014, 20:52 Uhr

@14 Die Kiewer Regierung ist keinesfalls gewählt. Gewählt wurde lediglich der Präsident. Parlamentswahlen sollen noch stattfinden in diesem Jahr. mehr

06.08.2014, 09:20 Uhr

Dazu noch die SMS der Landespolizeien, Bundespolizei, anderer Behörden sowie BND und MAD. Das Ganze ist doch eher schon eine Systemfahndung uns generelle Überwachung von 80 Millionen potentiellen [...] mehr

05.08.2014, 12:16 Uhr

Aha, worin bestand denn bisher die Gesprächsbereitschaft der "westlichen Wertegemeinschaft" ? Das Sanktionen, noch dazu ohne bis heute überhaupt irgendeinen Beweis für Gründe zu [...] mehr

05.08.2014, 10:53 Uhr

@5 Eutighofer Die ukrainischen Soldaten sind aus dem Kessel geflohen nach Russland. Derzeit ist dieser in 3 Teile gespalten worden. Die armen Hunde wurden dort von Kiew nicht versorgt und sich [...] mehr

Seite 1 von 10