Benutzerprofil

gerhard-bossmann

Registriert seit: 15.08.2012
Beiträge: 18
04.08.2017, 14:25 Uhr

Verräterin? Ja was denn sonst. Alles andere ist doch unehrlich und wer soll das glauben? Wer kündigt eine Zusammenarbeit auf, die eh in 5 Monaten beendet ist und evtl neu verhandelt werden muss. Mehr [...] mehr

24.11.2013, 14:41 Uhr

Kleingeister die hier zum großen Teil ihre Kommentare verfassen. Inhaltslos, wenig erkenntnisreich! Wenn die Niederlage unserer Borussia einen Sinn ergeben soll, dann den: der Verein muss sich Klarheit darüber [...] mehr

24.11.2013, 14:29 Uhr

Sicherlich ist Guardiola ein guter, wenn nicht, sehr guter Trainer. Mit vielen Idee und überrraschenden Strategien. Das macht einen guten Trainer aus. Aber: dazu bedarf es auch Spitzenpersonal. Und das hat er [...] mehr

02.03.2013, 22:03 Uhr

Unglaublich Was für ein Schwachsinn! Was erlauben Strunz? Allmählich wird es albern - erst dieser beleidigte Heynkes (so alt geworden, so viel Erfolg, so wenig Souveranität), dann diese tiefenpsychologischen [...] mehr

19.02.2013, 19:03 Uhr

Endlich mal ein Ministerpräsident, der gern im Verborgenen seine Arbeit macht, ohne großes Brimborium, ruhig aber bestimmt, gelassen aber zielorientiert - die Zeit der großen Selbstverliebten, der großen sich [...] mehr

12.01.2013, 19:58 Uhr

Verlogenheit ist aus vielen Beiträgen in den öffentlichen Medien aber auch in den Foren zu lesen; Verlogenheit im Umgang mit einem Menschen, der das erfüllt, was die selben Medien und Leserbriefschreiber sonst [...] mehr

09.12.2012, 19:12 Uhr

wohl wahr Verstehen kann man es kaum, dass die SPD so wenig Zustimmung von der Bevölkerung erhält - die Politik in Deutschland ist sozialdemokratisch, niemand zweifelt an der Richtigkeit, und dennoch: es ist [...] mehr

04.11.2012, 08:28 Uhr

nicht einfach zu ertragen der Herr Lanz - ihm fehlt doch so einiges zu gutem Unterhalter; die Sprüche bieder, die Selbstverliebtheit groß, die Hatz durch die Sendung nahezu ansteckend: sollte es wirklich keine [...] mehr

04.11.2012, 08:21 Uhr

Spitzenmannschaft Sie tun sich momentan ein bißchen schwer die Dortmunder - nach zwei sehr erfolgreichen Jahren erleben sie nun, wie die Gegner mit höchstem Einsatz (auch körperlichen) gegen sie vorgeht; ein Spiel [...] mehr

25.10.2012, 07:28 Uhr

wen wunderts Was wollen uns die Herren der CSU weis machen? Dass sie die Verfechter der Meinungs- und Pressefreiheit sind? Und zwar an vorderster Front? Und der Seehofer hats nicht gewußt? Und Dobrindt auch nicht? [...] mehr

22.10.2012, 07:40 Uhr

Gefahr Eine heftige Attacke die nur zur Politikverdrossenheit führt - nach der Wahl werden sie sich wieder alle als respektabel einschätzen und Schnittmengen ausloten (müssen) - wie soll Demokratie schon [...] mehr

12.10.2012, 16:02 Uhr

Zuversicht Mein lieber Herr Löw, was sind sie gesunken! In der Krise zeigt sich die Größe eines Menschen (Trainers); aber wer jetzt schon Sündenböcke anbietet, wer seine Leute des Vertrauens schon jetzt schwach [...] mehr

11.10.2012, 18:49 Uhr

Peinlich Das ist der Anfang vom Ende des Herr Jogi Löw - einfach kleingeistig sein Verhalten. sich einen Spieler heraus zu nehmen, der loyal der Mannschaft und auch dem Trainer verhält, ihn in aller Öffentlich [...] mehr

09.10.2012, 17:55 Uhr

Führungsspieler In Deutschland brauchen sie immer Führer, Führungsspieler; und all die, die sich für Führungsspieler halten, müssen immer wieder betonen, dass sie doch Führer sind. Was immer weniger zu erleben ist: [...] mehr

04.10.2012, 14:21 Uhr

Fußball wie man sich ihn wünscht was nützen alle Titel, wenn die Spiele eher zum Abgewöhnen sind - wer spricht noch von Meisterschaften und Pokalen, die nur ermauert oder aufgrund "individueller" Klasse gewonnen werden; im [...] mehr

01.10.2012, 15:50 Uhr

wer schreibt denn da? Langsam wird´s ärgerlich, Kommentare zu lesen von Leuten, die einen großen Namen tragen (Augstein), klugscheißerisch schreiben, ohne Verantwortung für irgendetwas Stellungnahmen vertreten, die aber [...] mehr

19.08.2012, 16:11 Uhr

Geht gar nicht Es gehört schon zu den immer wieder auftretenden Merkwürdigkeiten, einstmals gut gemeinte Entwicklungen zu durch wirtschaftliches Gewinnstreben zu pervertieren. "biologischer Restmüll" wird [...] mehr

15.08.2012, 19:37 Uhr

der arme Herr Löw Erschreckend wie dünnhäutig manche Repräsentanten unserer Nationalmannschaft sind - wenn es gilt die Medien zu nutzen für eigene Zwecke, dann wird dieses gern getan; wenn Kritik kommt, auch [...] mehr