Benutzerprofil

clauswillypeter

Registriert seit: 17.08.2012
Beiträge: 199
Seite 1 von 10
13.07.2019, 18:45 Uhr

Skandal Skandalös ist nicht nur, dass Herr Weber auf unschöne Weise abserviert wurde und Frau Merkel sich nicht an Wahlversprechen gehalten hat. Schlimmer wiegt, dass jetzt Frau von der Leyen Kandidatin sein [...] mehr

21.06.2019, 22:25 Uhr

Blamage Jetzt zeigt sich das Elend der deutschen EU -Politik überdeutlich. Merkel hat sich ohne Not mit allen verkracht. Freunde Deutschlands muss man mittlerweile mit der Lupe suchen. mehr

07.06.2019, 21:12 Uhr

Was brauchen Frauen? Sie brauchen keine Eier und sie haben keine Eier. Ihr Fußball ist was für Leute, die unterklassige Spiele mögen. Das sind nicht wirklich viele. Besonders nervt das überhebliche Gehabe der [...] mehr

30.05.2019, 17:25 Uhr

Weg damit Ja ja. Über den Einfluss unserer Talkshows muss man gründlich nachdenken. Seit langem kann man beobachten, wie bestimmte Personen und Gruppen bevorzugt eingeladen werden. Damit muss endlich Schluss [...] mehr

21.05.2019, 21:53 Uhr

Still sein Liebe Frau Furtwängler, Sie und Ihresgleichen glauben, einen Erziehungsauftrag für den Rest der Bevölkerung zu haben. Dabei sind wir mündig genug zu entscheiden, was richtig ist. Ihre Art der [...] mehr

08.02.2019, 14:19 Uhr

Wer einen Vertrag abschließt muss dessen Verbindlichkeit anerkennen. Es sei denn, der Vertrag wäre sittenwidrig. Dieser Grundsatz gilt in Deutschland offenbar nicht mehr. Was wir bei den [...] mehr

18.11.2018, 21:33 Uhr

Wieder mal ein Tatort, der sich nur deshalb über 90 Minuten hinzieht, weil Polizisten von Fehler zu Fehler tappen. Unglaubwürdig. mehr

29.09.2018, 09:43 Uhr

Logisch Das war noch nicht alles. Die Bayern werden noch öfter verlieren. Sie haben einfach die falschen Spieler gekauft. Aus denen wird keine Mannschaft. mehr

06.07.2018, 06:39 Uhr

Was tun? Als Betroffener bin ich entsetzt. Es wird gewarnt und empfohlen, aufzupassen. Aber wie soll sich der Kunde konkret verhalten? Die Politik verhält sich leider so, wie man es kennt. Augen zu. Dabei wäre [...] mehr

17.05.2018, 00:20 Uhr

Verständlich Die Reaktion von Wagner ist nachvollziehbar. Zu recht wird er sich fragen, warum ein Mario Gomez vorgezogen wurde, der ja in der letzten Saison so gut wie nichts zustande brachte. mehr

30.04.2018, 07:06 Uhr

An alle, die hier gegen den Kreuzerlass hetzen, Kardinal Marx eingeschlossen: Wenn eine Mehrheit gegen christliche Symbole im öffentlichen Raum ist, dann sollten konsequenterweise auch alle [...] mehr

21.04.2018, 08:19 Uhr

Geltungssüchtig Katja Kipping kann sich offensichtlich mit ihrer Rolle als Dauerzweite nicht abfinden. Anstatt die rhetorische Brillanz und intellektuelle Überlegenheit von Sarah Wagenknecht anzuerkennen, versteigt [...] mehr

20.04.2018, 07:53 Uhr

Nahles? Wofür steht Andrea Nahles? Für alles und nichts. Auf jeden Fall ist sie eine Repräsentantin der alten Funktionärspartei SPD. Sie steht nicht für eine Veränderung, die der SPD jetzt gerade gut täte. mehr

08.03.2018, 10:27 Uhr

Oh je Was Frau Nahles im Schilde führt, weiß niemand so recht. Wenn es ihr Ziel ist die SPD Richtung 10% zu steuern, dann ist sie jetzt auf dem besten Weg. mehr

27.02.2018, 14:13 Uhr

Schluss Der Deutschen sogenannten „Umwelthilfe" wurde vor Jahren erst das Recht eingeräumt zu klagen. Wieso erwägt niemand, denen dieses Recht einfach wieder zu entziehen? Und schon wäre Schluss mit dem [...] mehr

09.02.2018, 06:20 Uhr

Parteifeind Warum werden die Äußerungen von Olaf Scholz im Heute Journal schön geredet? Erst wollte er sich nämlich gar nicht zur Personalie Sigmar Gabriel äußern. Er wich aus und pries ausschließlich das Groko - [...] mehr

30.12.2017, 09:09 Uhr

Warum nur? Man muss gar nicht lange nach den Gründen für die Flucht weg von den öffentlich rechtlichen suchen. Bestes Beispiel für herausgeschmissene Fernsehgelder: der Zweiteiler die Puppenspieler. Ein [...] mehr

26.10.2017, 00:47 Uhr

Schlimm Es war Betrug an Leipzig. Mehr gibt es dazu nicht zu sagen. mehr

21.10.2017, 02:04 Uhr

Oh je Mit einem Cem Özdemir über Finanzen zu reden macht sicher viel Spaß und alle können lernen. Er war es doch, der vor ein paar Jahren Geld von einem Lobbyisten erhielt und daraufhin erstmal in der [...] mehr

18.10.2017, 16:41 Uhr

Alle Achtung Hut ab vor diesem konsequenten Handeln. Vielleicht war er einfach nur etwas zu blass. Das gute Abschneiden der AFD ist aber wohl in erster Linie als Protest gegen eine insgesamt verbrauchte CDU in [...] mehr

Seite 1 von 10