Benutzerprofil

someoption

Registriert seit: 20.08.2012
Beiträge: 34
Seite 1 von 2
26.10.2019, 18:29 Uhr

Karl ist raus Tja, auch Karl Lauterbachs Homestory bei SPON hat nichts gebracht. Dann kann er sich wieder auf Twitter konzentrieren und heißen Dampf produzieren. mehr

06.10.2019, 08:40 Uhr

12+3+4+56+7+8+9 mehr

29.09.2019, 18:33 Uhr

Wehmütig schaut der Soze nach Österreich ... über 20% und nicht das Ergebnis der letzten Wahl halbiert. Stegner und Lauterbach wollte man also in Ösiland als Wahlkampfhelfer wohl nicht haben. mehr

29.09.2019, 15:45 Uhr

Safety Car nach Vettels Ausfall? ... oder doch Virtual Safety Car? Glanzleistung, SPON. Wieder einmal. mehr

24.08.2019, 10:06 Uhr

Star Wars wird recycled Star Wars wurde ab 2015 recycled. The Force Awakens fühlte sich wie A New Hope 2.0 an, spielte aber 2.066 Mrd. ein - ein Erfolg, zumindest in wirtschaftlicher Hinsicht. The Last Jedi schaffte gerade [...] mehr

06.03.2019, 16:58 Uhr

Wenn Personen beliebig erfunden werden... SZ und SPIEGEL trennen sich von Autor: https://meedia.de/2019/03/05/sz-spiegel-und-zeit-trennen-sich-von-autor-preistraeger-dirk-gieselmann-und-sein-gestoertes-verhaeltnis-zur-wahrheit/ mehr

16.09.2018, 09:07 Uhr

Die Reaktion dt. Politiker... ... dürfte in jedem Fall wieder katastrophal ausfallen. Ob mehr als ein „Maschinensteuer jetzt!“ oder ein „Digitalisierungverbot!!1!!!11!“ kommt? mehr

05.08.2018, 12:08 Uhr

Für eine Folge mit Picard... Tausche ich alle Discovery-Folgen ein. Das Finale der 1. Staffel war einfach nur schlimm. mehr

19.04.2018, 17:05 Uhr

Spon Überprüft SPON eigentlich, welcher Programmcode von welcher dynamischen Werbeanzeige eingesetzt wird? Ist sichergestellt, dass kein Schadcode ausgeliefert wird? mehr

01.01.2018, 12:00 Uhr

Ein Wir-müssten-mal-tun-Artikel Toll! Kapitalismuskritik! Wow! Aber Postkapitalistisch bleibt ein nettes Buzzword, stellt man als Alternative nichts Neues in den Raum. Oder? Gibt es ein selig machenden Gegenentwurf, der mehr als die [...] mehr

12.07.2017, 09:11 Uhr

Könnte der Redakteur "kräftig" begründen? Zumindest sollte er den Ausgangsbetrag im Artikel nennen, auf den die Zinsen angefallen sind. mehr

30.04.2017, 09:19 Uhr

Higgins, ein Nachfolger? Higgins ist älter als O'Sullivan und hat ebenso viele WM-Titel gesammelt. Warum er als Nachfolger tituliert wird, erschließt sich mir nicht. mehr

24.10.2016, 19:31 Uhr

Recherchen täten dem Spiegel gut Damals, als der Spiegel noch flächendeckend recherchierte, wäre vielleicht auch mal Paul Magnette näher betrachtet worden. Der Mann kennt sich gemäß seiner Vita mit Europa aus. Zu sagen, dass das das [...] mehr

09.10.2016, 11:50 Uhr

Religion vs. Mathematik Es wäre nur zweckdienlich, würde man dem mathematischen Diskurs ähnlich breiten Raum einräumen. Dabei freut man sich als Bonus im Mathe-Unterricht darüber, Sachverhalte zu falsifizieren, um Beweise zu [...] mehr

13.08.2016, 21:58 Uhr

Seriöser Wissenschaftsjournalismus vs. SPON. Teil 2. Also, vielleicht mal die eigenen Redakteure rezertifizieren lassen als Wissenschaftsjournalisten, SPON. [...] mehr

02.08.2016, 12:42 Uhr

Marvel rotiert gerade sein gesamtes Lineup durch. Thor wird weiblich, Tony Stark tritt ab. Jetzt bekommt Splash Channing Tatum. Allen gemein ist, dass sie alle "die Nummer zwei sind." [...] mehr

02.08.2016, 08:00 Uhr

Das soll eine Filmkritik sein? Was ist der Prämisse des Films? Wer ist der Antagonist? Wo sind die Verknüpfungspunkte zu vorangegangenen Filmen? Oder anders gefragt: was macht diese Kritik inklusive des ganzen Geschwurbels über [...] mehr

08.07.2016, 16:46 Uhr

Recht Am heutigen Tag haben sich elf Journalismus-Schulen auf Mindeststandards bei der Ausbildung geeinigt. Fischers Aussagen zufolge wäre es wünschenswert, wenn SPON diese Mindeststandards auch in den [...] mehr

26.04.2016, 12:40 Uhr

Symbolfoto Lieber SPON, einerseits darüber berichten, dass das Hashtag #OscarsSoWhite genau ins Schwarze trifft, nur um dann mit einem Symbolfoto zu kommen im Artikel, das allesamt white young teenager zeigt, um [...] mehr

04.02.2016, 11:18 Uhr

Anthroposophie, really? Anthroposophie hat keine wissenschaftliche Basis. Dieser Schul-Globoli steht somit auf der gleichen Stufe wie die Homöopathie. Man muss an das einmal postulierte unkritisch glauben, damit es [...] mehr

Seite 1 von 2