Benutzerprofil

peter_freiburg

Registriert seit: 07.09.2012
Beiträge: 1757
Seite 1 von 88
16.04.2019, 16:42 Uhr

Misanthropie Ach so, sie sind Satiriker :). Falls nicht.... wenn sie glauben, dass diese sog. "Superreichen" ihren ganz normalen Steuersatz zahlen, dann sind sie aber echt ein Träumer. Und diese [...] mehr

16.04.2019, 16:19 Uhr

jaja, die Keulen Die "Neidkeule" ist ungefähr ein genauso dummes Totschlagargument wie die "Nazikeule" mehr

16.04.2019, 13:31 Uhr

schon klar... Ach so, jeder der mehr Sinn in Spenden für hilfsbedürftige Menschen statt für Kirchen/Kulturdenkmäler sieht, ist also ein "Salon"-Sozialist... Und neidisch ist man dadurch auch gleich. [...] mehr

16.04.2019, 12:21 Uhr

wieso Neid? Wer gleich "Neid" schreit, hat seine Reflexe wohl nicht im Griff... Und Spenden ist nicht NUR was für Reiche, aber ganz insbesondere (!) für Reiche. Ja selbstverständlich, warum denn [...] mehr

16.04.2019, 11:00 Uhr

So viel Kohle... Sehe ich genauso. Ist ja schön und gut, dass gespendet wird. Aber wenn ein Milliardär mal so eben locker 100 Millionen aus dem Arm schütteln kann, warum dann nicht für soziale Projekte?!? [...] mehr

05.03.2019, 11:23 Uhr

@h_m die Höhe der Gewinnsumme ist überhaupt nicht verwerflich. Denn sie wird nicht von der Gesellschaft gegen deren Willen erhoben, sondern von denen, die freiwillig ihren Beitrag in den Jackpot einzahlen. [...] mehr

05.03.2019, 08:59 Uhr

@fatherted "hätte man nicht lieber 877 Leute mit einer Million glücklich machen können" - Eine Lotterie ist keine altruistische Organisation... Und es spielen wahrscheinlich mehr Menschen Lotto, je [...] mehr

05.03.2019, 08:56 Uhr

@andrzejsal ach Gottchen, bei allem Respekt, aber was soll denn sonst in der Überschrift stehen? Pechvogel gewinnt 800 Millionen? Ein so extrem hoher Gewinn ist eben berichtenswert, und man kann [...] mehr

29.01.2019, 09:38 Uhr

mehr Drängler als Erzieher Was soll übrigens dieser konstruierte Fall!? Ich bin jahrelang Autobahn gependelt, folgendes ist die Regel: ich fahre links (mit 120-140), weil rechts z.B. viele LKW unterwegs sind, mit nicht [...] mehr

29.01.2019, 09:34 Uhr

rufen sie mal bei der Polizei an Jetzt greifen sie doch mal zum Hörer und rufen bei der Polizeigewerkschaft an. Dort wird man ihnen bestätigen, dass die Fälle von Drängelei und überhöhter Geschwindigkeit um ein Vielfaches höher [...] mehr

28.01.2019, 23:20 Uhr

die Polizei sieht es anders als sie Sie haben (und jeder kann das nachlesen) argumentiert, dass wer schnell fährt, konzentrierter und vorausschauender und umsichtiger fährt, als jemand, der 130 fährt (und das letzteres zu Müdigkeit [...] mehr

28.01.2019, 23:11 Uhr

181 Tote durch Geschwindigkeitsunfälle ich darf mal das Statistische Bundesamt zitieren "Eine der Hauptunfallursachen auf Autobahnen ist zu schnelles Fahren. [...] Insgesamt fanden 181 Menschen bei Geschwindigkeitsunfällen auf [...] mehr

28.01.2019, 21:46 Uhr

beeinflussbarkeit Ja und? Dennoch ist überhöhte Geschwindigkeit nach wie vor ein Unfallfaktor. Das heißt ja nicht, dass es nicht auch andere Faktoren gibt, insofern herzlichen Glückwunsch zum [...] mehr

28.01.2019, 21:40 Uhr

Rasen als Umsichtigkeit Rasen als Umsichtigkeit zu verkaufen ist immer noch extrem lächerlich... Als ob die, die 130 fahren, unvorsichtig und nicht vorausschauend fahren würden!! Dann müssten die Unfalltoten auf [...] mehr

28.01.2019, 21:03 Uhr

was für ein hinkender Vergleich... Sie wissen schon, dass auf der Autobahn keine Fußgänger herumlaufen wie in Städten, oder? Oder meinen sie etwa, wenn in der Stadt 180km/h gefahren werden dürfte, gäbe es nicht noch mehr [...] mehr

28.01.2019, 20:55 Uhr

Rasen als Mittel gegen Müdigkeit? Ehrlich jetzt? 1. Wer Termindruck hat, den er auf der Straße wett machen muss, hat seine Zeitplanung nicht im Griff! Oder kommen in Ländern mit Tempolimit alle Geschäftsleute zu spät? Na? Was sagen sie nun? 2. [...] mehr

28.01.2019, 20:49 Uhr

Whataboutism Oh man, schon mal was von dem Begriff "Whataboutism" gehört?? Das entlarvt doch, dass die Befürworter von Raserei keine wirklichen Argumente haben. mehr

25.01.2019, 23:15 Uhr

danke danke, das trifft es genau. Mehr ist eigentlich nicht dazu zu sagen. mehr

25.01.2019, 23:13 Uhr

nur ein Bruchteil der Pneumologen Ein klitzekleiner Anteil der Pneumologen haben diesen Wisch unterzeichnet, die meisten nicht... quasi eine handvoll Ärztelein, die der Automobil-Lobby die Hand reichen. Sehr durchschaubar... mehr

17.01.2019, 15:25 Uhr

dennoch liegen sie falsch @mwroer, dann haben sie eben "umfassende" Freiheit geschrieben (vom Handy aus funktioniert die Zitatfunktion nicht). Egal, es ist immer noch keine Freiheit, es ist immer noch ganz einfache [...] mehr

Seite 1 von 88