Benutzerprofil

karl53

Registriert seit: 12.09.2012
Beiträge: 44
Seite 1 von 3
15.10.2012, 10:09 Uhr

Man sollte einen Fehler nicht zweimal begehen. Der letzte Kanzlerkandidat von der SPD hatte auch viel Beinfreiheit, die ging sogar bis zum Hintern. Mit diesem hat er dann als Kanzler, das Sozialsystem platt gemacht. – Wie sagt Genosse Gabriel so [...] mehr

09.10.2012, 08:11 Uhr

Dolce Vita Es gab einmal eine Zeit da haben wir Deutschen gerade die Südeuropäer für ihre Lebensart beneidet. Wie war das noch: Wir Deutschen leben, um zu arbeiten, und die Südeuropäer die Arbeiten umzuleben. [...] mehr

07.10.2012, 15:14 Uhr

Mein Vorschlag Ob Nebenverdienst einzelner Politiker oder Parteispenden im Allgemeinen, alles sollte verboten werden! – Im Zuge der Gewinnmaximierung sollten in Zukunft die Sponsoren der Partei bzw. [...] mehr

07.10.2012, 14:34 Uhr

Es gibt einfach keinen Unterschied! Natürlich ist es die reine Heuchelei! - Und natürlich auch eine Menge Neid. Gerade die von der FDP müssen nach jedem Hoffnungsstrohhalm greifen. Der Steinbrück in seiner Person war eine [...] mehr

07.10.2012, 13:57 Uhr

Wie im Kindergarten Mama - der Döring hat aber auch, und die von der CDU sowieso. Mit anderen Worten: Wenn die das dürfen, darf unser Peer das auch, sich nebenbei etwas dazu verdienen. Scheint bei den Politikern etwas [...] mehr

05.10.2012, 14:50 Uhr

Ich kann mich ja täuschen... Ich kann mir nicht helfen: Kommt mir irgendwie, wie ein (Euro) Frontbesuch vor. Und Frontbesuche machen sich immer gut, besonders im Wahlkampf. mehr

30.09.2012, 19:58 Uhr

Rufen wird wohl nicht reichen, eher schreien! Mir ist es völlig schleierhaft, wo die SPD den Optimismus hernimmt, das ihr: Kandidat Peer Steinbrück Kanzler wird? Vielleicht: Weil Frank-Walter Steinmeier noch mehr mit der Ära Gerd Schröder [...] mehr

30.09.2012, 11:51 Uhr

Stimmzettel, mit Gefahrenhinweis muss her. Vor allem und jedem wird der deutsche Bundesbürger gewarnt: vor Zigaretten, vor Alkohol und Trickbetrügern. Auf Zigarettenschachteln steht sogar der Hinweis ihrer Schädlichkeit. – Ich frage [...] mehr

28.09.2012, 17:02 Uhr

Und wer zahlt die Zeche? Ist Politiker sein nicht schön, auch wenn es beruflich mal aus dem Ruder läuft. Was zählen da die Millionen, die in dem Eifelsand versenkt wurden. Darüber braucht sich Kurt Beck nun keine, Sorgen mehr [...] mehr

28.09.2012, 13:14 Uhr

Hurra er ist da Da wird dem einfachen Genossen im Ortsverein, ein Schwall der Hoffnung durch die sozialdemokratische Brust gehen. Ein Hanseat soll wieder Kanzler werden, sofern die Wähler im allgemeinen und im [...] mehr

28.09.2012, 11:12 Uhr

Ich gehe einmal davon aus, das mit dem Links liegen lassen ist nur bildlich gemeint. Die Arbeiterverräter sich schon lange nicht mehr links. mehr

26.09.2012, 13:29 Uhr

Was der Demokrat nicht weis, macht ihn....! Parteipolitik und Aufklärung ist doch ein Widerspruch in sich! Ehrenwörter und brutalstmögliche Aufklärung liegen nachweislich im inflationären Bereich. Daher zoll ich Parteimitgliedern durchaus [...] mehr

26.09.2012, 09:30 Uhr

Wo soll dieser Weg hinführen? Wie es aussieht, ist der Staat auf dem besten Weg, sich von der gesetzlichen Rentenversicherung zuverabschieden. Zwar soll vorerst noch alles beim Alten bleiben, auch an eine Absenkung des [...] mehr

24.09.2012, 17:28 Uhr

Kauder, im Auftrag von Merkel Folgender Satz, sagt doch alles: "Wir müssen die Dinge so gestalten, dass wir uns nicht in die Quere kommen", mit anderen Worten: Alles ist dem Machterhalt unterzuordnen, alles andere ist [...] mehr

24.09.2012, 08:05 Uhr

Mit der Zeit wird alles besser! Wie ich heute über Helmut Kohl denke – was, soll ich dazu sagen? Kohls Wesen, seine Art Politik zu machen, werden in den Beiträgen recht gut beschrieben. Andererseits aber: Hatte die Kohl-Ära [...] mehr

23.09.2012, 18:10 Uhr

Es gibt einfach zu viele von denen! Friedrich Zimmermann auch einer aus der alten Garde. Da kann man schnell durcheinander kommen Nach der Bundestagswahl 1998 die für die CDU verloren ging, verschwieg der liebe Helmut die [...] mehr

23.09.2012, 17:10 Uhr

Unsere Birne Unser Helmut, der Einheitskanzler, der Erfinder der blühenden Landschaften; er, der als Erster den geistigen Aussetzer (Blackout) als Alibi vor Gericht für sich in Anspruch nahm. Ziehvater von [...] mehr

23.09.2012, 07:50 Uhr

Politische Erfahrung: Ja - Ehefrau So, sie will zunächst kein Ministeramt übernehmen, da haben wir aber Glück gehabt. Sie hat „Zunächst“ gesagt: Sollte man das etwa als Warnung verstehen. Mit anderen Worten: Was noch nicht ist, kann ja [...] mehr

22.09.2012, 07:00 Uhr

Frischer Wind in der Politik Ist es nicht ein schönes Bild? Wie sie so da sitzen: so einträchtig, so harmonisch, so verbunden die drei Recken der Grünen. - Sie kannten Fischer noch in: Turnschuhen, Jeans, Lederjacke und seine [...] mehr

21.09.2012, 19:50 Uhr

Ich habe Verständnis! Mit Interesse habe ich die Beiträge zu diesem Thema gelesen. – Ich sehe es eher pragmatisch. Herr Schröder ist so etwas wie der Panda Bär in China, er poliert eben das Image von Gazprom auf. Herr [...] mehr

Seite 1 von 3