Benutzerprofil

walter kuckertz

Registriert seit: 18.09.2012
Beiträge: 383
Seite 1 von 20
08.05.2016, 12:33 Uhr

Durchfall Wer im Alter gegen Fahrtauglichkeitstest ist, weiß wohl schon, dass er diese nicht mehr bestehen wird. Warum sonst sollte man dagegen sein? mehr

30.04.2016, 16:27 Uhr

Grenzen Seitdem Russland mit der Krim begonnen hat, sich Nachbarländer oder Teile davon einzuverleiben, muss es sich doch gefallen lassen, dass Andere nachschauen, ob die Grenzen von gestern auch noch die von [...] mehr

25.04.2016, 16:24 Uhr

Gesundes Volksempfinden Wie gut, dass (noch) nach Recht und Gesetz und (noch) nicht nach dem "gesunden Volksempfinden geurteilt wird. mehr

07.02.2016, 12:35 Uhr

Unsinn Es wurde schon immer geholfen, auch ehrenamtlich, oder was haben sie in der Vergangenheit getan? DRK, Malteser, Johanniter, Caritas Innere Mission, ASB, Paritätischer Wohlfahrtsverband, soll ich [...] mehr

27.10.2015, 10:26 Uhr

Gewerkschaften Die Gewerkschaften haben sich zu zahnlosen Tigern selbst pulverisiert. Und was macht man dagegen? 1. Die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer organisieren sich wieder zu starken Gewerkschaften 2. Die [...] mehr

18.10.2015, 12:29 Uhr

Weiter so! Machen sie weiter so! Wenn alles und jede/r ohne konkrete Nachweise in den Dreck gezogen wird, sinkt auch die Hemmschwelle für Attacken auf alles und jede/n. Frau Reker, die OB-Kandidatin in Köln, hat [...] mehr

18.10.2015, 11:53 Uhr

Tollhaus Wenn ich den Artikel lese, glaube ich mich im Tollhaus zu befinden. Wenn man nichts Konkretes zu Papier bringen kann, dann muss man dem dummen Leservolk wenigstens etwas zum Spekulieren vorsetzen. [...] mehr

13.10.2015, 09:53 Uhr

Selbstversändlich Selbstverständlich ist die Industrie schuld. Wer denn sonst? Schließlich entwickelt und stellt sie den Mist her. VW mit seinem Diesel, Airbus mit dem M 400, Siemens mit dem ICE III, Heckler-Koch mit [...] mehr

30.09.2015, 18:01 Uhr

Nachhaltig Gratulation! Hoffentlich wirkt es -nachhaltig. Herr Wulff lässt nämlich auch herzlich grüßen, Herr Kachelmann. mehr

28.09.2015, 11:35 Uhr

#212 Aha, sie machen genau das, was ist kritisiere. Für sie sind Behauptungen schon Fakten. Warten wir doch erst einmal die "Gegenprobe" der Med. Hochschule Hannover ab. Dann sehen wir [...] mehr

28.09.2015, 10:16 Uhr

Schon wieder Schon wieder wird eine Person an den Pranger gestellt, bevor objektive Fakten auf dem Tisch liegen. Die Medien und insbesondere die, die hier schon jetzt auf Grund von Behauptungen ohne Beweise zum [...] mehr

12.09.2015, 18:06 Uhr

#75 Ich glaube... Da bin ich ganz Ihrer Meinung. Spätestens seit 1933 haben Nazis ihr Recht auf freie Meinungsäußerung verwirkt. Jede Meinungsäußerung eines Nazis ist ein Angriff auf die freiheitlich-demokratische [...] mehr

12.09.2015, 09:26 Uhr

Elitärer Zwang Es wird doch niemand gezwungen, Hilfsgelder von der kleinen europäischen Elite anzunehmen. Seid also ungehorsam und verweigert die Annahme.Basta! mehr

09.09.2015, 17:33 Uhr

Verlässlichkeit Wenn sich die politisch Verantwortlichen weiterhin auf das ehrenamtliche Element verlassen, geht die ganze Sache schief. Wenn sich die politisch Verantwortlichen weiterhin weigern, endlich eine [...] mehr

09.09.2015, 11:51 Uhr

Mitarbeiter, Mitwisser, Mitverdiener Schade eigentlich, weil ich geglaubt habe, in einem solchen Verfahren wäre mehr ans Tageslicht gekommen: Wer hat mitverdient? Architekt und Bauunternehmen? Wer hat mitgearbeitet und mitverdient? Oder [...] mehr

06.09.2015, 11:09 Uhr

Verhindert Wer hat denn bis zum Ende der Achtziger des vorigen Jhdts. durch den Export des real existierenden Sozialismus in die heutigen Krisengebiete eine gedeihliche wirtschaftliche und soziale Entwicklung [...] mehr

01.09.2015, 17:06 Uhr

Diskriminierung? Das Wort "Neger" ist eine Ableitung vom lateinischen "niger" und bedeutet schlicht und einfach "schwarz". So gibt es in Afrika u. a. auch einen Fluß namens Niger und [...] mehr

27.08.2015, 10:22 Uhr

Daneben Niemand, der sich total daneben benimmt, kann sich auf seine Menschenwürde berufen, um akzeptiert zu werden. Wo kämen wir denn sonst hin? Vielmehr muss er damit rechnen, seinem Benehmen entsprechend [...] mehr

03.08.2015, 21:27 Uhr

#39 Woher wissen Sie, dass der Fall so klar ist, dass es garnicht erst zu einem Ermittlungsverfahren hätte kommen dürfen? Doch nur durch die Medien, oder hatten Sie Akteneinsicht? Und gerade hier halte [...] mehr

03.08.2015, 21:17 Uhr

#33 So ein Unsinn: Einschüchterung durch eine Ermittlungsverfahren. Ich stelle mich jedem Ermittlungsverfahren, wenn ich weiß, dass es nichts Rechtswidriges zu ermitteln gibt. Erst die Vorgehensweise der [...] mehr

Seite 1 von 20