Benutzerprofil

dulefan

Registriert seit: 19.09.2012
Beiträge: 57
Seite 1 von 3
11.12.2018, 10:24 Uhr

Ich weiß schon, ... ... warum ich solche Einladungen stets ablehne. Dieses Untertanen-Getue ist doch gruselig. Danke, aber: nein, danke. mehr

06.09.2018, 14:40 Uhr

Ach Gottchen, was für eine Belastung... Hat sich schon mal jemand angeschaut, was Handballer so leisten und wie viele Spiele die so absolvieren? Mir kommen die Tränen, wenn Fußballer dreimal in drei Wochen kicken müssen... mehr

13.07.2018, 21:38 Uhr

Car-Sharing-Fan Ich nutze Car-Sharing-Angebote in Hamburg seit 21 Jahren. Ich habe allerdings bis heute keinen Bedarf an den sogenannten "Free Floatern", sondern bevorzuge Angebote mit festen Stellplätzen. [...] mehr

26.03.2018, 13:29 Uhr

Überflüssig Der §219a ist überflüssig, weil schon das Standesrecht eine offensive Werbung für ärztliche Leistungen verbietet. Wenn gewünscht, könnte man dieses Standesrecht stärker verankern. Unerträglich ist [...] mehr

25.01.2018, 16:55 Uhr

Hektik Erschreckend fand ich die Ansprache in der Auszeit des Spanien-Spiels nach ca. 40 Minuten, als die deutsche Mannschaft erstmals mit vier Toren hinten lag. Statt beruhigend einzuwirken und das Team zu [...] mehr

15.01.2018, 23:17 Uhr

Die Qualität der Übertragung... ...war mal wieder unterirdisch. Wie soll man sich als Zuschauer auf ein Spiel einstellen, wenn ständig die Perspektive gewechselt wird? Hat man dem Bildregisseur nicht erklärt, dass Handball ein [...] mehr

09.07.2017, 12:53 Uhr

Großartig Ihr Kommentar spricht mir aus der Seele, Hut ab! In einem demokratischen Rechtsstaat muss die Polizei sich stets tadellos verhalten -- ungeachtet dessen, dass Menschen auch Fehler machen. Erst recht, [...] mehr

23.06.2017, 17:15 Uhr

Letztes Jahr in HH-Bramfeld... ...und Farmsen gab es tatsächlich einen Tornado, der beträchtliche Zerstörungen angerichtet hat (am 7. Juni). Der ist heute noch auf etlichen YouTube-Videos zu sehen, weil viele Anwohner ihre Handys [...] mehr

30.05.2017, 10:37 Uhr

Wie früher... Ich habe schon vor über 30 Jahren bei mehreren Besuchen das Braunschweiger Publikum zu "schätzen" gelernt. Schon damals wurde nirgends so viel Hass über jeden vermeintlichen Gegner [...] mehr

06.07.2016, 14:46 Uhr

Meine Jungs sind das nicht. Ich war zeitlebens HSV-Fan und wundere mich darüber, dass jemand bei Bayern-Gastspielen gnadenlos die "Bayern-Schw..." bepöbeln kann, dieselben Kicker aber vergöttern und unter [...] mehr

17.03.2016, 07:23 Uhr

Gibt es etwas Öderes? Es ist die absolute Horrorzeit: von August bis April werden unsere Gebühren im Schnee versenkt. Langweiliger als gefühlt Hunderte nacheinander einen Berg herunterfahren / -springen oder mit Knarre im [...] mehr

17.11.2015, 14:11 Uhr

Irren ist menschlich Fehler kann jeder mal machen. Wer aber nachhaltig beweist, dass ihm die Verkehrsregeln völlig wurscht sind, dem fehlt in der Tat die charakterliche Eignung, am Straßenverkehr teilzunehmen. Die [...] mehr

23.05.2015, 12:29 Uhr

Irland ist nicht das erste Land, in dem die Homoehe möglich ist oder wird, aber das erste, in dem sie per Verfassung geregelt sein wird. Hut ab, das hätte ich den Iren eher nicht zugetraut. mehr

20.02.2015, 13:34 Uhr

Ich weiß schon genau... ...warum ich seinerzeit aus der DGB-Gewerkschaft Ver.di ausgetreten bin. Es geht ja auch nicht, dass Arbeitnehmer für ihre Rechte und für bessere Arbeitsbedingungen kämpfen. Herr Hoffmann qualifiziert [...] mehr

23.01.2015, 15:52 Uhr

Noch'n Gesetz Vielleicht sollte ich mal darauf hinweisen, dass es da noch das Betriebsverfassungsgesetz gibt, in dem steht, dass Betriebe mit mehr als fünf Arbeitnehmern einen Betriebsrat wählen. Und der hat bei [...] mehr

08.01.2015, 10:32 Uhr

Anmaßend Danke für den Kommentar. Anscheinend wird solchen Attentätern nicht klar, dass in Wahrheit sie es sind, die ihre Religion und ihren Propheten beleidigen. Wie könnte ein solch erhabenes Wesen sich von [...] mehr

18.11.2014, 15:23 Uhr

Wie selbstgerecht... ...ist es, Bono oder Bob Geldof oder wem auch immer vorzuwerfen, dass sie ihre Popularitt einsetzen, ausnutzen oder wegen mir auch missbrauchen, um Geld fr wichtige Projekte dieser Art zu sammeln. Die [...] mehr

18.11.2014, 13:53 Uhr

Gähn... Das wirft ein bezeichnendes Licht auf das neue Selbstverständnis der Gewerkschaften. Aber erstens ist das für mich nichts wirklich Neues, und zweitens warten wir mal entspannt das Urteil des [...] mehr

03.11.2014, 15:15 Uhr

We call that democracy Es ist ein schlichter demokratischer Vorgang: wenn es in einer Urabstimmung die erforderliche Mehrheit von 75% gibt, kann ein Streik stattfinden. Sonst nicht. Das Mittel der Arbeitgeber dagegen: den [...] mehr

19.08.2014, 13:58 Uhr

Die Geister, die ich rief... Im Profifußball ist es ja mittlerweile der Normalfall, dass Verträge und ihre Laufzeiten nur dazu dienen, Ablösezahlungen und Handgelder zu generieren. Das machen sich Vereine wie Spieler zunutze. [...] mehr

Seite 1 von 3