Benutzerprofil

die_zukunft

Registriert seit: 20.09.2012
Beiträge: 53
Seite 1 von 3
04.06.2016, 09:14 Uhr

Ach, es macht vermutlich wenig Spaß so einen Artikel zu schreiben -- und dann zu erleben, wie Leute einen grob falsch verstehen, weil die Vorurteile den Blick verstellen. Lesen wir nochmal Herrn [...] mehr

03.04.2016, 22:01 Uhr

Eine durchaus berechtigte Frage. Es gibt aber eben auch Länder mit großem Spielraum, die das durchaus auffangen können. Ich spreche natürlich hauptsächlich von Deutschland. Das, und die Tatsache, [...] mehr

03.04.2016, 19:17 Uhr

Fiskalpolitik? Ein Artikel, der lamentiert, dass die Zentralbank ja eh nichts ausrichten könne, alles nur virtuell sei, aber mit keinem Wort erwähnt er, was auch die EZB immer wieder sagt, nämlich, dass die Staaten [...] mehr

13.03.2016, 17:12 Uhr

Acht Jahre So lange hat es gedauert, bis der werte Autor bemerkt hat, dass in den USA irgendwas besser läuft. Schön wie dann der Schuldenabbau der amerikanischen Privatwirtschaft gelobt wird, aber mit keinem [...] mehr

10.03.2016, 19:55 Uhr

Finanzpolitik, Fiskalpolitik Natürlich ist die EZB am Ende ihrer Möglichkeiten, aber sie hat ein klares Mandat, eine Inflation von knapp unter 2% anzustrebn und muss daher alles tun, was in ihren Möglichkeiten steht das zu [...] mehr

02.02.2016, 16:59 Uhr

Also, ich habe argumentiert, dass Frau Wagenknechts Aussage nicht Herrn Fleischhauers Diagnose einer Geisteskrankheit rechtfertigt. Sie sagen selbst, dass der Tod Unbeteiligter unerfreulich ist [...] mehr

02.02.2016, 14:15 Uhr

Frau Wagenknecht im Wortlaut Ich möchte mich jetzt nicht darauf einlassen, Herrn Fleischhauers Prämisse zu diskutieren. Es reicht wohl, zu bemerken, dass ein selektiver Blick auf die Geschichte gerne zu den gewünschten [...] mehr

19.01.2016, 17:27 Uhr

Quandts sind durch, Spenden sind eingebucht ... ... dann könnte die Politik doch mal handeln. Aber daraus wird nichts werden, weil die Parteioberen nicht in der Lage sind, die einfache Wahrheit zu sagen, dass nämlich 1) Erbschaften von [...] mehr

15.12.2015, 06:13 Uhr

Ein intelligenter Mann Sinn ist einer der intelligentesten Deutschen. Leider stellt er seine Ideologie über seine Intelligenz, und benutzt letztere, um seine Analyse zu den Ergebnissen zu führen, die er schon vorher wusste [...] mehr

12.11.2015, 11:59 Uhr

Re: Zu welchen Werten soll die SPD denn stehen, Sie können sicher genausogut googlen wie ich, aber ich will Ihnen helfen: die Sozialdemokratie fühlt sich unter anderem dem Gedanken der Solidarität und der Menschenwürde verpflichtet. Menschen [...] mehr

12.11.2015, 10:52 Uhr

Was macht die SPD? Wenn die SPD irgendwie zu ihren Werten steht, sollte sie die Entlassung von Schäuble verlangen (de Maizière genauso) oder die Regierung verlassen. Eine alternative Mehrheit stünde zur Verfügung. [...] mehr

10.11.2015, 13:49 Uhr

"Unter Merkel hat sich die Union jedoch weit in die Mitte der Gesellschaft bewegt, viele Positionen ähneln heute SPD und Grünen - diese Ausrichtung ist nach wie vor einer der Erfolgsgaranten für [...] mehr

09.11.2015, 23:44 Uhr

Brilliant Also, die Kolonialmächte wollen jetzt, dass die Wohnungen in den Besitz der Banken übergehen, wenn die Leute ihre Schulden nicht begleichen können. Da fragt man sich doch, womit sie danach ihre Miete [...] mehr

25.10.2015, 17:01 Uhr

Es war schon überraschend zu hören wie Frau Merkel, die ja doch eher denen zuneigt, die den Staat eher als Problem sehen (um es mal freundlich zu formulieren), dies sagte. Dann hatte ich aber eine [...] mehr

25.10.2015, 15:48 Uhr

Nachfrageseite gibt es wie üblich nicht. Der Artikel kommt nicht umhin zuzugeben, dass der Mindestlohn positive Folgen zeitigt. Aber es wird dennoch jeder Strohhalm gegriffen, um ihn kaputtzureden. Dass die Flüchtlinge auch Nachfrage [...] mehr

18.10.2015, 15:19 Uhr

Deutsche Ökonomen Wieder mal bekommen wir die hermetische deutsche Ökonomie vorgeführt. Um ein Beispiel herauszugreifen: Überraschte Feststellung des Autors "Geldmenge steigt, aber Inflation nicht" — hat der [...] mehr

14.10.2015, 15:46 Uhr

Die Grünen "Ihr Pro-Flüchtlingskurs macht sie mehr und mehr zur Lieblingskanzlerin der Grünen - ein solches Bündnis wäre also auch gut möglich." Bündnisse macht man nicht nur mit der Kanzlerin, [...] mehr

08.10.2015, 22:19 Uhr

Nun ja, ich lande mindestens auf S. 110 der Kommentar. Aber ich muss es trotzdem loswerden: Lieber Herr Kuzmany, zum einen wählt man außerhalb der Uckermark nicht Frau Merkel, sondern Mitglieder von [...] mehr

15.09.2015, 17:20 Uhr

Griechenland, schon mal gehört? "Bislang galt als Axiom deutscher Politik, niemandem in Europa unseren Willen aufzuzwingen." mehr

09.09.2015, 14:45 Uhr

Erbschaft gäbe es nicht ohne Staat Erbschaft gäbe es nicht ohne den Staat. Und für diese Leistung sollte er sich bezahlen lassen. Es kann auch niemand ernsthaft behaupten, dass den Quandts oder irgendjemandem geschadet wäre, wenn ihr [...] mehr

Seite 1 von 3