Benutzerprofil

ibms

Registriert seit: 24.09.2012
Beiträge: 52
Seite 1 von 3
13.12.2016, 20:22 Uhr

Ein Beispiel Ein Beispiel ist zum Beispiel die immer wiederkehrende postfaktische Behauptung dass Frauen beim Lohn diskriminiert würden. Der einizige Fakt ist, dass Frauen im Schnitt allgemein weniger verdienen. [...] mehr

13.12.2016, 20:21 Uhr

Beispiel für Postfaktische Argumentation Ein Beispiel ist zum Beispiel die immer wiederkehrende postfaktische Behauptung dass Frauen beim Lohn diskriminiert würden. Der einizige Fakt ist, dass Frauen im Schnitt allgemein weniger verdienen. [...] mehr

19.11.2016, 19:20 Uhr

genau frau berg, sie sind eine der haupthassschürerinnen welche sich immer wieder mühe gibt einen keil in die gesellschaft zu treiben. wachen sie nun auf? jedoch gehen sie in ihrer einsicht nicht weit [...] mehr

10.04.2016, 20:49 Uhr

Und die Ursachen? Der Autor propagiert mirnichtsdirnichts die aufgabe von demokratie und souveränität, von freiheit und bürgerrechten und meint noch er hätte das ei des kolumbus entdeckt. für ihn sind menschen wohl [...] mehr

04.01.2016, 20:24 Uhr

Rassisten? Die grössere Gefahr ist die linke Bevormundungsdiktatur mit Propaganda und Gehirnwäsche Medien wie SPON die Andersdenkende als Rassisten, Ewiggestrige uÄ denunzieren. mehr

27.09.2015, 18:01 Uhr

haha jetzt hat sich fräulein berg aber endgültig disqualifiziert. wer sein leben lang nur motzt statt zu arbeiten oder eine familie und einen haushalt zu schmeissen der kann halt nicht anders als sich über [...] mehr

14.09.2015, 20:03 Uhr

Es gibt sie also doch die guten Nachrichten... Das wäre dann eine überaus erfreuliche Nachricht für die Demokratie und Vielfalt in Europa, wenn die Nationalstaaten wieder stärker würden und sich die EU zurückzöge. Europäer bleiben wir ja trotzdem [...] mehr

17.07.2015, 19:10 Uhr

Gexit oder Dexit Langsam wird es Zeit, dass sich D ein Szenario für den Euro und EU Austritt zurechtlegt. Das wäre wohl das Beste für die EU und für die Deutsche Souveränität. Es ist klar, dass dies auch Entbehrungen [...] mehr

12.07.2015, 09:08 Uhr

Ende Europas? Hoffen wir, dass der heutige Tag zum Anfang vom Ender der EU wird. Das Ende Europas wäre das nicht, eher ein Anfang für ein neues Zusammenleben auf dieser Landscholle basierend auf Eigenverantwortung [...] mehr

29.06.2015, 21:03 Uhr

Hoffen wir, dass sowohl Grexit als auch Brexit kommt und die EU wie wir sie heute kennen auseinander fällt. Es ist ein unmenschliches System geboren aus einer unheimlichen Allianz von Sozialisten die [...] mehr

19.03.2015, 11:50 Uhr

Was hat eine gemeinsame Währung mit Frieden unter den Völkern zu tun? Es wird Zeit, dass die Völer Europas endlich aufbegehren gegen diese neue Diktatur und zu ihren Wurzeln zurückkehren und sich [...] mehr

20.12.2014, 16:17 Uhr

Wertung? Wieso benutzt der Autor die Umschreibungen "düster" sowie "beunruhigend"? Offenbar scheint EU wie eine Religion zu sein, wie ein Glaube oder eine Gesinnung die nicht [...] mehr

13.11.2014, 23:27 Uhr

und umgekehrt? Werden wir Männer nicht permanent von Frauen manipuliert? Gesten, Worte, Kleidung? Das ist akzeptiert und jeder Mann ist selbst dran schuld oder im Feministinnenjargon dann Sch**** gesteuert wenn er [...] mehr

03.10.2014, 09:38 Uhr

Andere Frage Wo ist unsere Gesellschaft angekommen, dass wir nun auch Frauen zum Töten ausbilden? Das ist die eigentliche Perversion. Wenn schon Armee, dann nur für Männer und mit richtigem Material. Frauen geben [...] mehr

03.08.2014, 15:55 Uhr

Privat Es geht einfach niemand etwas an, ob er eine grosse oder kleine Wohnung hat. Dass der SPON hier Hetze betreibt ist eine Schande und gehört verfolgt. Sich über Antisemetismus aufregen aber selbst [...] mehr

10.06.2014, 23:46 Uhr

Ein Stück Geschichte Warum sind die Kabinen überhaupt würfelförmig? Antwort: Als der Warentransport in den Wirtschaftswunderjahren zunahm stellte der Transport via LKW eine grosse Konkurrenz für die Deutsche Bahn dar. Zm [...] mehr

05.06.2014, 14:34 Uhr

Hoffen wir trotzdem auf ein Ende der Europäischen Union. Denn nur Wettbewerb und nicht er vom Autor gewünschte EU-Sozialismus wird wieder den Markt in Gang bringen. mehr

04.06.2014, 14:56 Uhr

Luxemburg ausschliesslich als das zu bezeichnen was Sie tun Hr Fleischmann ist nicht nur diffamierend sondern nahe am Faschismus. Sie reihen sich da ein bei denen, die Albaner als Diebe und US Amerikaner als [...] mehr

26.05.2014, 15:47 Uhr

Demokratieverständnis? Der Autor sollte sich mal ernsthaft über sein Demokratieverständnis Gedanken machen. Es kommt einem vor, als wäre der Grad der politischen EU Konstruktion eine Religion die es nicht zu kritisieren [...] mehr

11.02.2014, 11:42 Uhr

Eine andere Stimme Ich lebe seit 2004 als Deutscher in der Schweiz und fühle mich wohl und habe nie Fremdenfeindlichkeit erlebt. Ich passe mich an und schätze all die positiven Eigenschaften. Das Ergebnis der [...] mehr

Seite 1 von 3