Benutzerprofil

geri&freki

Registriert seit: 04.10.2012
Beiträge: 1005
Seite 1 von 51
22.07.2019, 17:23 Uhr

"Ich wollte, es wäre Nacht..." Der Beitrag erweckt den Eindruck, als hätten sich in der Schlacht zunächst nur Franzosen und Briten gegenüber gestanden. Zwar hatte der Herzog von Wellington das Oberkommando über die allierten [...] mehr

21.07.2019, 11:12 Uhr

An die eigene Nase fassen Vielleicht sollte man sich bei SPON zunächst einmal die selbstkritische Frage stellen, inwieweit man dem selbst gesetzten Anspruch des vorstehenden Beitrages gerecht wird. Insbesondere in den Foren. [...] mehr

17.07.2019, 10:19 Uhr

MIssgriff Ausnahmsweise muss man der FDP in dieser Beziehung einmal voll und ganz beipflichten! Das Amt des Verteidigungsministers als Trainee-Stelle, Zwischenlager oder Durchlauferhitzer für ehrgeizige, aber [...] mehr

15.07.2019, 13:47 Uhr

Müßiges Argument Die gleichermaßen nervige wie fruchtlose Debatte um das Krebsrisiko von Glyphosat wäre längst vom Tisch, wenn einige der namhaftesten Exponenten dieses Herbzids vor laufenden Kameras medienwirksam [...] mehr

15.07.2019, 13:31 Uhr

Pestizid ist ein Sammelbegriff für sämtliche chemische Pflanzenschutzmittel bzw. deren Zielorganismen. Hierunter fallen u.a. Herbizide, Fungizide, Insektizide, Molluskizide, Rodentizide, Bakterizide uvm. [...] mehr

15.07.2019, 13:25 Uhr

Wirkt durchaus antibakteriell... ... und zwar zum Beispiel auf bestimmte Bakterienarten in der Darmflora von Honigbienen. Nachzulesen in der wissenschaftlichen Studie an Honigbienen von MOTTA et al. (2018): "Glyphosate [...] mehr

15.07.2019, 13:16 Uhr

Jakobskreuzkraut... ... stellt im Regelfall nur dann ein Problem dar, wenn man es in getrockneter Form mit dem Heu verfüttert. Insbesondere für Pferde. Alles andere sind mal wieder typische Horrorszenarien, die [...] mehr

14.07.2019, 16:44 Uhr

1. Als Wildbienenart - wie auch als andere Tier- und Pflanzenart - kann man auch aus vielerlei anderen Gründen aussterben. Glyphosat hat hier keineswegs das Monopol. Insbesondere, da es neben [...] mehr

14.07.2019, 16:33 Uhr

Transparenz? Und wie schaut es mit Darmbakterien aus? Wurde das auch getestet? Wenn ja - wann, wo, von wem und an wem? Und warum sind diese Studien im Allgemeinen nicht zugänglich?? mehr

14.07.2019, 16:24 Uhr

Vorhersagen und Vorhersagen So ähnlich wird vielen Ärzten Ihre Frage anmuten. Die können ihren Patienten auch nur einen drohendern Herzinfarkt in einem bestimmten Zeitfenster androhen, sofern diese ihre Lebensweise nicht [...] mehr

14.07.2019, 16:05 Uhr

In sich ruhender Buddha Nicht nur hinsichtlich der Physiogomie steht Herr Altmeier seinem ehemaligen Parteigranden sehr nahe. So wie einst Helmut Kohl ein Meister des Aussitzens drängender Probleme war, ist unser heutiger [...] mehr

14.07.2019, 15:43 Uhr

Klar - im Vergleich zum Mörder sieht der Bankräuber immer sympatischer aus. Aber kehren wir die Beweislast einfach mal um und Sie sagen uns, wie niedrig sich die "Tiertoxizidät" von [...] mehr

14.07.2019, 15:20 Uhr

Ammenmärchen Die Ahnungslosigkeit liegt auf Ihrer Seite. Es gibt nicht "die" Wildbiene, sondern - alleine hier bei uns in der Bundesrepublik - etwa 570 verschiedene Arten. Und deren Bestände sind [...] mehr

14.07.2019, 15:05 Uhr

Keine Inseln der Seeligkeit Bekanntermaßen befinden sich unsere Naturschutzgebiete nicht unter Glaskuppeln. Weder machen Pestizide an den Grenzen dazu Halt, noch beschränken Insekten ihren Aufenthalt alleine auf [...] mehr

14.07.2019, 12:19 Uhr

Ablenkmanover Einmal mehr wird der Fokus des Beitrags und damit auch die Richtung der Diskussion hier in SPIEGEL Online sofort wieder auf die mögliche Kanzerogenität, nicht aber auf die anderen, weitaus größeren [...] mehr

11.07.2019, 10:58 Uhr

Resumee? Zumindest scheinen sich die bisherigen Kommentare allesamt darüber einig, dass auf diesem Planeten etwas grundsätzlich falsch läuft. Statt gegenseitiger Schuldzuweisungen und sinnloser [...] mehr

09.07.2019, 17:48 Uhr

Mittelalterlicher Ablassbrief Wie schön, dass dort auch jene Menschen, die nicht bei dem Stahlunternehmen beschäftigt sind, mit ihrer Gesundheit oder sogar mit ihrem Leben für das Umweltrisiko mithaften dürfen. [...] mehr

07.07.2019, 23:47 Uhr

Von grottenschlecht bis gähnend fade Bei immer mehr "Karikaturist*innen" kann man sich heute den Eindrucks kaum erwehren, dass diese eigentlich gar nicht mehr zeichnen können. Politische Korrektheit scheint inzwischen [...] mehr

06.07.2019, 12:21 Uhr

Auf sandigen Böden... ... gedeihen durchaus auch Laubgehölze: Stieleiche, Grauerle, Birken, Eberesche, Faulbaum, Salweide etc.. Nur sind diese wirtschaftlich eben weit weniger lukrativ als die Waldkiefer. Und sie [...] mehr

06.07.2019, 12:06 Uhr

Ein wichtiges Handlungsfeld! Aber leider herrscht in dieser Beziehung bei Frau Klöckner wieder mal totale Funkstille. Denn eine Wiederbelebung der Agrarwüsten würde ja ans Eingemachte gehen. Und dann noch Herrn Ruckwied von [...] mehr

Seite 1 von 51