Benutzerprofil

ls451

Registriert seit: 04.10.2012
Beiträge: 141
Seite 1 von 8
14.11.2017, 12:51 Uhr

Beste Investition, die wir tätigen können Sehr wünschenswert, auch im Hinblick auf die voraussichtliche Zunahme problematischer Grundschüler aus entsprechenden Elternhäusern oder zerbrochenen Familien. mehr

12.06.2014, 12:27 Uhr

Die Wette hast du durch deinen eigenen Beitrag natürlich bereits gewonnen. mehr

30.05.2014, 13:55 Uhr

In anderen Ländern wird man auch ohne Doktorarbeit promoviert, auch in "harten" Fächern wie Physik. Z.B. wurde der SF Autor H.W. Francke meines Wissens an der Uni Wien ganz ordnungsgemäss ohne eine Diss anfertigen zu müssen, als Physiker [...] mehr

30.05.2014, 12:40 Uhr

Es stört, dass die USA ihr Rechtssystem zum Massstab für alle erheben und definieren, was Recht und Unrecht sein soll. In diesem speziellen Fall stört, dass in einem umgekehrten Fall nicht eine einzige US Bank bereit wäre eine ähnliche [...] mehr

12.05.2014, 08:40 Uhr

Missverständnis Ich will mir nicht anmassen Herrn Wallraff zu interpretieren, aber diese Informationen waren ja öffentlich zugänglich und das Ziel kann ja nicht sein, diese Firmen zu ruinieren, sondern sie zu [...] mehr

02.04.2014, 11:26 Uhr

Komisch, jemand kann in allen Punkten recht haben und nachvollziehbare Begründungen liefern, aber dennoch wirkt das "Gesamtprodukt" irgendwie schief. mehr

01.04.2014, 14:37 Uhr

80% der Professoren und Spitzenmager scheitern ebenfalls, wenn man Daniel Goeudevert dem Ex-Vorstandsmitglied von VW glauben darf (berichtet in seinem autobiografischen Buch "Ein Vogel im Aguarium"). mehr

31.03.2014, 12:48 Uhr

Ungeschickt von Schäuble Er wird Erklärungen, Erläuterungen und Entschuldigungen nachschieben müssen. Folgen kann man ihm nur darin, dass Putin und Hitler Beispiele eines Argumentariums & Vorgehens sind, das man aus der [...] mehr

28.03.2014, 09:13 Uhr

4 tolle Momente in 3 Stunden ... Was gibt denn dann noch zu kritisieren? Das ist eine Spitzenleistung im deutschen TV! Mindestens ebenso unerträglich ist die unverhohlene Verachtung des Kritikers wenn sie anscheinend zur wertvollen [...] mehr

26.03.2014, 14:29 Uhr

Schön ist, dass viele windige Ärzte ihre Knete noch ... ... erheblich rascher durch windig-kriminelle Anlageberater wieder durch den Schornstein blasen. mehr

26.03.2014, 08:59 Uhr

Hoffentlich wird der Generationenwechsel bei den ... .. Beschäftigten nicht ähnlich geregelt. mehr

14.03.2014, 09:43 Uhr

Die Schweiz ist die Krim Deutschlands? Es gab ja schon Fantasien in der SPD, dass man Truppen schicken müsste. Bis jetzt gab es noch keine einigermassen tiefsinnige Analyse des Hoeness-Zumwinkel-Becker-usw-Komplexes, vorallem fehlt das [...] mehr

24.02.2014, 13:13 Uhr

Privathandel damit legitimiert? Darf man daraus folgern, dass ich eine Firma gründen darf, die Steuer CDs aufkauft (und damit auch die Anreize zum Datendiebstahl schafft) und sie gewinnbringend weiter verkauft, etwa in eBay [...] mehr

12.02.2014, 14:46 Uhr

Falls es wirklich so wäre, dass schweizer Unternehmen in der Schweiz nicht mehr genug Fachkräfte finden werden sie zumindest einige Unternehmensteile dahin verlegen, wo sie sie finden. Das muss natürlich nicht in D oder F sein. mehr

11.02.2014, 10:56 Uhr

Schrecklich dieses Grossmachtgehabe der EU moralisch in einer Liga mit den USA mehr

06.02.2014, 15:24 Uhr

Sicher ein Aufstand aber auch eine Euro-Folge ... ... und dem enormen Finanz-Bedarf, der daraus entstand und noch weiter besteht. Die einfachen kausalen Zusammenhänge liegen auf der Hand. Hinzu dürfte noch kommen, dass die Parteien selbst ihre [...] mehr

04.02.2014, 15:11 Uhr

Und welchen prominenten Parteigenossen war das Steuerverfahren bekannt? Wenn das so weiter geht gibt es bald Personalengpässe. mehr

04.02.2014, 08:41 Uhr

SPIEGEL als Vorbild? Es wäre vorbildlich wenn der SPIEGEL die eigenen Steuersünder bekannt geben würde. In einem so grossen Wirtschaftsunternehmen mit z.T. sicher nicht unbeachtlichen Gehältern sollte es rein statistisch [...] mehr

29.01.2014, 12:56 Uhr

Normal Die Aussage wirkt unglücklich, weil sie numerische Vergleiche macht, die zweifellos einen sehr scharfen entwertenden Beigeschmack haben. Im Prinzip ist es aber normal, dass der Vertreter einer [...] mehr

23.01.2014, 16:32 Uhr

Geht es noch besser? Und wo liegt die prinzipielle physikalische Grenze? Gibt es eine Grenze ab der es keine sinnvollen Anwendungen mehr gibt? mehr

Seite 1 von 8