Benutzerprofil

torstenschäfer

Registriert seit: 04.10.2012
Beiträge: 408
Seite 1 von 21
04.10.2018, 21:42 Uhr

7 Frauen beschweren sich, aber Jan Fleischhauer weiß es besser Ist das nicht ziemlich bescheuert, somit auch diesen sieben Frauen Stasi-Methoden vorzuwerfen? Man kann ja gerne konservativ sein beim Spiegel, aber derart frauenfeindlich-herablassend? Man kann auch [...] mehr

30.08.2018, 15:34 Uhr

Fleischhauer, unser Held Jaja, die Journalisten sind zimperlich geworden. Schreibt einer, der vermutlich Zeit seines Lebens niemals bei einer gewalttätigen Demo dabei war. Sitzt bequem an seinem Schreibtisch, notierend: [...] mehr

21.08.2018, 20:58 Uhr

Folgekosten Braunkohle Die Schäden durch den Tagebau im Bereich der Wasserwirtschaft - zum Beispiel Austrocknung von Feuchtgebieten, Verunreinigung von Trinkwasservorräten, Absinken des Grundwasserspiegels - werden im [...] mehr

01.07.2018, 14:06 Uhr

Vom Stamme Nimm Es wird wirklich langsam Zeit, diesen Nassauern in Warschau, Prag und Budapest zu erklären, dass die Europäische Union mehr ist als nur ein Selbstbedienungsladen. Wenn Brüssel und die westeuropäischen [...] mehr

01.07.2018, 08:43 Uhr

Jens Spahn? Gute Idee, die CDU kleinzukriegen Jens Spahn ist vor allem eines: eine Luftpumpe. Er hat sein Leben lang nichts anderes gemacht, als die Techniken der Aufmerksamkeitsökonomie zu studieren und anzuwenden. Dabei ist ihm keine Plattheit [...] mehr

25.06.2018, 20:53 Uhr

Gruß an die rechten Pöbler hier: Wer schreibt, dass Roseanne Barr "im Grunde nur eine verbale Fehlleistung gemacht" habe, ignoriert die Realität. Frau Barr hat seit Jahren immer wieder Entgleisungen produziert, die ein [...] mehr

14.06.2018, 17:31 Uhr

Keine Talkshow mehr? Und was wird dann aus Jan Fleischhauer? Die Idee, dass die Talkshows in der ARD mal etwas Pause einlegen sollten, ist wirklich hanebüchen. Was soll denn dann bitteschön ein Jan Fleischhauer sonst in seiner Freizeit anstellen, wenn ihn [...] mehr

17.05.2018, 20:51 Uhr

Immerhin! "Böhmermanns größte Leistung besteht darin, Besserwisserei so zu verkaufen, dass sich auch Leute, die normalerweise über das deutsche Kabarett die Nase rümpfen, vor Vergnügen kringeln." [...] mehr

14.05.2018, 20:23 Uhr

Daniel Raecke irrt etwas Es geht nicht um die doppelte Staatsbürgerschaft (ich selbst bin ein Befürworter). Aber als Spieler legst du dich fest, wenn du für eine Nationalelf antrittst. Dann kanst du nicht heute mal für die [...] mehr

12.05.2018, 19:49 Uhr

SPON und der HSV Das Schöne ist doch auch (für alle Nicht-HSV-Fans), dass demnächst bei mehreren BuLi-Spielen nicht andauernd auf der SPON-Hauptseite nur der HSV-Zwischenstand verkündet wird. Auch Lokalpatriotismus [...] mehr

10.05.2018, 11:46 Uhr

Alle Menschen sind gleich? Nicht bei Fleischhauer! All das, was Fleischhauer hier vorträgt, könnte er im gleichen Maß auch auf Mietrecht-Streitigkeiten anwenden. Erst Mietervereine und Verbraucherschützer geben Mietern die Informationen, um klagen zu [...] mehr

07.03.2018, 19:59 Uhr

Wirtschaftslehre a la Linkspartei "Ernst fordert, die Bundesregierung solle die Importe erhöhen." Eine Regierung kann die Kaufkraft stärken, aber ob deswegen die Deutschen US-amerikanische Autos kaufen? Trump meint ja, die [...] mehr

23.02.2018, 17:07 Uhr

Interessanter Ansatz, Christian Helms! Aber wenn, dann bitte konsequent. Bei der Olympiade werden alle Turn-Disziplinen abgeschafft. Und im Journalismus werden Artikel nur noch dann honoriert, wenn darin ein echter Nährwert zu entdecken [...] mehr

09.02.2018, 19:55 Uhr

Nicht beliebter alle jeder seiner Vorgänger im Amt Sigmar Gabriel ist nicht beliebt, weil er Sozialdemokrat ist. Er ist beliebt, weil er Außenminister ist. Jeder Außenminister seit Walter Scheel genoß die höchsten Beliebtheitswerte, denn - so Robert [...] mehr

04.02.2018, 21:34 Uhr

Gute Idee, aber ausbaubar Dass Europa neue Utopien benötigt (um den üblichen Ausdruck Narrativ mal zu vermeiden) - d´accord. Allerdings fürchte ich, dass man mit "Wir wollen teilen" keinen Hund hinterm Ofen [...] mehr

29.01.2018, 19:39 Uhr

Vernünftiger SPON-Artikel Eine wohltuend ruhige, sachliche Analyse - bitte unbedingt auch an Hannah Pilarczyk ("Die SPD braucht dieses Jugendbeben") weiterleiten. mehr

23.01.2018, 19:59 Uhr

Unsinnige Formulierung "Politisch korrekte und kreative Vielfalt lassen sich nicht voneinander trennen." Kreativität ist nicht an Political Correctness gebunden, gerade nicht beim Film, und umgekehrt ist bei [...] mehr

16.01.2018, 16:31 Uhr

Nicht nur das nachgeschärfte Design ist dezent... ...wie der SPON-Autor notiert... allerdings ist das Design so dezent, dass man von einem Design kaum noch sprechen kann. Es sei denn, man nennt es so, wie es ist: potthässliche Wuchtbrumme. mehr

16.01.2018, 15:26 Uhr

Dobrindt will keine GroKo Dobrindt sichelt doch nicht nur aus Vergnügen. Er will die SPD wütend machen. Dobrindt hätte am liebsten keine GroKo; stattdessen wünscht er sich den Rücktritt von Merkel, um dann Seehofers Part in [...] mehr

14.01.2018, 00:45 Uhr

SPON und die Ausgewogenheit der Diskussion Ein interessanter Beitrag von Frau Slimani. SPON veröffentlicht ihren Text hier in Gänze. Bis heute hat SPON aber nicht den Brief von Frau Deneuve komplett veröffentlicht. SPON-Autorinnen haben [...] mehr

Seite 1 von 21