Benutzerprofil

ahemi

Registriert seit: 05.10.2012
Beiträge: 101
Seite 1 von 6
26.11.2019, 14:19 Uhr

Vor ein paar Wochen in München... ...jetzt eben Berlin. Und immer dasselbe: wir erfahren, was die Landwirte alles NICHT wollen. Es wäre schön, wenn aus dieser Richtung mal die grundsätzliche Einsicht käme, dass es ein „weiter so“ [...] mehr

25.11.2019, 23:21 Uhr

Warum darf man auf deutschen Straßen überhaupt solche Geschosse fahren? Um komfortabel von A nach B zu kommen, sind keine 300 PS erforderlich. Es handelt sich um öffentliche Verkehrswege, und nicht um [...] mehr

17.11.2019, 07:47 Uhr

Noch etwas 70 Millionen mögen wohl in den Ohren einen Journalisten nach sehr viel Geld klingen. In Wahrheit ist es weniger als ein Euro pro Kopf und Jahr. Und wie klein wird der Betrag erst, wenn man ihn in [...] mehr

17.11.2019, 07:27 Uhr

Meine Güte, schon wieder einer, der nicht kapiert hat (oder nicht kapieren will)), wie Homöopathie funktioniert. Sie sind nicht homöopathisch behandelt worden, aber Sie nutzen Ihre Krankengeschichte, um gegen [...] mehr

06.11.2019, 17:16 Uhr

Was ich vermisse sind drastische Strafen für das Zufahren von Kreuzungen bei stockendem Verkehr. Das würde dem Stadtverkehr echt mal was bringen. mehr

27.10.2019, 09:33 Uhr

Shame on you Es gibt Jobs, die würd ich für kein Geld der Welt machen wollen. Der des VDA-Präsidenten gehört definitiv dazu. Wegen des Geldes wird er’s wohl nicht machen müssen, aber Macht ist ja auch ein schönes [...] mehr

13.06.2019, 15:26 Uhr

Ach ja... ... der Fleischhauer geht zum Focus. Ich werde ihn nicht vermissen. Zwar habe ich seine Kolumnen eine Zeit lang regelmäßig gelesen, ihm selten recht gegeben, oft widersprochen. Aber irgendwann [...] mehr

11.06.2019, 11:53 Uhr

Hmm, Klimawandel? Also eins vorweg: der Klimawandel ist real, keine Frage. Aber Unwetter, wie dieses hat es schon immer gegeben und wird es auch immer geben, egal ob die Menschheit ihren Lebensstil klimatechnisch in [...] mehr

13.05.2019, 13:42 Uhr

Das Pferd wird von hinten aufgezäumt. Bevor man die Dinger einführt, sollte man erst mal die Infrastruktur dafür schaffen, anstatt sie auf die ohnehin schon zu vollen und oft zu schmalen Rad- oder gar Fußwege loszulassen. Also: erst [...] mehr

11.05.2019, 13:14 Uhr

@1 Danke, da ist was Wahres dran. Sollte sich vielleicht jeder mal an der eigenen Nase fassen, allen voran die Instagrammer. Für viele Menschen scheint Aufmerksamkeit überlebenswichtig. Was läuft da [...] mehr

07.05.2019, 14:31 Uhr

Alternative zum Auto? Was sollen die Dinger sein? Eine Alternative zum Auto? Dann aber auch auf die Straße mit ihnen, und nicht auf die oft eh zu schmalen und überfüllten Radwege. Sonst schafft man am Ende nur Platz für [...] mehr

05.05.2019, 21:23 Uhr

Wie wär’s, wenn unser Herr Minister mal was Wirkungsvolles gegen Nikotin- und Alkoholkonsum , und wenn er schon mal dabei ist, auch gleich noch gegen Spielsucht auf den Weg brächte. Da könnte er sich wirklich um den Schutz unserer [...] mehr

01.05.2019, 16:00 Uhr

Wahnsinn!!! Genau darauf hab ich gewartet: E-Scooter auf Radwegen. Was für eine Schnapsidee. War schon mal irgendwer von diesen Leuten mit dem Rad auch Hauptrouten einer Großstadt unterwegs? Wohl nicht. Die [...] mehr

26.04.2019, 07:32 Uhr

Der Glaube ist nicht das Problem. In unserer Welt kann jeder glauben, was er will. Schwierig wird’s, wenn dieses Recht anderen nicht in gleichem Maße zugestanden wird. Solange wir nicht aufhören, anderen zu sagen, was sie zu tun oder [...] mehr

17.04.2019, 16:17 Uhr

Es ist unfassbar, wieviele Gscheidhaferl hier unterwegs sind. Es sollte doch eigentlich jedem einleuchten, dass die Wiederherstellung eines solchen Bauwerks aus dem 12./13. Jahrhundert Herausforderungen birgt, die mit [...] mehr

15.04.2019, 07:41 Uhr

Der letzte Satz sagt eigentlich alles. Das ist die automobile Zukunft für Fahrzeuge, die keine reinen Citymobile sind. Wenn es so ein Fahrzeug für meinen Bedarf (hohe Anhängelast) gäbe, ich würd es kaufen. Leider [...] mehr

14.04.2019, 07:12 Uhr

Haben Sie noch nie im Taxi ihr Handy aufgeladen? Selbstverständlich geht das. Wer freundlich fragt und ein passendes USB Ladekabel dabei hat, der darf auch einstecken. Mit etwas Glück geht’s sogar ohne eigenes Kabel. [...] mehr

16.03.2019, 07:29 Uhr

Es gibt eine Grenze Früher, als junger Mensch, wäre mein Impuls, mir so etwas anzuschauen, wohl größer gewesen. Inzwischen, mit Mitte 50, ist er gleich null. Dabei bin ich durchaus ein voyeuristischer Mensch. Aber ich [...] mehr

15.03.2019, 15:53 Uhr

Ach ja, noch etwas... Die Begründung, es handle sich schließlich nicht um ein demokratisches, spendenfinanziertes Projekt, ist an Zynismus wohl kaum zu überbieten und zugleich eine bodenlose Frechheit all den Gastronomen [...] mehr

15.03.2019, 15:34 Uhr

Das geht gar nicht denn es ist Diskriminierung, und zwar aufgrund des Alters. Was kommt als nächstes? Keine Senioren, die konsumieren zu wenig? Kinder sind ein untrennbarer Teil unserer Gesellschaft, und das gilt es zu [...] mehr

Seite 1 von 6