Benutzerprofil

joris_bln

Registriert seit: 06.10.2012
Beiträge: 40
Seite 2 von 2
10.10.2013, 11:25 Uhr

Alzheimer lässt grüßen Super Vorschlag!!! Bitte mal das Gedächtnis einschalten (falls ein vorhanden ist). Große Koalition 2005 bis 2005: Finanzminister: Peer Steinbrück (SPD) Minister für Arbeit und Soziales: Franz [...] mehr

10.10.2013, 11:19 Uhr

Looser-Ministerien Bitte mal daran denken, dass bereits bei der letzten Koalition die SPD das Finanzministerium (Peer Steinbrück !!) besetzt hatten und darüber hinaus noch das Super-Ministerium Arbeit und Soziales. Am [...] mehr

04.10.2013, 08:56 Uhr

Schwarz-Rot - was sonst? Wowereit ist wie Merkel ein anschauliches Beispiel, dass, sofern der persönliche und politische Wille da ist, man mit jedem Koalitionspartner regieren kann. Insofern ist sein Skeptizismus gegenüber [...] mehr

21.08.2013, 10:33 Uhr

Normaler Vorgang Ehe Großbritannien von einigen aufgeregten Deutschen aus der EU geworfen wird und die diplomatischen Beziehungen abgebrochen werden, sollte man sich die Fakten vor Augen führen. Ein Mitarbeiter stielt [...] mehr

16.08.2013, 22:01 Uhr

Weit vom Bürgerkrieg entfernt Man kann sich nur wünschen, dass die Armee gegen die Muslimbrüder weiterhin hart durchziehen. Letztendlich sollte allen klar sein, dass wer für die Muslimbrüder ist, gleichzeitig Ja zum islamischen [...] mehr

05.08.2013, 15:16 Uhr

Kalter Kaffee Das Thema regt doch nur noch die üblichen Berufsaufreger wie unsere Opposition, der sonst keine wirklichen wichtigen Themen mehr einfallen, einige Journalisten, die verzweifelt versuchen, das [...] mehr

30.07.2013, 11:39 Uhr

Der feine Unterschied Der Artikel bringt das Problem auf den Punkt. Entweder man betreibt Vorratsdatenspeicherung oder nicht. Der feine Unterschied besteht natürlich darin, dass eine deutsche Vorratsdatenspeicherung auf [...] mehr

29.07.2013, 11:15 Uhr

Methan-Problem in Klimamodellen weitgehend ausgeblendet Das Thema Methan und seinen Einfluss auf das Weltklima ist in den gängigen Modellen weitgehend ausgeblendet und unterschätzt. Das liegt zum einen daran, dass es politisch brisant ist, denn Methan [...] mehr

23.07.2013, 22:25 Uhr

Die krankhafte Lust am Geheimen Ist schon ziemlich krank diese deutsche Gesellschaft. Auf der einen Seite hysterische Anfälle wenn amerikanische Geheimnisse auf amerikanischen Boden Daten speichern, die deutsche Bürger freiwillig [...] mehr

19.07.2013, 14:10 Uhr

Computer haben keinen Sinn für Humor Naja, wer bei der Grenzkontrolle sagt, dass er eine Bombe im Gepäck hat oder vorhat, die USA in die Luft zu sprengen, der braucht sich nicht wirklich zu wundern, wenn die anderen etwas hurmorlos [...] mehr

17.07.2013, 15:10 Uhr

Bild-Ente Tja, wieder blöd gelaufen und eine neue Zeitungs-Ente für das Sommerloch. Wie sich jetzt herausgestellt hat, ist wohl das NSA-Prism ein anderes als das Nato-Prism in Afghanistan. Also erst einmal [...] mehr

15.07.2013, 09:14 Uhr

Einfach naiv Oh mein Gott, wie sind wir Deutschen doch naiv. "Bei Daten, die auf deutschen Servern liegen, sieht das ganz anders aus. Bei einer Ermittlung reagieren die deutschen Provider recht [...] mehr

10.07.2013, 21:46 Uhr

Etwas viel Aufregung Ausser ein paar aufgeregten Deutschen, die eh nicht bei Facebook angemeldet sind, interessiert die Diskussion um Prism überhaupt nicht. Wer im Netz ist, der hinterlässt Spuren, dass weiss doch jeder. [...] mehr

13.06.2013, 12:28 Uhr

Nur die Berater verdienen Die meisten Firmen haben diesen Auswahlmarathon extern ausgelagert zu Personalberatern. Diese verdienen, je mehr Hokus-Pokus mit den Bewerbern gemacht wird. Einen Nachweis hinsichtlich der besseren [...] mehr

31.05.2013, 09:23 Uhr

Schleichwerbung Völlig unverständlich, wie Spiegel online Werbung für ein spezielles Produkt macht. Wieviel hat der Autor oder Spiegel für diese Werbung bekommen? Mittlerweile gibt es schon eine ganze Reihe von [...] mehr

06.04.2013, 00:19 Uhr

Sensationspresse Klar, man möchte die Sensation erst umsatzträchtig ausschlachten. Geld geht auch bei Zeitungen vor Moral. Moral ist für die Zeitung was für das Titelblatt, nicht aber für das eigene Handeln. Ich bin [...] mehr

03.04.2013, 17:27 Uhr

Bitte mehr Fördermittel für Physiker Das ist die große Sensation! Sie zeigt, wie unvollkommen und spekulativ die aktuellen Modelle sind. In dieser Frage sitzen die Physiker mit den Klimaforschern im selben Boot. Die Frage der Quantität [...] mehr

03.04.2013, 13:31 Uhr

Unverantwortliche Sensationshascherei Dass Kohlekraftwerke nicht unbedingt gesundheitsfördernd sind, ist sicher jedem klar. Auch die alternativen Energien sind nicht gesundheitsfördernd und Atomkraft schon gar nicht. Die Rechen-Toten von [...] mehr

11.10.2012, 10:52 Uhr

Ein vernünftiger Schritt Bravo Herr Öttinger! Endlich eine vernünftige Stimme, die dem Desindustrialisierungs-Wahn der selbsternannten Klimaschützer entgegengesetzt wird. Wie hoch soll die EEG-Umlage noch steigen dafür, dass [...] mehr

06.10.2012, 14:41 Uhr

Einäugigkeit Mein Gott ist das ein grottenhafter Artikel zur Ausstellung. Das Künstler oft Randthemen und Randgruppen abbilden, ist nichts DDR-spezifisches. Ich empfehle Larry Clarks Fotos US-amerikanischer [...] mehr

Seite 2 von 2