Benutzerprofil

gleis_1

Registriert seit: 13.10.2012
Beiträge: 92
Seite 1 von 5
26.12.2018, 12:02 Uhr

befremdliches weltbild keine ahnung, in welcher gesellschaft sich frau stokowski befindet, aber in meiner welt ist dieses phänomen kaum noch vorhanden. entweder es sind schwule oder lesbische paare, singles oder frauen, die [...] mehr

24.12.2018, 10:48 Uhr

menschlich korrekt das es so ist, bewertet also der spiegel. an sich schon eine unverzeihliche anmaßung. wenn medien schon entscheiden, was menschlich korrekt ist, dann naht wohl in der tat bald das ende der demokratie. [...] mehr

30.10.2018, 13:53 Uhr

um himmels willen jetzt freuen sich schon spiegel-leser über einen rechtsaussen. was passiert nur mit deutschland? ich hoffe, die jugend geht auf die barrikaden! aber auf dem weg dorthin wird sie von rentnern in ihren [...] mehr

05.08.2018, 12:52 Uhr

brot und spiele das schlimme daran ist doch gar nicht die tat als solche, die jeden tag immer wieder passiert. das schlimme ist, dass die medien sie alleine des geldes wegen ausschlachten und das gemeine volk mit der [...] mehr

15.07.2018, 09:36 Uhr

clickbait und schon wieder ein artikel mit reisserischer überschrift und inhaltslosem geschreibsel. wie hat sich denn jetzt die "rache" geäussert? am ende war doch alles ganz versöhnlich. es wäre mir [...] mehr

17.04.2018, 08:21 Uhr

sehr gute idee. und dann führen wir noch einen etik-rat ein, der den namen auch verdient. es kann doch nicht sein, dass die gegenwärtige generation sich hier benimmt wie graf rotz und die nach uns [...] mehr

30.12.2017, 09:53 Uhr

schon bedenklich wenn ein autor einen artikel schreibt und dann auf der seite für sein buch geworden wird. ich frage mich ernsthaft, ob das das vertrauen in einen seriösen journalismus fördert. und dann auch noch zum [...] mehr

27.11.2017, 10:45 Uhr

glaubt noch jemand an schulz? ohne hysterie, aber glaubt noch irgend jemand an martin schulz? einen kandidat der das schlechteste wahlergebnis ever einfuhr und daraus keine konsequenzen zog, gab es noch nie. ich bewundere menschen [...] mehr

15.11.2017, 19:12 Uhr

armut danke für die belehrung, wie ich mich jetzt verhalten sollte, wehrte frau seith. keine ahnung wer ihren inhaltlich mehr als dürftigen artikel finanziert hat, aber liest sich wie eine durchhalteparole [...] mehr

14.11.2017, 09:28 Uhr

wunderbar auf den punkt gebracht. ja, die ausserirdischen werden nicht kommen, denn sie sind schon da. der mensch selbst macht sich mehr und mehr zum ausserirdischen, und wird sich irgendwann [...] mehr

27.10.2017, 14:40 Uhr

moderne kapitalistische wirtschaftsform so sieht sie nunmal aus, die form, die wir alle wählen. wenn es uns zum vorteil gereicht, wird fleissig bei amazon bestellt, egal ob die arbeitsbedingungen menschenunwürdig sind oder die firma keine [...] mehr

25.10.2017, 13:32 Uhr

holy moly hat der autor wirklich nichts anderes zu tun, als sich über die termine von irgendwelchen künstlern zu echauvieren? mein gott, kauf ne karte oder lasse es. viel mehr sollte man sich über die [...] mehr

22.09.2017, 09:36 Uhr

vielen dank dafür, dass es noch menschen gibt, die nicht in ihrem eigenen frust ersticken. leute, macht doch einfach etwas sinnvolles in eurem leben, anstatt vor lauter hass die welt in brand zu stecken. [...] mehr

13.09.2017, 10:23 Uhr

bitte, bitte ein bisschen seriöser spon, warum müsst ihr alles gleich so aufblasen? die überschrift klingt, als ob der bitcoin 20-30% verloren hätte und dann waren es mickrige 1,25%. das nennt ihr talfahrt? bisschen seriöser bitte. ihr [...] mehr

04.09.2017, 14:35 Uhr

wie immer geht es nur ums geld schade, dass auch der autor diesem fehler verfallen ist. wenn sich die menschen nicht für die eu entscheiden, dann müssen wir auch nicht krampfhaft versuchen es zu ändern, nur damit die deutsche [...] mehr

30.08.2017, 09:16 Uhr

blos nicht nein, bitte keine stiftung oder ähnliches, die den namen kohl trägt. und wenn dann sollten die spender zahlen, deren namen kohl damals nicht nennen wollte. welche große leistung hat kohl den wirklich [...] mehr

25.07.2017, 18:50 Uhr

welch entwürdigende anmassung niemand weiß wirklich, warum sich chester und chris die körperliche anwesenheit in unserer realität genommen haben. nur weil es heißt, sich hätten in der vergangenheit mit depression und sucht [...] mehr

20.07.2017, 09:04 Uhr

schulmilch zitat: "Nächstes Mal wollen wir die Rallye so ausgestalten, dass es keine Kritik gibt", sagt Bender vom hessischen Kultusministerium. Denn: "Würde es solche Aktivitäten nicht geben, [...] mehr

30.06.2017, 10:06 Uhr

bitte auch das totlachen verbieten wenn man hier die beiträge liest, wird einem ganz angst un bange. der deutsche untertan ist zurück und quicklebendig. es steht doch ausser frage, dass man in gegenwart von kindern oder nichtrauchern [...] mehr

26.06.2017, 15:14 Uhr

oh mann, herr augstein musste das wirklich sein? das ist immer der jammer mit den linken. sie sind so pragmatisch und programmatisch, dass ihnen jedes menschliche mitgefühl abhanden kommt. jetzt den armen walter auch noch [...] mehr

Seite 1 von 5