Benutzerprofil

g32

Registriert seit: 13.10.2012
Beiträge: 44
Seite 2 von 3
29.04.2013, 14:10 Uhr

Ohne den EUR wäre dieses Wirtschaftschaos allen völlig egal. Erst durch die gemeinsame Währung wurde sichtbar, wie das Wirtschaftsmodell der PIIGSFZ-Staaten funktionierte: Geld her, damit sich's gut verbeamten lässt. Dieser Wahnsinn wird so weiter gehen, wenn [...] mehr

28.04.2013, 20:18 Uhr

Cum-Ex-Geschäfte: Staat verschenkt Milliarden durch Unfähigkeit Fehler passieren, jeden Tag, auch beim Gesetzgeber. März 2013: Dubiose Cum-Ex-Geschäfte kosten den Bund Milliarden Wenn man als Finanzminister (Eichel oder Steinbrück) doch klare Hinweise auf [...] mehr

28.04.2013, 16:05 Uhr

Wenn sich Frau Bär jetzt scheiden lässt? Weil die Leute das so wollen, kann sie ihren Mann, Ex-Mann dann wieder beschäftigen? Ein anderer hätte gar nicht erst geheiratet. Der hätte nur auf die sichere Versorgung geschaut. Es ist abstoßend [...] mehr

27.04.2013, 19:38 Uhr

Es geht doch gar nicht um die Besteuerung oder die Gerechtigkeit bei der Besteuerung. Wenn 50% aller Steuerpflichtigen keine direkten Steuern zahlen, und jedes Jahr werden es mehr, kann man die einfach links liegen lassen, während man selbst [...] mehr

27.04.2013, 15:33 Uhr

Klientelpolitik - Jede Partei mach das doch 1. Als die Grünen starteten, welches war ihr Klientel ? Der Frieden in Europa, der Schutz der Gesundheit, des Lebens, der Erhalt der Umwelt, der Natur. Da war Idealismus drin, für den ich heute noch [...] mehr

27.04.2013, 15:30 Uhr

Professor, wer hat Dir den Titel besorgt? Fakt ist: Ohne den EURO hätte es die Gärprozesse, die wir in Europa heute überall beobachten, niemals gegeben. Jetzt, wo es begonnen hat zu gären, laut nach dem Stopp zu rufen und die Veränderungen im [...] mehr

26.04.2013, 20:17 Uhr

Populismus statt Politik Als Liberaler hätte Rösler lernen müssen, dass es keine Begründung dafür gibt, Löhne gesetzlich anzuheben während Selbständige ohne solche Unterstützung durch die Allgemeinheit auskommen müssen. [...] mehr

02.04.2013, 15:38 Uhr

Lehrer sind dumm Schwedische Wissenschaftler, die sich mit der Geschichte der Sprachen beschäftigten, hielten es für eine Sensation, dass in Ägypten über Jahrtausende hinweg in einem riesigen Gebiet Millionen von [...] mehr

01.04.2013, 21:23 Uhr

Ohne Moral kein Markt So weit stimme ich zu und meine damit Ihren Beitrag. Der Schwarzmarkt ist ein beeindruckendes Beispiel dafür, wie mit der Beachtung von wenigen Regeln alles funktioniert. Der Schwarzmarkt war das [...] mehr

01.04.2013, 20:53 Uhr

Der Unterschied von Markt und Moral ist schnell erklärt Markt: ===== Das ökonomisch Richtige (z.B. gekauft/verkauft zu haben) ist richtig, wenn es ex ante NICHT als richtig zu bestimmen ist, sich aber als richtig erweist. Nur dann ist der Preis gut [...] mehr

01.04.2013, 20:37 Uhr

Heult nicht: Ohne Lust und Gier und Risiko ist kein Leben! Was ist Richtig/Falsch oder Gut/Böse? Eine Überbewertung der alten Erfahrung gegenüber der Neuen? Formal könnte man das Richtige immer bestimmen, wenn alle Größen bekannt und bewertet vorlägen, [...] mehr

01.04.2013, 20:30 Uhr

Der Markt funktioniert nicht ohne Moral Moral=Ethik=Interkulturelle Konvention Ethik sagt Richtig/Falsch, Gut/Böse. Logik sagt Wahr/Falsch. Wahres ist tautologisch wahr, immer und überall wahr. Das Falsche ist allgegenwärtig (ex [...] mehr

01.04.2013, 16:32 Uhr

Eine Liste von Stäben aus Buchenholz, mehr nicht! Allein, ich erkenne den Sinn dieser Worte nicht. Wenn sich jemand in der Öffentlichkeit zu Wort meldet, so dachte ich bisher, dann macht er das, weil er ein Anliegen hat und etwas mitteilen möchte, [...] mehr

01.04.2013, 14:30 Uhr

Storm of Bildung statt Bildungsshit Mir ist unklar, weshalb die Lehrkräfte, die fast alle in Verbänden organisiert sind, so apathisch auf den Bildungsverfall starren. Ursächlich ist nicht etwa, dass die Kleinen dümmer geboren sind als [...] mehr

01.04.2013, 13:37 Uhr

Weg mit der Anstellung auf Lebenszeit! Wer den warmen Wams des Staates sucht, weil er ihn braucht, um nicht zu frieren, der weiß vielleicht, wie der Wind im Leben pfeift. Bewertung? Das ist in budget-finanzierten Systemen immer nur 'tit [...] mehr

01.04.2013, 12:58 Uhr

Warum hilft denn niemand, in diesem Chaos? Wenn eine freiheitlich verfasste demokratische Gesellschaft im politischen Chaos zu versinken droht, hat das auch etwas mit Bildung zu tun. Zwölf Prozent Hochschulabsolventen und PISA-Resultate wie im [...] mehr

26.03.2013, 20:46 Uhr

Vorsicht Nepp! Man gibt den Kindern großzügig gute Noten. Warum bloß? Spart irgendwie ganz viel Arbeit und Diskussionen und .... Siehe diesen Test hier, aus einer 5. Klasse in Hessen: Nachhilfe Deutsch & [...] mehr

25.03.2013, 18:08 Uhr

Achtung Flashback ich darf daran erinnern, dass es einmal eine Zeit gab, wo in allen Hörsälen geraucht wurde. Wenn es die Menschen nicht schaffen, einmal ohne E-Kontakt zu bleiben, um genau eine Sache zu fokussieren, [...] mehr

12.03.2013, 17:40 Uhr

Frage an die Lehrer: Wie lange dauert es (Erwartungswert), bis eine Mathe-Arbeit in der 5. Klasse korrigiert ist? Muss das tatsächlich einen Monat in Anspruch nehmen? Macht es wirklich Sinn, nach einem Monat feed back zu geben, mit [...] mehr

05.01.2013, 18:41 Uhr

Des Geldes wegen den Putin dir zum Freund zu suchen, das lass dir geschwind noch gesagt, mein treuer Freund, das wird ewig Schand dir werden, weil der sich nur schmücken wird mit deinem goldnen Namen - du Narr! [...] mehr

Seite 2 von 3