Benutzerprofil

Klaus Busse

Registriert seit: 15.10.2012
Beiträge: 64
Seite 1 von 4
11.06.2019, 18:45 Uhr

Da dürften sie falsch liegen… Solange UK nicht zahlt, wird es nicht einmal Verhandlungen über neue Regelungen geben, dann handelt UK eben zu WTO-Bedingungen. Klar, dabei geht auch auf dem Kontinent einiges zu Bruch, aber [...] mehr

05.04.2019, 17:14 Uhr

Nein. Sie sollen den Antrag ganz zurückziehen, oder hart raus. Die EU hat wahrlich Wichtigeres zu tun, als sich ihre Agenda im Halbmonatsrythmus von den Briten dominieren zu lassen, die noch nicht einmal [...] mehr

05.04.2019, 08:28 Uhr

Wo kämen wir denn da hin… …wenn man die Autos nicht mehr privilegiert? Sollte man wirklich einmal ausprobieren. In Städten steht der Verbrauch an Verkehrs- und Parkfläche schon lange in einem sehr ungesunden Verhältnis [...] mehr

04.04.2019, 07:19 Uhr

Kicking the can further down the road… …da sind sie ja gut drin. Das heißt, die Briten haben mit einer satten Stimme Mehrheit entschieden, dass sie bis zum Tag vor der Wahl einen Aufschub wollen? Und was wollen sie mit der Zeit [...] mehr

21.03.2019, 21:33 Uhr

3 Möglichkeiten 1. Annahme des verhandelten Vertrages durch GB, anschließend kurze Verlängerung bis Juni, um GB Zeit für technische Umsetzung zu geben, 2. Rücknahme des Austrittsgesuchs durch GB, oder 3. Hard [...] mehr

20.03.2019, 17:24 Uhr

Klar kann man bis Juni verlängern… … unter der Voraussetzung, dass bis nächste Woche das angebotene Abkommen unterzeichnet ist. mehr

26.02.2019, 14:29 Uhr

Es langt. Diese Serie ist zu lange im Programm. Ich kenne niemanden mehr, der diesen Zirkus nicht mit gehörigem Verdruss verfolgt. Eine Verlängerung ändert überhaupt nichts. mehr

14.02.2019, 16:47 Uhr

Ja. Geht auch nicht anders… Das halte ich für Plan A, May hat lange genug mit der EU verhandelt, um zu wissen, dass sich da nichts bewegen wird. Die einzige Frage ist, ob sie mit der Alternative hartem Brexit oder [...] mehr

12.02.2019, 16:54 Uhr

Noch nicht. Ja, die Parlamentarier haben dem Deal *noch* nicht zugestimmt. Das hat ja im Augenblick auch noch keine Konsequenzen. Da kann man ja noch ein wenig herumfantasieren… Kurz vor knapp kommt dann [...] mehr

12.02.2019, 16:18 Uhr

Nun ja… Vor der EU war GB eher bescheiden unterwegs, es ist durchaus mutig anzunehmen, dass sie in der jetzigen Situation auf sich allein gestellt so weiter machen wie bisher… mehr

30.01.2019, 07:43 Uhr

Was solle eine Verschiebung bringen? Es gibt für die Briten genau drei Möglichkeiten: 1. Den verhandelten Vertrag annehmen 2. Den Brexit abzublasen 3. Den harten Brexit Da – zu Recht – niemand die Absicht hat, den Deal wieder [...] mehr

28.01.2019, 17:25 Uhr

Genau das… „Die nächsten Wochen werden den Briten zeigen, dass sie auf den Abgrund zurasen. Dann wird das Parlament akzeptieren, was derzeit auf dem Tisch liegt.“ Das denke ich mir eigentlich schon die ganze [...] mehr

17.10.2018, 07:28 Uhr

Kluger Schachzug… Zum einen ist das ein klares Entgegenkommen der EU, auf der anderen Seite weiß die EU, dass May dafür keine Mehrheit bekommt. Am Ende werden die Briten die ausgestreckte Hand zurückweisen, womit [...] mehr

25.08.2018, 14:41 Uhr

Soso, wissenschaftlich nachgewiesen… Diesen Unfug rechnen Sie mal bitte vor. Und wenn „unsere“ Geburtenrate tatätsächlich so miserabel ist, dass es stimmt, dann wäre es auch gut so. mehr

13.05.2018, 19:11 Uhr

Das wäre ja alles etwas glaubwürdiger… …wenn er nicht ziemlich starke Verbindungen zur Mujahideen-e Khalq (MEK) hätte, die genau das möchte. Die haben sowohl für ihn gespendet, und er hat dort auch ziemlich klar Position bezogen. mehr

27.04.2018, 13:51 Uhr

Lasst es uns wie die Amerikaner machen… Massive Steuersenkungen bei gleichzeitig ohnehin schon defizitärem Haushalt, während die Wirtschaft brummt… Nein, die schwarze Null ist kein Fetisch. Aber wenn man es nicht mal in guten Zeiten [...] mehr

27.04.2018, 12:31 Uhr

Das können Neonicontinoide nur nicht leisten… Diese Mittel wirken nicht selektiv, sondern betreffen alle Insekten, und zwar mittlerweile global. Und ausgerechnet Raps als „deutlich größeres Angebot an Blütenpflanzen“? Der is nun wirklich in [...] mehr

27.04.2018, 10:06 Uhr

Es sind nicht nur die Bienen… …es sind wirklich alle Insekten. Die langen Halbwertzeiten dieser Mittel haben dafür gesorgt, dass wirklich großflächig und auch in den Naturschutzgebieten sehr viel weniger unterwegs ist als vor [...] mehr

28.02.2018, 16:33 Uhr

Glaube ich nicht… Die Briten haben im Augenblick keine sichtbare Verhandlungsposition. Wie sollen die denn auch nur ein Abkommen für die Übergangsfrist hinbekommen? Wer nicht mal einen Vorschlag macht, wie er [...] mehr

09.02.2018, 22:42 Uhr

Das Kind ist im Brunnen. Leider können die Briten sich schon intern nicht einigen. Bei diesem Verhandlungsstil wird es keine Übergangsphase geben, geschweige denn ein darüber hinausgehendes Abkommen. Spätestens im Sommer [...] mehr

Seite 1 von 4