Benutzerprofil

riskreversal

Registriert seit: 19.10.2012
Beiträge: 40
Seite 1 von 2
29.08.2014, 11:38 Uhr

Naiv Also die Schwierigkeiten einiger Foristen, grundlegende Zuege des Wettbewerbs zu verstehn, erstaunt mich. Wieso waere es gegen das Interesse von Airbus ein Angebot zu geben? Nur dann naemlich kann die [...] mehr

30.07.2014, 07:30 Uhr

Sachlichkeit Sagt mal, liebe SPON-Redaktion, muesst Ihr eigentlich immer unsachliche und plakative Ausdruecke wie "Geier" und "Hai" benutzen. Ist das wirklich Euer Niveau, statt sachlich zu [...] mehr

24.06.2014, 02:56 Uhr

Ueberfluessig Es ist ja schon bedauerlich, was fuer arme Wuerstchen diese Rechtsausleger sind, aber es ist ebenso wenig lobenswert, die gesamte Burschenschaft ueber einen Kamm zu scheren. Ich persoenlich habe zwar [...] mehr

11.06.2014, 11:08 Uhr

Beteiligung Ich bin begeistert von Uber und nutze den Service oft, sowohl in London als auch in Asien. Allerdings muss man bedenken, dass nicht in allen Staedten der Vorteil der gleiche ist. Angenehm ist, dass es [...] mehr

06.06.2014, 09:12 Uhr

Blinder Gehorsam Diese Lobpudelei fuer Putin und das alberne Rumhacken auf dem Westen geht mir derart auf die Nerven. Waere es wirklich besser gewesen, wir waeren alle in der DDR aufgewachsen? Menschrechte und [...] mehr

30.05.2014, 11:15 Uhr

Better informiert Also, bevor hier nun in typisch deutscher Manier auf den USA rumgehauen wird: Es sind nicht nur EU-Banken die bestraft werden, z.B. hat JPMorgan im letzten Jahr 30 Mrd Strafe erhalten. In diesem Fall [...] mehr

26.03.2014, 02:14 Uhr

Mir kommen... ...die Traenen. Burn-out im Studium? Ich nehme mal, die meisten Studenten sind zwischen 19 und 25 Jahre alt, wie kann man da von Burnout sprechen? Ueberhaupt behauptet ja nun jeder darunter zu leiden. [...] mehr

19.03.2014, 06:38 Uhr

McK - vollkommen altruistisch... Na, das ist doch klasse, McKinsey hier sich als sinnstiftend darstellend zu lassen, aber bei Banken nicht ein gutes Haar dranzulassen. Ich finde es schon komisch, wie Beratungen und Klon-Fabriken wie [...] mehr

27.02.2014, 08:31 Uhr

Albern Es waere wirklich klasse, wenn sowohl SPON als auch die Foristen diesen albernen Terminus "Zocker"vermeiden koennten, denn auch nicht jeder Priester ist ein Paederast, und nicht jeder [...] mehr

30.10.2013, 07:34 Uhr

Das Schlimmste... ....sind nicht unbedingt Waschraeume oder das Buffetangebot in den verschiedenen Lounges, sondern irgendwelche 25-30 jaehrige Hochschulabsolventen und calvinistische Rechenknechte, die nun bei [...] mehr

16.10.2013, 02:35 Uhr

Glaubwuerdigkeit Ich moechte wirklich mal wissen, warum ein Jeder glaubt, dass Oxfam & Co. im Recht sind. Es ist mittlerweise zur Genuege erwiesen worden, dass es nicht die spekulativen Positionen sind, die die [...] mehr

19.08.2013, 11:06 Uhr

Uebrigens... ...ist es auch umgekehrt so, dass einflussreiche Institutionen, bspw. Zentralbanken und Staatsfonds, gern ehemalige Mitarbeiter bei Investment Banken untergebracht wissen wollen, gerade um sich eines [...] mehr

15.08.2013, 08:47 Uhr

Das ist aber... ...mal lustig. Da werden aber Beraterklone von EBS-Klonen auf Herz und Niere geprueft. Was soll denn bitte dabei an Erkenntnis herauskommen? mehr

11.06.2013, 08:39 Uhr

Wieviel... ...der journalistischen Arbeit erledigt eigentlich die Financial Times fuer Sie? Der Artikel ist ja nun sauber zusammengefasst. mehr

05.06.2013, 06:28 Uhr

Kaum Abwarten Ich kann es kaum Abwarten, dass sich gleich die ersten Foristen melden und schreiben, dass der Handel fuer Hungersnoete verantwortlich ist - was sogar Kritiker schon verneinen. Oxfam & Foodwatch [...] mehr

03.06.2013, 07:20 Uhr

Ich bin... ..zwar kein Unterstuetzer der Demonstration, ich finde deren Kritik absurd und nicht fundiert. Ausserdem finde ich, dass in einem Land mit 6% Arbeitslosigkeit, mit oeffentlicher Fuersorge und freiem [...] mehr

03.05.2013, 09:21 Uhr

Blythe Ich kenne sie und habe fuer Sie gearbeitet. Und Sie brauchen nicht gleich beleidigend werden. mehr

03.05.2013, 08:35 Uhr

Es ist schon... ungehoerig, wie Sie hier einfach den Artikel aus NY Times auf ein Minium reduzieren, und dann den Inhalt mit solch einer knalligen Ueberschrift bewerben. Blythe Masters ist eine der professionellsten [...] mehr

11.04.2013, 07:41 Uhr

Taschenrechner Also, die Zypern Nachricht ist nicht wirklich der Ausloeser fuer den fallenden Goldpreis, bei 400 MIllionen handelt es sich ja gerade mal um 330,000 Unzen - sowas geht an einem halben Vormittag in [...] mehr

09.04.2013, 03:00 Uhr

Natuerlich... ..ist ein erheblicher Teil, wie bspw. Danubia Muenchen, Teutonia Wien und die Bonner Raczeks eindeutig dem rechtsxtremen Spektrum zuzuordnen. Die Dachverbaende der verschiedenen Korporationen sind [...] mehr

Seite 1 von 2