Benutzerprofil

galbraith-leser

Registriert seit: 07.11.2012
Beiträge: 1489
Seite 1 von 75
23.09.2017, 16:20 Uhr

Das liebe Geld verschwindet nicht, es hat nur wer anders... Die SPD - hier in Person von Herrn Maas - hat sich im Oktober 2016 nicht entblödet per Twitter zu posten, dass das Geld für die Flüchtlinge in Deutschland erwirtschaftet und niemanden weggenommen [...] mehr

23.09.2017, 12:03 Uhr

Der Wähler wird die CDU / CSU bestrafen Oder reichen Ihnen die prognostizierten 5,5 Prozent Verlust noch nicht? Mir auch nicht ;-) Besonders gespannt bin ich auf das Ergebnis in Bayern. Sollte die CSU zu viele Anteile an die AfD [...] mehr

25.08.2017, 13:51 Uhr

Seit wann hält sich die EU oder ihre Mitgliedstaaten an Verträge??? Im Lissabon-Vertrag stand was von No-Bailout und es kümmerte niemanden. Aber Milliarden an einen türkischen Diktator - die müssen penibel gezahlt werden. mehr

25.07.2017, 14:04 Uhr

Der schlimmste Fehler der FDP ist nach wie vor nicht korrigiert und deshalb bleibt sie für mich als jahrelange FDP-Wähler nicht wählbar: die Zustimmung zum ESM und den Rettungspaketen für Griechenland. Einen größeren Verrat am Liberalismus als die Schaffung eines [...] mehr

15.07.2017, 19:40 Uhr

Schulz kann das tollste Wirtschaftskonzept vorstellen - wenn er aber.. gleichzeitig so einen Schwachsinn von sich gibt, er würde als Bundeskanzler dafür sorgen, dass EU-Partner, die keine Flüchtlinge aufnehmen, finanziell bestraft werden, dann weiß man wes Geistes Kind [...] mehr

11.07.2017, 08:34 Uhr

Humane Lösung für das Hauptproblem Afrikas: Bildung für Frauen können: die ungebremste Bevölkerungsexplosion! 1950 lebten in Europa rund dreimal so viele Menschen wie in Afrika, 1970 noch doppelt so viele. 1995 hatte Afrika in punkto Bevölkerung mit Europa [...] mehr

05.07.2017, 11:10 Uhr

Die Rolle der stalinistischen Sowjetunion und Chinas bei der Teilung Koreas wird hier mit keinem einzigen Satz im Forum erwähnt, aber die Amis, die waren so böse und haben das Land geteilt, dass sonst friedlich und gedeihlich unter ersten [...] mehr

05.07.2017, 08:46 Uhr

Den Sozialismus in seinem Lauf hält weder Ochs noch Esel auf. Es muss herrlich sein, ein so beschränktes Weltbild wie Sie zu haben: Hier die Guten, die glorreichen Kommunisten unter der Führung von Kim Jong-un, und dort das [...] mehr

05.07.2017, 08:44 Uhr

Klassischer Fall von »cum hoc ergo propter hoc« Wer in Europa erzogen wird, neigt dazu Diktator zu werden - soll das die Aussage sein? Ungefähr so logisch wie der Zusammenhang von globaler Erderwärmung und dem Rückgang der Piraterie in der [...] mehr

05.07.2017, 08:37 Uhr

Oh, schon wieder jemand der meint, mit Hitler hätte man reden können Egal ob Faschist oder Steinzeit-Kommunist - mit Menschen wie Kim Jong-un kann man nicht reden, weil er die Welt nicht real betrachtet, sondern in seiner mörderischen Ideologie gefangen ist. Hitler [...] mehr

05.07.2017, 07:42 Uhr

Wie wäre es, wenn Sie sich zuerst mit der Geschichte Koreas beschäftigen, anstatt hier solchen anti-amerikanistischen Unfug zu posten? Kleiner Tipp: 25. Juni 1950 / Überfall auf Südkorea und ein dreijähriger Krieg mit ca. 4,5 Millionen Toten. mehr

14.06.2017, 19:20 Uhr

Ist doch egal, wer mit wem spricht Entscheidend ist, ob am Ende mal wieder deutsches Steuergeld Richtung Athen fließt. Mir schwant da nichts Gutes. mehr

15.05.2017, 13:30 Uhr

Der Eurovision Song Contest zeigt auf wunderbare Weise, welches Fehlkonstrukt auch die EU ist Beim ESC schustern sich am Rande Europas gelegene Zwergstaaten wie Armenien, Georgien und Aserbaidschan gegenseitig 12 Punkte zu, während der Bevölkerungskoloss in der Mitte Europas ebenfalls mickrige [...] mehr

14.05.2017, 01:19 Uhr

Was soll es denn sonst heißen? Erinnert sei an Reichskanzler Bismarck, der schon vor 130 Jahren wusste: »Das Wort Europa höre ich oft aus dem Mund von Politikern, die es nicht wagen, ihre Forderungen direkt vorzubringen.« Klar [...] mehr

10.05.2017, 13:29 Uhr

Es ist ein Unterschied, ob die Bürger meinen, von einer Vertiefung der Union zu profitieren oder nicht Wenn Macron von Vertiefung spricht, denkt der Franzose daran, seine Wirtschaft mit deutschem Geld wieder flott zu kriegen. Wenn Schulz von Vertiefung spricht, denkt der Deutsche daran, dass es seine [...] mehr

12.04.2017, 07:54 Uhr

Was sind denn die realistischen Alternativen? Angesichts des engen Zeitplans (an den Wochenenden ist Bundesliga und nächste Woche steht bereits das CL-Rückspiel und in der Woche drauf unter der Woche das DFB-Pokal Halbfinale an) ist eine [...] mehr

17.03.2017, 13:42 Uhr

Ironie ist nicht ganz so Ihr Ding, stimmt's? Dass dieser Beitrag ironisch gemeint war, ist Ihnen offensichtlich entgangen ;-) mehr

17.03.2017, 13:40 Uhr

Losglück der Bayern Da dürfen sie im DFB-Pokal schon wieder (wie 2015) im Halbfinale zuhause gegen Dortmund spielen und finden es jetzt ungerecht, gegen den Gruppenzweiten aus der Dortmunder Gruppe im Rückspiel im [...] mehr

17.03.2017, 13:37 Uhr

Was jammern die Bayern denn schon wieder? Der BVB hat sich in der Gruppe mit Real Madrid als Gruppensieger durchgesetzt, da sollte das Weiterkommen für die Bayern doch Pflicht sein! Monaco ist schwer einzuschätzen, ihre aggressive Spielweise [...] mehr

16.03.2017, 22:16 Uhr

Ausländer sollen zu Inländern werden? Prima, da es vor der Aufnahme von muslimischen Gastarbeitern in Deutschland keine Moscheen gab, können wir diese ja nun als Stein gewordenes Integrationshemmnis abreißen. Im übrigen: die Franzosen [...] mehr

Seite 1 von 75