Benutzerprofil

haraldhenn

Registriert seit: 21.11.2012
Beiträge: 246
Seite 1 von 13
28.08.2015, 15:38 Uhr

Die unzähligen Handyfotos, die vom Willkommensfest in die Heimat gemailt werden, sagen die Botschaft: Kommt alle! Ist sich unsere politische Elite dessen bewusst? mehr

28.08.2015, 10:12 Uhr

Man hängt natürlich auch seinem Handy, weil ein Gerätewechsel möglicherweise einen komplexen Systemwechsel mit sich bringt. Zudem muessen Dateien übertragen und Apps neu geladen werden. Das wird immer [...] mehr

27.08.2015, 22:42 Uhr

Übrigens: wir sähe es denn aus mit einer Migranten-Zeltstadt auf dem Gelände von Heckler und Koch? mehr

25.08.2015, 18:37 Uhr

# 77 Sehr gute Fragen, die Sie da stellen. Pech nur, dass die nicht beantwortet werden, schon gar nicht von der Politik, bestenfalls nachlässig von den Medien, ausgenommen die Junge Freiheit, die den Mut [...] mehr

19.08.2015, 18:10 Uhr

Ich glaube, Lucke von der AfD war für die Deutschen sowas wie die letzte Tankstelle vor der Autobahn. Er hatte das Debakel des Euro von seiner inneren Wirkmächtigkeit und verheerenden Konsequenz her [...] mehr

19.08.2015, 15:08 Uhr

Vor meinem geistigen Auge sehe ich schon in der Tagesschau die feixenden Gesichter jener CDU-Leute, die mit "Ja" gestimmt haben. Man muss sichvdie Gesichter merken, die entsprechenden Säle [...] mehr

16.08.2015, 09:20 Uhr

Im Akzeptanzwettbewerb mit den alternativen Netzmedien hat sich der etablierte "Qualitätsjournalismus" längst eine blutig Nase geholt. Daran wird er gesunden. mehr

08.08.2015, 03:57 Uhr

Ich glaube, der Beitrag zeigt, dass Spon dem Begehren der Kurden in der Türkei nach Autonomie mit Sympathie begegnet. Darf ich fragen, wieso Spon das Begehren der Russen in der Ostukraine nach [...] mehr

07.08.2015, 08:18 Uhr

Danke fuer den Beitrag. Vorher hatte ich Putin ob der Verbrennung für nicht ganz bei Sinnen gehalten. Jetzt verstehe ich die Gründe der Massnahme. mehr

04.08.2015, 09:26 Uhr

Wenn erst mal die neuen russischen und chinesischen Ratingagenturen auf den Plan treten, kommen ganz andere Prognosen auf den Tisch. Dann ist Schluss mit lustig. mehr

29.07.2015, 21:49 Uhr

# 197 Interessante Infos, die Sie da enthüllen, bitte bei Gelegenheit mehr davon. Uch bin aber überzeugt, dass auch Spon über kurz oder lang in den Fall Poroschenko einsteigt und recherchiert. Ich warte [...] mehr

29.07.2015, 16:16 Uhr

Endlich aufgewacht, Herr Bidder? Was der Spon--Redakteur vermeldet, ist fuer die Rezipienten (auch) russischer Medien ein alter Hut. Herrn Bidder möchte ich fragen, ob er journalistisch ganz frei ist [...] mehr

24.07.2015, 21:39 Uhr

# 9 Was Sie fuer den "äußersten Notfall" kalkulieren, wird wohl schon vor diesem eintreten: sobald der IS den ersten Schuss übe die Grenze in die Türkei abgibt, ist die NATO auf dem Spielfeld. [...] mehr

24.07.2015, 19:50 Uhr

Dass die Ukraine annektiert worden sei, hält sich hartnäckig. Wer in die ukrainische Verfassung sieht, staunt nicht schlecht bei der Lektüre des Artikels 138 über die autonome Krim. Der ist zumindest [...] mehr

22.07.2015, 19:46 Uhr

Die Finanzhilfen sind doch sicher an die Auflage gekoppelt, nicht mehr mit Raketenwerfern auf russische Bürger im Osten der Ukraine zu schiessen, oder? mehr

15.07.2015, 05:30 Uhr

Ich hätte an der Stelle von Tsipras ganz lässig eine Handvoll Zahlen präsentiert, die mein Problem deutlich relativiert hätten. Zum Beispiel die: Die italienische Zentralbank (Banca d?Italia) [...] mehr

14.07.2015, 20:21 Uhr

Jetzt begreift doch jeder, warum sich Osten der Ukraine abspalten will und wird. Dass Frau Timoschenko dort gern, wie es ihr selbst entfuhr, mit einer Atombombe reinen Tisch machen würde, nahmen die [...] mehr

12.07.2015, 15:50 Uhr

# 6 Einen aufrechten Applaus Ihrem Beitrag. So einfach sind nämlich die Dinge. Der Euro ist zwar zu erheblichen Teilen "made in Germany", aber heute sehen wir, dass er nicht "made for [...] mehr

11.07.2015, 20:14 Uhr

Wer die Kolumnen von Frau Berg zu seiner bevorzugten Lektüre zählt, dem düerfte nicht entgangen sein, dass die Dame sich doch sehr zur Beschäftigung mit im weitesten Sinne erotischen Themen [...] mehr

11.07.2015, 19:52 Uhr

# 15 Ihrer frappierenden Logik zufolge müßte der Iran aus dem Sperrvertrag aussteigen und könnte ab sofort gefahrlos eine Atombombe nach der anderen produzieren, weil es ja gegen keinen Vertrag mehr [...] mehr

Seite 1 von 13