Benutzerprofil

peccato

Registriert seit: 28.11.2012
Beiträge: 23
Seite 1 von 2
11.08.2019, 12:26 Uhr

Gierhälse Da wundert man sich noch über die Politikverdrossenheit und Wahlmüdigkeit? Die Landwirte wie Stegemann und Röring, die als politische Entscheider dafür sorgen, dass unser Grundwasser nach wie vor [...] mehr

01.07.2019, 11:16 Uhr

Bei Nestlé bewerben Unerträglich, diese Dame. Lobbyarbeit für Nestlé wäre eine gute Lösung, damit sie als Ministerin nicht weiter ihr Wesen treibt. Wie kann solch ein sensibles Amt (Ernährung) an solch eine [...] mehr

26.06.2019, 10:39 Uhr

Die Guten mischen kräftig mit AWO, Diakonie, Caritas und wie sie alle heißen, die ach so moralisch guten, christlichen Arbeitgeber - sie mischen mit, und zwar an vorderster Front. 10,00 € Stundenlohn für eine herausfordernde [...] mehr

10.06.2019, 12:33 Uhr

Klöckner muss weg Egal, was nicht ganz durchdacht ist, was noch optimiert werden muss; die Grünen haben als einzige Partei unsere Lebensbedingungen im Blick. Julia Klöckner, unser aller Agrarministerin, sorgt [...] mehr

24.05.2019, 12:09 Uhr

Übung macht den Meister Seit der Rechtschreibreform läuft das Geschäft der "Nachhilfestudios". Wechselt das Grundschulkind dann auf die weiterführende Schule, wird vorausgesetzt, dass die Grammatik bereits [...] mehr

18.05.2019, 10:13 Uhr

Wasser ist ein Menschenrecht Schöne Gedanken, die da beplaudert wurden. Unter anderem, dass die Wasserrechte, na klar, verhökert werden. Wasser wird privat, Wasser ist kein Menschenrecht. So weit soll es in Österreich kommen. [...] mehr

17.04.2019, 12:35 Uhr

"Wir schaffen das" Mittlerweile sieht es nicht mehr danach aus. Wer hier wen schafft/schaffen wird, das bleibt abzuwarten. Der "Spiegel" hat nur dann Schaum vorm Mund, wenn etwas nicht in sein Weltbild [...] mehr

14.02.2019, 12:04 Uhr

Zynisch Was soll dabei heraus kommen, wenn sich staatlich sattgefütterte Politiker, Funktionäre aller Richtungen, ob Gewerkschaften, Kirchen, sogenannte Sozialverbände, darüber beraten, was man den hart [...] mehr

17.01.2019, 11:24 Uhr

Schön wär's "Die Botschaft hör' ich wohl, allein mir fehlt der Glaube." Dieses Thema kommt immer wieder dann auf den Tisch, wenn sich die SPD/die Grünen besonders volksnah geben wollen. So richtig und [...] mehr

20.09.2018, 16:05 Uhr

Seit Schröder Gerhard Schröder hat nicht nur die Werte der SPD ad absurdum gestellt, er hat mit seiner großspurigen Art auch gezeigt, wer nicht von der SPD vertreten wird: der Arbeiter. Es wurde ihm kein Einhalt [...] mehr

12.03.2018, 12:55 Uhr

Preiswürdig Dieser Tatort war der beste seit langen Zeiten. Alles stimmte. Und war weder überzogen sozialkritisch, anbiedernd noch abstrus. Jeder, der mit der Pflege seiner Angehörigen zu tun hat, wird sich [...] mehr

24.04.2017, 08:14 Uhr

Gibt es in Deutschland nicht genug zu tun? Unsere Politiker könnten die Türkei-Problematik auch dazu nutzen, den Wählern die Sicht auf die dringenden Probleme (z. B. Altersarmut, Ungerechtigkeit Reich-Arm, vernachlässigte Kinder, [...] mehr

18.04.2017, 07:00 Uhr

Falscher Stolz Viele Türken haben einen Riesenminderwertigkeitskomplex, den sie durch eine freche Schnauze, Körperfitness und BMW (muss ein schwarzer sein, möglichst mit TR im Kennzeichen) auszugleichen versuchen. [...] mehr

17.04.2017, 18:11 Uhr

Konvertieren Wenn's dann doch noch was werden soll mit der Partnerschaft, dann müssten die Deutschen erst einmal zum muslimischen Glauben übertreten - schon wäre alles ganz einfach. mehr

17.04.2017, 16:05 Uhr

Koran lesen! Da hat der deutsche Michel einen kräftigen Schrecken bekommen. Wie sich der Türke nur so verhalten kann, wir waren doch immer zur Stelle, haben die prachtvollsten Moscheen genehmigt, natürlich musste [...] mehr

16.03.2017, 14:57 Uhr

Das Problem ist die Dummheit Erschreckend, wie unzivilisiert diese Türken reagieren. Der falsche Stolz, vermittelt durch Erdogan, deckt all ihre Minderwertigkeitskomplexe, die mangelnde Bildung und ihr unbeholfenes Benehmen. Sie [...] mehr

12.03.2017, 15:00 Uhr

Bereits entschieden Ist denn die "Wahl" nicht längst schon entschieden für den Präsidenten? Oder gibt es in der Türkei unabhängige Wahlbeobachter? Eine Farce, das Ganze. mehr

24.02.2017, 14:44 Uhr

Das wurde höchste Zeit So geht es nicht mehr weiter, schon lange nicht mehr. Dass endlich ein Politiker einen konkreten Vorschlag macht, allein das ist lobenswert! Hoffentlich wird nicht so lange widergekäut, bis zum [...] mehr

18.02.2017, 13:20 Uhr

Das Verhalten der Regierung ist Programm Es wird den Arbeitgegebern leicht, zu leicht, gemacht, die (meist ) Frauen nach Strich und Faden für dumm zu verkaufen. Es ist nicht unüblich, dass Akademikerinnen nach der Babyzeit nie wieder in [...] mehr

02.01.2017, 13:18 Uhr

Kein Schutz durch Erdogan Es hört nicht auf. Und nach jeder Katastrophe betont Erdogan, dass er Rache nimmt. Wann sehen die Türken, welchem Menschen sie auf den Leim gegangen sind? Was hat er bewirkt, außer Restriktionen, [...] mehr

Seite 1 von 2