Benutzerprofil

r1-schorsch

Registriert seit: 03.12.2012
Beiträge: 30
Seite 1 von 2
29.01.2017, 11:28 Uhr

Panik ist unangebracht Amerika erinnert zur Zeit an den Betonkommunismus: Einige Greise wollen die Welt verändern. Mein Vertrauen in die demokratische Intelligenz und die Verfassung dieses Landes ist gross genug , dass [...] mehr

28.03.2016, 16:53 Uhr

akademischer Vorschlag Guter oder auch akademischer Vorschlag, Herr Augstein. Zu dumm nur, dass die Terroristen weder die Intelligenz noch die Sensibilität haben, solch eine Botschaft zu verstehen. Viele von Ihnen waren [...] mehr

07.11.2014, 12:08 Uhr

Respekt Herr Biermann hat aus seiner Historie heraus nahezu die Pflicht, dieses Thema anzusprechen. Er ist persönlich verhaftet in diesem Teil deutsch-deutscher Geschichte. Die damals Verantwortlichen sind [...] mehr

10.09.2014, 15:58 Uhr

Zukunftfähig? Es fällt auf, dass nur unbedeutende Länder Vizepräsidenten stellen. Das kann daran liegen, dass die großen Länder nur "politische" Kanditaten oder Vollpfosten nach Brüssel schicken und es [...] mehr

14.06.2014, 13:21 Uhr

Herr Gauck, öffnen sie bitte die Augen! nach Stalingrad sollte Deutschland nie wieder seine Jugend verheizen! Afganistan ist schon ein miserables Beispiel für dieses Denken, es ist ein politisches und militärisches Desaster. Unsere Soldaten [...] mehr

10.06.2014, 13:35 Uhr

VWL 1. Semester Zinsen eignen sich nur bedingt zur Stimulierung der Wirtschaft. Wenn es nichts zu Verdienen gibt, wird keiner investieren, nur weil die Zinsen billig sind. Plisch und Plum (Schiller / Strauss) haben [...] mehr

28.04.2014, 19:32 Uhr

Schwachsinnig mehr fällt einem dazu nicht ein. Die EU hat nichts mit Steinzeitkommunismus und deren Demokratieverständnis gemein. Lucke kann sich nur entschuldigen oder er kann nicht den Anspruch erheben, in Europa [...] mehr

07.04.2014, 17:34 Uhr

Hat die EU irgendeine Lösungskompetenz? Die EU sollte sich darüber klar werden, welche Interessen sie in der Ukraine verfolgt. Meiner Meinung nach kann sie nur mit Russland an einer Lösung arbeiten. Ohne Russland wird man nur Öl ins Feuer [...] mehr

16.03.2014, 10:36 Uhr

EU-Außenpolitik läß Wünsche offen Die EU-Außenpolitik wirkt wie oft unbeholfen und ziellos. Auf diese Weise wird man nie mit Russland auf eine gemeinsame Grundlinie kommen. Schon gar nicht sollte die Außenpolitik Ausputzerfunktionen [...] mehr

04.03.2014, 10:01 Uhr

Fehler westlicher Aussenpolitik Am Ende muss man konstatieren, dass Putin zur Vermeidung eines Bürgerkrieges in der Ukraine mehr beigetragen hat, als europäische Aussenpolitik. Ich kann nicht verstehen, warum Europa nicht von der [...] mehr

21.02.2014, 09:08 Uhr

Talkshow, wie immer ohne Inhalte Einfach nur zum Abschalten, es ist eher erschreckend, welchen Mist uns das ZDF für unsere Gebühren bietet. Billigste Selbsthudelei von Politikern. Und immer die gleichen Figuren, seit Jahren. [...] mehr

31.01.2014, 17:40 Uhr

außenpolitische Ratlosigkeit Außenpolitik bedarf zunächst einmal eines Konzeptes: Wo sind unsere Interessen, wie grenzen wir uns vor europäischer Außenpolitik ab. Ich könnte es verstehen, Europa durch eine gemeinsame Außenpolitik [...] mehr

27.01.2014, 09:21 Uhr

Snowden, wichtiger Zeitgenosse Ich bin davon überzeugt, dass Snowden unserer Zeit mehr zu sagen hat, als eine Talkshow mit Jauch. "Unsere" Moderatoren überschätzen sich gewaltig. Und das seit Jahren. mehr

08.01.2014, 11:27 Uhr

Professionalität und Kriminalität Wer mit diesen Banken umgeht, macht es in dem Bewustsein, dass der Partner Professionalität und Kriminalität nicht trennen wird. Dem Erfolg ist es geschuldet. Kleinanleger sollten Ihre Konten hier [...] mehr

23.11.2013, 15:14 Uhr

Korrektivpartei? Parteipolitische Umverteilung ist in unserer Republik schon immer ein Thema gewesen. Die FDP ist da schon lange kein Korrektiv mehr. Versagen muss man der FDP in Ihrer Domäne [...] mehr

27.09.2013, 08:40 Uhr

Ziemlich einseitiger Blick 1. Die FDP ist an Ihrem Desaster selber Schuld, nicht Frau Merkel 2. Merkel hat ein überzeugtes Votum bekommen, nicht weil sie "Mao Merkel" o.ä. wäre mehr

09.09.2013, 10:33 Uhr

Zeit zum Umdenken Was soll das werden? Die Zielsetzung amerikanischer Außenpolitik bedarf des Umdenkens. Irak, Afghanistan, Lybien, Ägypten... überall verlieren die Amerikaner. Es ist Zeit, einmal tiefer nachzudenken [...] mehr

18.07.2013, 18:48 Uhr

Haben wir nicht einen Präsidenten, der das Wort Freiheit in jeder Rede mehrfach verwendet? Unsere Freiheit wird zur Zeit wie in der DDR eingeschränt. Fällt ihm das nicht auf? Ist es keine Rede wert? mehr

18.07.2013, 18:15 Uhr

Falsche Loyalität Die amerikanischen Softwarebuden sind ihren Kunden gegenüber nicht loyal, obwohl sie wissen, woher ihr Geld kommt. Wahrscheinlich vertrauen sie zu Recht darauf, dass ihre Kunden unterbelichtet sind. mehr

17.07.2013, 14:33 Uhr

Danke Mr. President! Deutschland scheint vergessen zu haben, dass Privatsphäre ein nicht verzichtbares Gut in einer Demokratie darstellt. mehr

Seite 1 von 2