Benutzerprofil

timwev

Registriert seit: 11.12.2012
Beiträge: 96
Seite 1 von 5
29.05.2019, 15:05 Uhr

Was wirklich passieren wird, ist folgendes: Die MWSt wird auf 7 Prozent reduziert, die Läden nehmen aber den gleichen Bruttopreis, heißt, stecken sich die Steuerermäßigung aus der Differenz zu den alten 19 Prozent in die eigene Tasche. Alle [...] mehr

14.05.2019, 08:31 Uhr

Die Blinde schreibt von der Farbe Frau Stokowski hat keine Kinder und so schreibt sie dann auch über Elternschaft, wie die Blinde von der Farbe. Richtig, Kinder kosten Geld, behindern die Erwerbstätigkeit der Eltern und brauchen Platz [...] mehr

21.04.2019, 09:26 Uhr

Es ist zu durchsichtig. Die gleichen Gazetten, die in den letzten Jahrzehnten die demografische Katastrophe, die soziale und die islamistische unisono an die Wand gemalt hat kommen jetzt aus allen [...] mehr

03.03.2019, 15:48 Uhr

Man kann es schaffen, die Menschen gegen die eigene Lebenstmittel- und Energieversorgung protestieren zu lassen. Klar, Biolebensmittel sind weitgehend frei von Pestiziden. Aber warum schlagen dort Pilz und Wurm nicht zu? - [...] mehr

26.02.2019, 12:09 Uhr

Medial gehypt, während andere in den Knast kommen Während Frau Thunberg für Schuleschwänzen von Kamera zu Kamera gereicht wird und vor jedes sich bietende Mikrophon gesetzt wird, von wo sie trotzig Beschimpfungen und ziemlich haltlose Forderungen [...] mehr

23.12.2018, 11:27 Uhr

Keinen einzigen gelesen Der Name Claas Relotius hat auf mich all die Jahre keinen Eindruck gemacht. Einige der "erfundenen" Reportagen erkenne ich an den Überschriften wieder, merkwürdigerweise hat keine mein [...] mehr

20.10.2018, 10:48 Uhr

Billiger bauen - und genauso teuer wie bisher vermieten/verkaufen - und damit noch mehr Profit, das steckt dahinter. Die Lage im Wohnungssektor ist entstanden, weil der Staat - insbesondere die Kommunen - es aufgegeben haben, sich selbst im Wohnungsbereich zu [...] mehr

05.10.2018, 00:13 Uhr

Vor '89 ...war ich in der DDR in der Jungen Gemeinde und bin nur 18 Monate zur Armee gegangen. Ich war nicht Mitglied der SED - und damit insgesamt alles andere als staatsnah. Trotzdem gehen mir Wessis wie [...] mehr

17.09.2018, 11:08 Uhr

Die Intragration der Ostdeutschen in das westdeutsche System... ...bestand in der Enteignung der Ostdeutschen durch die Treuhand in der ersten Hälfte der Neunziger und der bis heute andauernden Ausbeutung Ostdeutschlands durch Westdeutschland. - Die [...] mehr

08.09.2018, 12:18 Uhr

Sie begreifen es einfach nicht. Das Problem besteht nicht im Abbau der Arbeitslosigkeit, sondern in Einkommensarmut trotz Arbeit in Sachsen respektive Ostdeutschland. Wenn ein Asylant nach seiner Anerkennung den gleichen [...] mehr

10.04.2018, 11:25 Uhr

Militärschlag führt zur Verlängerung des Konfliktes Eins muss man den Russen lassen, ihr Eingreifen hat dafür gesorgt, dass die Islamisten in Syrien zurückgedrängt worden sind und u. a. in Aleppo nicht mehr geschossen wird. Der Westen und seine [...] mehr

16.06.2017, 13:14 Uhr

Rechnung ziemlich sicher falsch Bei der Dämmung der Fassade ist nicht nur ein ungeeignetes Material verarbeitet worden (Aluminium-Sandwichpanele mit PUR- oder EPS-Kern), sondern es ist auch unzureichend verarbeitet worden. Um die [...] mehr

22.05.2017, 10:57 Uhr

Rassismus im grünen Gewande Die Menschen im Zirkus waren schon immer als "herrenloses Gesindel", als "fahrendes Volk" oder als "herumzigeunernde Nichtsesshafte" der Diskriminierung der bürgerlichen [...] mehr

20.05.2017, 18:02 Uhr

Wirkt wie konstruiert Der Anstieg der Mieten wird von zwanzig Prozent in drei Jahren auf fünfzehn abgeschwächt. Insofern handelt es sich nicht um eine Bremse, sondern um eine beschleunigungsbegrenzung. So ist es [...] mehr

07.01.2017, 11:42 Uhr

Der Spiegel als Als Kind der DDR ist mir das unterträglich. Vor '89 gab es in der DDR die Aktuelle Kamera und den Schwarzen Kanal - die waren unglaubwürdig, und dann gab es "von drüben" RIAS, [...] mehr

02.01.2017, 22:01 Uhr

Wichtigen Fakt übersehen Der Kolumnist hat übersehen, dass die Videoüberwachung weder den Anschlag am Breitscheidplatz, noch den gewaltsamen Übergriff in der U-Bahn auf die junge Frau, noch den Brandanschlag auf den [...] mehr

13.12.2016, 23:39 Uhr

Bigott Folgt man dem Kommentar, könnten ein paar Reichsbürger mit Maschinenpistolen halb Hamurg besetzen und die Lüneburger Heide bis zum Harz. Würde Angela Merkel die Ordnung wieder herstellen, wäre das [...] mehr

15.10.2016, 08:59 Uhr

Neuwahlen sind Quatsch Wenn die AfD-Liste in Sachsen rechtswidrig zu stande gekommen oder verändert worden ist, führt dies juristisch nicht zu Neuwahlen, sondern zum Verlust aller AfD-Landtagsmandate. Würde das Beispiel [...] mehr

30.08.2016, 16:14 Uhr

"Mitte Juni warfen mehr als 50 Hilfs- und Menschenrechtsorganisationen den Vereinten Nationen vor, in Syrien die Prinzipien von Überparteilichkeit, Unabhängigkeit und Neutralität systematisch zu [...] mehr

28.08.2016, 13:55 Uhr

Alt gegen Jung? - Reich gegen Arm! Der Konflikt, um den es in Wirklichkeit geht ist nicht Alt gegen Jung und auch nicht Jung gegen Alt, sondern Reich gegen Arm oder Besitzende gegen Nichtbesitzende. mehr

Seite 1 von 5