Benutzerprofil

andreas.spohr

Registriert seit: 23.12.2012
Beiträge: 150
Seite 1 von 8
27.07.2019, 10:14 Uhr

Wenn die Roller für den Weg zur Arbeit genutzt werden sollen, muss erst mal die Infrastruktur der klassichen öffentlichen Verkehrsmittel deutlich besser werden.Wenn ich dreimal umsteigen muß und ewig lange brauche, bis ich in die Nähe meines Arbeitsplatzes [...] mehr

27.07.2019, 10:10 Uhr

Da bedrohen sich GB und Iran gegenseitig durch Beschlagnahme von Schiffen, nachdem Donald Trump in seinem Irrsinn gezündelt und gehetzt hat. Im Sandkasten würde man es als 'Kinderei' abtun. Aber hier ist es hochriskant. Hoffentlich lassen [...] mehr

24.07.2019, 15:58 Uhr

Menschenrechte müssen beachtrt werden! Aber es ist auch nachzuvollziehen wie schwierig das in einem Land wie der DR Kongo ist. Hier stoßen zu viele unterschiedliche Interessen aufeinander. Der WWF leistet wichtige Arbeit, er braucht die [...] mehr

07.07.2019, 01:20 Uhr

"Gelähmte gehen und Blinde sehen" ....wenn es auch so klingt, davon ist die Medizin jedenfalls weiterhin weit entfernt! Beides ist nicht neu - sowohl der Nerven- als auch der Sehnentransfer. Und gerade der Erfolg einer Nervennaht [...] mehr

19.06.2019, 08:13 Uhr

Na, dann werde ich mein altes Diesel-Modell von 2012 wohl lieber noch gut pflegen, auch wenn es schon über 300 000 km gefahren ist. Hybrid wäre zwar interessant, aber, daß die Preisangaben noch zurückgehalten [...] mehr

04.04.2019, 19:52 Uhr

Warum mit der Nato? Unsere "transatlantischen Freunde" halten es wohl für angebracht, durch Hetzen, "Keile treiben" und Aufrüsten wieder mal einen richtigen Krieg anzuzetteln - aber natürlich weit weg [...] mehr

03.04.2019, 00:26 Uhr

Von Rassismus keine Spur Ich fand den ersten Teil sehr lustig und auch nachdenklich. Ein wirklich gute Film. Klar nimmt er Rassismus aufs Korn, aber doch von Rassimus kein Spur. Man kann über alles nörgeln und in jeder Ecke [...] mehr

07.02.2019, 09:12 Uhr

Die Erde verkommt im Größenwahn man sollte sich besser um die Probleme auf der Erde kümmern - da gibt es genug, bevor man seine Projekte ins All schießt.... und erst mal einen erdähnlichen Planeten finden, bevor es hier richtig [...] mehr

12.12.2018, 16:23 Uhr

War nich anders zu erwarten. Geschäft ist Geschäft... da zählt keine Moral. Jedenfalls bei den Politikern! mehr

04.12.2018, 21:20 Uhr

Wohermwissen die Amerikaner denn so genau, wie weit die Marschflugkörper reichen? Wer einmal lügt....! Klar daß Europa bedroht ist - Pompeos Versuch, psyschologischen Druck auf den sog. Partner auszuüben! Aber wo liegt denn die größte Bedrohung? Ich fürchte mich noch viel mehr vor [...] mehr

30.11.2018, 16:04 Uhr

Wrr glaubt denn der Ami-Regierung4 noch irgendetwas? Und daraus dann noch einen Artikel kreieren..... mehr

16.11.2018, 13:46 Uhr

....vor russischer Abhängigkeit bewahren und uns noch mehr in die Abhängigkeit eines Verrückten auf der anderen Seite des Atlantiks zu zwingen! mehr

22.10.2018, 08:13 Uhr

wer soll uns denn angreifen wollen? Natürlich nur ein fiktiver Angreifer nicht explizit die Russen. Aber wer ist für wen denn eine Gefahr? Bevor Russland "offensiv damit begonnen hat, prorussische Separatisten in der Ostukraine [...] mehr

20.10.2018, 09:11 Uhr

Ein Mordgeständnis, aber mehr nicht 'Die türkischen Behörden gingen nach Medienberichten bisher davon aus, dass er von einem aus Saudi-Arabien angereisten 15-köpfigen Spezialkommando getötet wurde.' Wieso "gingen"? Die [...] mehr

13.10.2018, 09:27 Uhr

Konsequenzen braucht der Kronprinz wohl nicht zu erwarten. Dazu ist er ein viel zu wichtiger Wirtschaftfaktor der Industrieländer - wenns um Macht und Geld geht hört doch jede Moral auf und damit machen sich die [...] mehr

20.08.2018, 22:01 Uhr

Er ist ein noch besserer Kabarettist als Öttinger! mehr

08.08.2018, 08:20 Uhr

und wieder so ein Luxusschlitten waum wird nicht mal ein kleines für alle finanzierbares E-Auto gebaut, das sich 'alle' kaufen können. Erst dann besteht die Aussicht, daß es auch der Umwelt zugute kommt. mehr

06.08.2018, 00:02 Uhr

Es gibt genügend 'Umdenker' aber die Macht haben die dem kapitalistischen System bis in den (selsbstverschuldeten) Untergang verbundenen Unersättlichen und Gierigen. Das sind vor allem die Multimillionäre/-milliardäre, vor allem [...] mehr

23.07.2018, 18:41 Uhr

Dann soll Herr Spahn erst mal Bürokratie abbauen, dann bleibt auch mehr Zeit für Patienten! Denn bisher verschlingt Dokumentation und sog. Qualitätssicherung eine Großteil der Arbeitszeit! mehr

10.07.2018, 21:28 Uhr

Das Geld gehört dem Iran und es gibt keinen Grund, das Geld zurückzubehalten, solange sich der Iran an das Atomabkommen hält. Schon aus Prinzip darf man sich jedenfalls den Erpressungen Trumps nicht stellen. mehr

Seite 1 von 8