Benutzerprofil

rondragon

Registriert seit: 29.12.2012
Beiträge: 94
Seite 1 von 5
24.12.2018, 11:39 Uhr

Schlecht? Den meisten Menschen in Deutschland geht es gut und trotzdem wird in meiner Wahrnemung ständig alles kritisiert und als schlecht dargestellt. Die Negativ- und Katastrophenvorhersager sind lauter und [...] mehr

10.11.2018, 10:25 Uhr

Grausam Es sind grausame Bilder und wahrscheinlich auch grausame Umstände aber was wäre die Alternative? Den Menschen die Weiterreise ermöglichen und damit ein Signal senden das es einen Weg nach Europa gibt [...] mehr

28.10.2018, 09:39 Uhr

Richtig Braunkohle in Deutschland muss weg. dafür bauen wir dann hunderte von Windrädern in unsere Wälder und wenn es es windstill ist und keine Sonne scheint dann verbrennen die Polen und die Tschechen eben [...] mehr

26.03.2018, 09:15 Uhr

typisch Es ist immer das Gleiche. Wenn es nicht in die politische Überzeugung passt spielt man sich als Jurist auf. Es liegt ein Haftbefehl vor und es obliegt dem zuständigen Gericht den Haftbefehl zu prüfen. [...] mehr

21.02.2018, 18:12 Uhr

Es wird durch den Kommentar suggeriert das der gesamte Polizeiensatz bezahlt werden soll und das ist nicht richtig. Die Fanbegleitung und Objektschutzmaßnamen sind in der Summe nicht enthalten. [...] mehr

28.01.2018, 12:00 Uhr

Alternativen Was wäre den die Alternative zu einer Militärdiltatur? Der arabische Frühling hat gezeigt das der gewaltsame Umsturz letztlich wieder nur Chaos und eine Stärkung von radikalen islamischen Kräften [...] mehr

27.01.2018, 18:57 Uhr

Recht Ich weiß nicht so Recht warum sich hier so viele aufregen das die Polizei die Veranstaltung als beendet erklärt hat. Dem Veranstalter würden klare Vorgaben gemacht die das Zeigen von verbotenen [...] mehr

18.01.2018, 11:55 Uhr

Es geht auch anders Neben dem Problem der Bezahlung geht es doch auch um Respekt gegenüber anderen Menschen und ihrer Tätigkeiten. Im Rahmen eines Urlaubes in Neuseeland stellte ich während einer Busfahrt fest wie man es [...] mehr

14.01.2018, 19:24 Uhr

Rechnerisch Ich weiß nicht was sich die Kritiker in der SPD vorstellen. Rechnerisch trägt die SPD 40% und die CDU 60%. In dem Sondierungsgesprächsergebnis sollten also 40 % der Forderungen enthalten sein. Was [...] mehr

13.01.2018, 18:42 Uhr

Was wollen sie den? Sollte es zu Neuwahlen kommen weil sich die SPD Mitglieder gegen die Groko entscheiden sollten dann wird die Afd bei 20% landen und die SPD mit 15% abgestraft. Welches Demokratieverständnis hat der [...] mehr

23.12.2017, 11:11 Uhr

Kein schlechter Vorschlag Dann müsste auch gewährleistet werden das die Flüchtlinge in den Gemeinden bleiben. das bedeutet auch eine Präsenzpflicht die durchgesetzt werden muss. Ich glaube nicht das z.B. ein 20 jähriger [...] mehr

20.11.2017, 08:57 Uhr

Armutszeugnis Es ist schon ein Armutszeugnis der etablierten Parteien und eine Stärkung von Extremen auf der linken und rechten Seite. Solange Politiker wie Tretin und Dobrindt am Verhandlungstisch sitzen und [...] mehr

04.08.2017, 08:19 Uhr

Langsam schaukelt sich die Debatte um den Diesel in Richtung der Dieselbesitzer hoch. Es gibt berechtigte Kritik an der Autoindustrie aber daraus jetzt eine Systemkritik zu entwickeln und die Demokratie zu bezweifeln ist [...] mehr

01.08.2017, 17:13 Uhr

Erstaunlich das sich bestimmte Leute über den ach so sammelfreudigen Staat aufregen und sofort den Finger erheben und den Überwachungsstaat ausrufen. danach erst mal über Facebook und Co ein paar Likes über das [...] mehr

28.07.2017, 12:31 Uhr

Enteignung über Jahre wurden Dieselautos als beste Lösung dargestellt und jetzt das. Hier haben Behörden, Politiker und Autohersteller gepennt und jetzt werden Dieselbesitzer geächtet. Wann werden den private [...] mehr

24.07.2017, 16:47 Uhr

Es kann nur den Wohlfahrtsstaat mit staatlichen Leistungen geben oder die bedingungslose Einreise. Es gibt 64 Millionen Flüchtlingen auf der Welt und es gibt 2.5 Millionen Afrikaner die darauf warten mach Europa überzusetzen. Tatsache ist das 95 % [...] mehr

23.07.2017, 11:01 Uhr

Lösungen!? Es wird immer suggeriert das es "die" Lösung für Afrika gibt. Weltweit sind 64 Millionen auf der Flucht. Allein in Nordaffrika stehen aktuell 2.6 Millionen die es nach Europa zieht. Es gibt [...] mehr

09.07.2017, 14:24 Uhr

Beeindruckend Es ist immer wieder beeindruckend wie versucht wird Gewalt von Krawallmachern und Kriminellen Anarchos zu rechtfertigen. Was ist das für ein Rechtsempfinden wenn man Brandbomben schmeißt und mit [...] mehr

08.07.2017, 10:42 Uhr

verzweifelter Versuch Es ist schon erstaunlich das es immer noch Menschen gibt, die versuchen die Gewalt von autonomen Kriminellen zu rechtfertigen oder zu erklären. Diese primitiven Gewalttätigen haben nur die volle [...] mehr

07.07.2017, 17:28 Uhr

Freiheit und Sicherheit Demonstrationen sind gut und teilweise kreative und unterhaltend. Was sich in Hamburg bzgl marodierender Anarchos abspielt hat mit Meinungsfreiheit und Demonstrationsrecht auch wirklich nichts zu tun. [...] mehr

Seite 1 von 5