Benutzerprofil

Lutz Wendorff

Registriert seit: 01.01.2013
Beiträge: 67
Seite 1 von 4
11.07.2013, 18:52 Uhr

OFF oder ONshore, Wohlstandsvernichter! Energie ist eine Schluesselresource, kein Produkt, in dem nicht Energie investiert wurde. Unstrittig: Im Uran und Thorium stecken riesige, unerschoepfliche Mengen Energie. Nach Abschaetzungen koennen [...] mehr

20.06.2013, 14:35 Uhr

Energie und Energiepflanzen! Meiner Ansicht nach haetten wir ohne Gruene schon das Elend in der Welt vielleicht insgesamt beseitigt. Denn dass moderne Technologien nicht zum Einsatz kommen, dass Physiker und andere [...] mehr

16.06.2013, 15:54 Uhr

Wer kennt noch die Natur? Vielleicht sollten viele einfach mal sich draussen in den Schlafsack legen und lauschen, bis sie einschlafen. Den Ultraschall werden sie nicht hoeren, die Fledermaeuse sind zu ruecksichtsvoll. Es [...] mehr

14.06.2013, 00:22 Uhr

Produktionsanlagen in Privathand. Immerhin verlangsamt sich das Wachstum und einige sehen 2100 das Maximum erreicht. Wenn wir den Wohlstand, Bildung und Informationswesen schon erfolgreicher verbreitet haetten, wuerde das Wachstum [...] mehr

09.06.2013, 21:13 Uhr

Amsel, Drossel, Fink und Star, aber auch die Fledermaus, deren Leben ist nun aus. Man weiss doch, wer im Bundesumweltamt sitzt. Solche, wie der gruene Landwirtschaftsminister in Hannover, gelernter Selbstversorger! CO2-Ausstoss [...] mehr

07.06.2013, 18:54 Uhr

Sie meinen Autoindustrie. Warum verwenden Sie ueberhaupt das Wort "Autolobby"? Da weiss man doch gleich, welche Geistesverfassung der Schreiber hat. Sie haben das Wort bewusst verwendet, wahrscheinlich ohne weiter [...] mehr

06.06.2013, 14:36 Uhr

Intelligentere Diskussion ist erforderlich. Wo bleibt die intelligente Auseinandersetzung mit den Auswirkungen rot/gruener Politik, sollte sie Wirklichkeit werden. Wenn die ans Ruder kommen, haben wir bald das Kombinat Siemens, denn mit den [...] mehr

06.06.2013, 14:21 Uhr

Der Untergang des Abendlandes Winterkorn versucht zu ueberleben, vielleicht geht er zu frueh. Aber VW-Zentrale wird irgendwann folgen, oder so enden wie Saab etc. Das Abendland macht noch ein letztes Strohfeuer, wo kaum Substanz [...] mehr

01.06.2013, 16:25 Uhr

Vernunft kommt nicht als Tsunami. Aber ganz ganz langsam scheinen manche Organisationen vermehrt Vernunft anzunehmen. Allerding arbeitet die WHO auch noch offiziell mit der wissenschaftlich ueberholten Doktrin, dass geringe [...] mehr

01.06.2013, 16:14 Uhr

Bankgeheimnis, die guten alten Zeiten. Es war einmal, der Steuerzahler hatte gewisse Pflichten zur Gemeinschaft und war verantwortlich fuer sein Tun. Das Finanzamt hat hinreichend kontrolliert, was einfacher war, da vieles gar nicht [...] mehr

01.06.2013, 16:04 Uhr

Merkel zerstoert andere Politiker. Merkel ist der Platzhirsch. Beim Hirschgeweih passiert es manchmal, dass die Seitenenden nicht ausgebildet werden und damit das Geweih zu toedlichen Waffe wird. Die Merkel hat auch solch einen Defekt. [...] mehr

29.05.2013, 15:07 Uhr

Wie waere es denn, wenn Sie auch genauer begruenden, warum der sogenannte Nuklearexperte ein Nuklearexperte ist, oder ist er es per Selbstdeklaration? Wer meint, dass diese Transporte auch nur [...] mehr

26.05.2013, 22:06 Uhr

Einige haben halt was geleistet, wie z.B. Bill Gates, der ja auch schon seine Superkarriere angefangen hatte, bevor er sein Studium abbrach. Andere sind nur Dummschwaetzer in Deutschlands groesster Schwatzbude geworden. Das [...] mehr

25.05.2013, 15:21 Uhr

Sicher steht laengerfristig Eigennutz dahinter. Aber man kann sich so recht gut verkaufen. Und es muss zugegeben werden, es ist unterstuetzenswert. Nur kenne ich keine Geraete zur Nutzung des Internets, die keinen Strom brauchen. Und da sind wir [...] mehr

19.05.2013, 22:54 Uhr

Klimamodelle liegen daneben. Und in der Erdgeschichte gab es schon viel hoehere Konzentrationen an CO2 ohne dass das Klima total anders war. Allerdings lagen viele Kontinente mit ihrer Drift haeufig auf ganz anderen Breiten. [...] mehr

19.05.2013, 19:11 Uhr

Welches dicke Ende? Der sogenannte Atommuell wird einfach in Anlagen wie dem Dual Fluid Reaktor in Energie umgewandelt. Die Ruecklagen zum Abbau von Altanlagen sind mehr als ausreichend. Der Dual Fluid Reaktor erzeugt [...] mehr

19.05.2013, 18:58 Uhr

Eine Frage der Zeit und niemand will noch Solarplatten. Denn die Foerderung fuer den teuersten Strom laesst sich ohnehin nicht allzu lange durchhalten. Wenn die deutschen Hersteller jetzt heruntergefahren werden, ist das [...] mehr

18.05.2013, 19:12 Uhr

Man ist etwa voreilig. Der Artikelschreiber wie die meisten Kommentierenden sind wohl keine Wissenschaftler. Aber auch die Auswahl derer, die als soche gezaehlt werden, scheint nicht eine Garantie fuer Freiheit von [...] mehr

18.05.2013, 15:20 Uhr

Junge Menschen irregefuehrt, missbraucht. Golo Mann hat mal beschrieben, dass groessere Gesellschaftliche Umbrueche auch von Gegenbewegungen begleitet sind. Ich glaube, wir stehen am Anfang einer zweiten industriellen Revolution, da es bald [...] mehr

16.05.2013, 14:50 Uhr

Politik schadet Interessen Europas. Wie kann man nur auf dem unwichtigsten Schauplatz einen Handelskrieg mit China starten? Die Solarplatten sind keine Hochtechnologie. Und China wird ohnehin zunehmend ein Hochtechnologie-Land. Wenn VW [...] mehr

Seite 1 von 4