Benutzerprofil

cyp4622

Registriert seit: 17.01.2013
Beiträge: 79
Seite 1 von 4
11.10.2014, 01:16 Uhr

Aha. Es wurde "übersehen", dass der gute Herr Richter einschlägig belastet ist. Obwohl ... es ist immer noch Bayern. Wen wunderts? mehr

05.10.2014, 16:52 Uhr

Tja, da können sie diskutieren wie sie wollen, zum Glück gelten dann doch noch die Gesetze der einzelnen Länder. Die katholischen Moralvorstellungen wären dann meist das Worst Case Scenario im [...] mehr

30.09.2014, 19:46 Uhr

Ja, richtig, zum ersten und zweiten Satz (wobei ich mir sicher bin, dass die Schuhhöhe aus Sicherheitsgründen beschränkt sein wird). Sie haben da aueßerdem was falsch verstanden - es geht um [...] mehr

30.09.2014, 17:13 Uhr

Nö, keine Einheitsmode, das wäre ja langweilig. Warum sie auf die Idee kommen, dass das gefordert wird, weiß ich nicht. Aber schön wärs, wenn nicht das Geschlecht eine bestimmte Mode [...] mehr

30.09.2014, 17:11 Uhr

Naja, ich glaube, es ging ihm auch um das Säubern seiner Dienstakte. Wenn er nicht so eine heftige dienstliche Konsequenz zu spüren bekommen hätte, hätte er vermutlich auch nicht geklagt. Ich [...] mehr

30.09.2014, 17:08 Uhr

Liegen Sachgründe vor (unterschiedliche Körperformen etc.) an denen nix zu ändern ist, ist das natürlich kein Unding. Aber bei Frisuren, die frei wählbar sind und ebenso den Kopfbedeckungen dazu [...] mehr

30.09.2014, 16:04 Uhr

Richtiges und begrüßenswertes Urteil, kein sachlicher Grund für diese Ungleichbehandlung. Es ist auch ein Unding, dass bei der BW unterschiedliche Vorschriften für die Frisuren beider Geschlechter [...] mehr

29.09.2014, 15:15 Uhr

Ich habe diverse dunkelhäutige Freunde und Freundinnen. Gerade letztens wieder ein Gespräch mit einer gehabt, die "Negerkuss" als beleidigend und herabsetzend empfindet und es als mühsam und [...] mehr

29.09.2014, 15:13 Uhr

Ich habe diverse dunkelhäutige Freunde und Freundinnen. Gerade letztens wieder ein Gespräch mit einer gehabt, die "Negerkuss" als beleidigend und herabsetzend empfindet und es als mühsam [...] mehr

29.09.2014, 14:49 Uhr

Die Freiheit der Sprache wird doch geachtet. Und zwar die Freiheit, Sprache verändern zu dürfen und zu können. Das ist ja das Schöne daran, Lernvorgänge und Fortschritte können sich auch in [...] mehr

29.09.2014, 14:47 Uhr

Sprache verändert sich. Sehr schön, dass die Schweden hier vorangehen. Und jetzt gehts los mit dem Gejammer derjenigen, die Veränderungen verunsichern. Die würden auch am liebsten noch so reden, [...] mehr

25.09.2014, 18:21 Uhr

Mir war das schon seit einer Weile bewusst, weswegen ich auch nichts mehr auf den Teller gelegt habe. Trotzdem haben mich die fiesen "50 cent tun nicht weh"-Schilder nicht ganz kalt [...] mehr

23.09.2014, 14:10 Uhr

In Berlin gibt es sehr viele Saunen nur für Männer. mehr

21.09.2014, 21:46 Uhr

Gute Einstellung! So sollte es sein! mehr

21.09.2014, 21:44 Uhr

Nochmal: nicht in meinem Umfeld. Wollen denn auch Männer Frauen, die so denken? Mit dieser Anspruchshaltung? An einer bestimmten Stelle muss man sich dann schon mal entscheiden, was die Zielgruppe [...] mehr

21.09.2014, 21:37 Uhr

Sehr niedlich, junger Mann, dass sie gesellschaftliche Veränderungen in ihrer Altersklasse nicht erleben. Allerdings, die gibt es. Ich und einige andere Frauen finden es anstrengend, darauf zu [...] mehr

21.09.2014, 17:14 Uhr

Naja, ohne Reibungswiderstände funktionieren Änderungen selten. Und geteilte Rechnungen ist in meiner Welt übrigens: an beide gedacht. Ich frage mich auch, wie das so nach der Logik bei [...] mehr

21.09.2014, 11:12 Uhr

Komisch. Die Männer und Frauen in meinem Umfeld haben das schon überwunden. Da läuft es eher andersrum. Erst wenn sich die Menschen lange genug kennen, zahlt mal die eine für den anderen und [...] mehr

20.09.2014, 22:07 Uhr

Vielleicht können Sie mir eine andere Frage beantworten. Wieso sind Männer eigentlich so bescheuert, beim Ausgehen nicht sofort klarzustellen, dass die Rechnung geteilt wird? Das wäre doch so [...] mehr

03.09.2014, 18:40 Uhr

Entweiht! Skandal! Pöhse Puhben! Mit einem Seehofer als Ministerpräsident, der bekanntlicherweise das Sakrament der Ehe nach der Katholen-Moralvorstellung durch Zeugung eines unehelichen Kindes an [...] mehr

Seite 1 von 4