Benutzerprofil

fubs

Registriert seit: 20.01.2013
Beiträge: 43
Seite 1 von 3
19.08.2019, 13:30 Uhr

Religion? Dieser Vergleich ist natürlich absoluter Humbug, da sich diese Bewegungen am aktuellen, dem wissenschaftlichen Prinzip nach erworbenen, Wissenstand orientieren. Dummes Geschwätz für clicks in [...] mehr

19.08.2019, 13:27 Uhr

Radikal? Ich finde ja das jahrzehntelange Ignorieren der Fakten aus Profitgier zum Nachteil von Milliarden weitaus radikaler und das auch noch im destruktiven Sinne. mehr

16.07.2019, 11:31 Uhr

Langsam Langsam wird's wieder einmal peinlich beim Spiegel. Dauerberieselung mit Pro-VDL PR. mehr

14.06.2019, 08:28 Uhr

Das Video hat in etwa die Qualität der Beweise von Ufologen. mehr

05.06.2019, 08:13 Uhr

Komisch Komisch nur, dass dieses auf Regeln pochen immer dann wegfällt, wenn es um Deutschland geht, das mithilfe des größten Niedriglohnsektors der EU seit Jahren die Regeln zu Überschüssen bricht. mehr

24.03.2019, 15:52 Uhr

meh Hier wird eine Geschichte konstruiert, die so gar nicht stimmt. Stattdessen geht es um die Vereinnahmung der Gesetzgebung durch zahlkräftige und gut vernetzte Lobbyisten von Verlegern. Um Kreative [...] mehr

21.02.2019, 18:23 Uhr

Biografie-Korrektur "Fischer ist Teilhaber der Firma Joschka Fischer & Company, die Unternehmen über die Rahmenbedingungen internationaler Märkte berät. Zu den Kunden gehört unter anderem BMW." Was soll [...] mehr

29.01.2019, 09:33 Uhr

Gelogene Einleitung "Als Reaktion auf den Machtkampf" Das war keine Reaktion auf den Machtkampf sondern war und ist seit Jahren Teil der US-Außenpolitik. Ziel ist ein Putsch á la Brasilien mit dem [...] mehr

28.01.2019, 12:23 Uhr

Ich bin wohl wieder bei der Bild Daher sollte man bei Interesse zu dem angeschlagenen Thema wohl lieber zum Deutschlandfunk wechseln: [...] mehr

20.01.2019, 09:20 Uhr

@1 Regulierungs-Dschungel stark ausgedünnt? Natürlich nur da, wo Regulierungen eigentlich Sinn machen. Von der Wasserqualität bis zur Luftqualität z.B., oder bei der Netzneutralität. Diese Ämter hat er schließlich auch alle mit [...] mehr

17.12.2018, 18:30 Uhr

@2 Tja, statt dumm rumzuschwätzen, hätte man auch mal den Entwurf lesen können. Da steht die Unverbindlichkeit klar drin. Dann hätte man sogar mit fundierter Kritik aufschlagen können. Z.B. dass allerlei [...] mehr

18.11.2018, 20:24 Uhr

Mit kritischen Fragen rechnen müssen müsste der Merz, sagt man hier. Naja, wenigstens muss er das nicht von diesem Artikel fürchten. Kein Wort darüber, wie er an seinen Reichtum gekommen ist. Kein Wort über Drehtürkorruption, die [...] mehr

02.11.2018, 12:52 Uhr

@4. Jep, das war auch der, der einen Koffer voller "schwarzem Spendengeld" annahm und dann vom Bock zum Gärtner wurde. Merz wiederum war der, der gegen die Veröffentlichung von Nebeneinkommen [...] mehr

25.10.2018, 13:17 Uhr

Right to repair Wird wohl extra vergessen? Da gibt Apple Unmengen aus um seine Geräte möglichst wartungsunfreundlich halten zu können, damit Joe und Jane sich alle 2 Jahre neue kaufen müssen. Wie man zuletzt gesehen [...] mehr

07.10.2018, 07:27 Uhr

Was heißt hier trotz der Missbrauchsvorwürfe Refresher: Missbrauchsvorwürfe waren eine Sache, diesbezüglich sollte es zu einer Pause und Untersuchung kommen. Die Republikaner waren erst dagegen und Jeff Flake hat dann das Feigenblatt der [...] mehr

22.07.2018, 09:48 Uhr

Mehr als Spektakel ist bei der Berichterstattung inkl. dem Artikel hier zu Nordkorea allerdings auch nicht gewesen. Die eigentliche Leistung Trumps bestand ja praktisch nur darin, mal nicht mit der Auslöschung zu drohen [...] mehr

20.07.2018, 14:22 Uhr

Vielleicht sind Männer einfach zu emotional für diesen Job. Spaß beiseite, das ist doch lächerlich. Wer hat sich denn von der AfD nach rechts außen abtreiben lassen? Auf wen passt dann die "Leuchtturm mit [...] mehr

04.07.2018, 17:15 Uhr

Und wenn eine Ermittlungseinheit von der Mitwisserschaft Söders bzgl. Geldwäsche im Millardenbereich ausgeht, diese dann der Staatsanwaltschaft in München dazu rät die Verdachtslage zu klären, schließt diese [...] mehr

04.07.2018, 12:00 Uhr

Geschichtsumschreiberei `Airports, Häfen, Telekommunikation: Mit dem Verkauf von Staatsbesitz wollte Griechenland 50 Milliarden Euro einnehmen. Davon bleibt das Land laut neuen Zahlen weit entfernt.` Griechenland wollte [...] mehr

01.07.2018, 09:37 Uhr

Fluchtursachen Kein Wort zu Waffenexporten, kein Wort zu europäischer Handelspolitik die ebenfalls Fluchtursachen generiert (Economic Partnership Agreements in Afrika z.B.)... Sonderlich anders als CDU/CSU ist hier [...] mehr

Seite 1 von 3