Benutzerprofil

nana22

Registriert seit: 20.01.2013
Beiträge: 542
Seite 27 von 28
07.02.2013, 10:26 Uhr

Danke Daimler Endlich mal ein Hersteller der sich für den Schutz der Kunden einsetzt. mehr

07.02.2013, 10:22 Uhr

Weniger Stress Weniger Stress, eine gesündere Ernährung, einen sozialeren Umgang mit den Mitmenschen würde unserer Gesundheit guttun. Stattdessen heist das Motto nur noch raffen, raffen, raffen. mehr

07.02.2013, 10:19 Uhr

Unschuldig Das Steinbrück keine Ahnung hat wer den Block finanziert glaube ich ihm, das seine Berater es nicht wissen können glaube ich nicht. Steinbrück ist eine One Man Show deshalb gibt es häufig solche [...] mehr

06.02.2013, 17:24 Uhr

Der Computer Es ist tatsächlich so das der Computer Angebote ausdruckt, die dann zentral versandt werden. Eine Kopie der Rückmeldung des Arbeitssuchenden geht dann an den Vermittler. Der Vermittler füllt zentral [...] mehr

06.02.2013, 05:56 Uhr

Planung existiert seit 1994 Als Stuttgart 21 geplant wurde war Merkel Frauen und Jugendministerin in der Regierung Kohl. mehr

06.02.2013, 05:51 Uhr

Maßnahmen haben sowieso nur den Zweck zu tricksen oder wegzuekeln. Ich verstehe nicht warum ohne das eine Qualifikation mit Zeugnis ensteht überhaupt Steuergelder verplempert werden. mehr

05.02.2013, 11:51 Uhr

Selbst Beschränkt Bei meinem Freund ist zu beobachten wie er in seinem eigenen Wohnzimmer mit dem iphone die Musikanlage steuert, leider können wir deshalb bestimmte Stücke nicht mehr hören, weil er die nicht auf [...] mehr

31.01.2013, 22:32 Uhr

Gesünder Vom Klettergarten in den Kindergarten. Wie traumatisiert und unausgelastet sind Personalabteilungen und Mitarbeiter? Nach diesen hochmotivierenden Grenzerfahrungen wird nach 2 Wochen Alltag wieder [...] mehr

30.01.2013, 02:27 Uhr

Wers glaubt... und daher sind alle Skandinavischen Unternehmen Weltmatktführer. mehr

30.01.2013, 02:21 Uhr

Arbeitgeber blockieren Anti-Stress-Verordnung Interessant - ich warte auf die Schlagzeile Bürger blockieren Steuererhöhung. mehr

29.01.2013, 07:01 Uhr

Schuster bleib bei Deinem Leisten Vielleicht besinnen sich seriöse Medien ja jetzt wieder darauf über Politik zu berichten, anstatt welche zu machen, - auch wenn das arbeitsaufwendiger ist. mehr

28.01.2013, 17:51 Uhr

Nur eine Facette Es mag sein das einige Medien, dem Leser eine Sexismusdebatte aufdrängen wollen. 1.Die Mehrheit der Menschen mit denen ich gesprochen habe wundern sich darüber welchen journalistischen [...] mehr

27.01.2013, 18:53 Uhr

einzige Erkenntnis Herr Brüderle sollte einen Flirtkurs bei Müntefering oder Lafontaine nehmen. mehr

27.01.2013, 12:35 Uhr

Ein Furz wird aufgeblasen Eine Journalistin die Nachts an der Bar interviews führen will und ein Jahr später! behauptet Brüderle hätte ihren körperlichen Vorzüge mehr abgewinnen können als ihrem intelektuellen Potential, wird [...] mehr

25.01.2013, 22:36 Uhr

Steinbrück One Man Show Steinbrücks Fähigkeiten als Teamplayer dürften etwa so ausgereift sein wie das empathische Einfühlungsvermögen von Bobby Fischer mit dem Steinbrück die gleiche Teamsporteigenschaft Schach teilt. Wer [...] mehr

25.01.2013, 11:00 Uhr

Bar Stern Arbeitsplatz "Rainer Brüderle soll eine junge Redakteurin des "Stern" mit Anzüglichkeiten bedrängt haben. Es steht der Vorwurf im Raum: sexuelle Belästigung. Nun tobt in Berlin die Debatte: Darf man [...] mehr

25.01.2013, 08:48 Uhr

Hotelbar? Ich wusste gar nicht das JournalistInnen an der Hotelbar arbeiten. Seriöse journalistische Arbeit habe ich mir immer anders vorgestellt. Wenn aber die Dame nicht im Dienst war an der Bar, hätte sie [...] mehr

25.01.2013, 08:28 Uhr

Kanzleramt und Reichstag Bild Es gibt ein bekanntes Bild in dem das Bundeskanzleramt im Vordergrund und dahinter die Kuppel des Reichstags zu sehen ist. Das Bild sieht genauso aus wie die Hagia Sofia. War das beabsichtigt und was [...] mehr

21.01.2013, 07:59 Uhr

Leider werden im Matheuntericht die Lösungswege vorgegeben. Sie werden angehalten Auschlussmengen zu definieren. Zahlen schriftlich vorher zu kürzen. Eine x,y Gleichung statt eines Dreisatzes zu [...] mehr

21.01.2013, 07:41 Uhr

auf dem Marktplatz Machen Sie doch mal ein Experiment. Gehen Sie zum nächsten Wochenmarkt und fordern Sie die Obstverkäuferin auf den Minuenden und den Subtrahend zu zu benenen. Fordern Sie schrittweises Subtrahieren [...] mehr

Seite 27 von 28