Benutzerprofil

dirgiz

Registriert seit: 22.01.2013
Beiträge: 61
Seite 1 von 4
02.02.2017, 16:07 Uhr

Büroleiterin "in Stuttgart sitzt eine Finanzministerin die Jobsharing machte - ihre "unterlegene" Gegenkandidatin auf den Listenplatz wurde ihre Büroleiterin ......." irgendetwas kann [...] mehr

26.11.2016, 00:52 Uhr

Bei der Volksabstimmung ging es allein darum, ob man dafür oder dagegen ist, dass das Land 930 Millionen für die Umgestaltung des Bahnhofs beisteuert (also um Ihren Punkt 2); um die Neubaustrecke [...] mehr

26.11.2016, 00:36 Uhr

Warum sollte Kretschmann daran Schuld sein? Wenn man eine Volksabstimmung macht, hat man sich auch an das Ergebnis zu halten (auch wenn es einem selbst nicht gefällt); nennt sich Demokratie. Diese [...] mehr

26.11.2016, 00:17 Uhr

"Und dass die Frau vom Ex-MP Mappus im Aufsichtsrat genau der Firma aus Hamburg sitzt / saß, welche die freiwerdenden Grundstücke höchstmöglich verscherbeln soll, das ist auch nicht jedem [...] mehr

18.11.2016, 09:37 Uhr

Hallo, das zahlt doch nicht der Steuerzahler; das ist ein Event der Zeitschrift "Bunte", also des Burda-Verlags (der für Schulbau u.ä. nun wirklich nicht zuständig ist), und da [...] mehr

14.11.2016, 18:06 Uhr

So, so, die Badener wären glücklich darüber gewesen? Warum sind dann bei der LTW im März von 33 badischen Direktmandaten 22 an die Grünen gegangen? Es lag sicher nicht an Trittin …. mehr

11.11.2016, 11:20 Uhr

Für ein Jahr oder so hatte Kretsch auch Berufsverbot, wurde dann genauer durchleuchtet, danach wurde eine Einstellung für unbedenklich gehalten; anders als andere war er gerade mal 2 Jahre bei den [...] mehr

11.11.2016, 10:07 Uhr

Ruf Er wurde in einem Interview in der Sendung "Zur Sache Baden-Württemberg" des SWR (in dem es eigentlich um die Wahl Trumps in den USA und deren Auswirkungen auf BaWü ging) ganz konkret [...] mehr

14.10.2016, 20:53 Uhr

nur dass das, was in Bremen erwirtschaftet wird, nicht die Bremer allein erwirtschaften, sondern nur mithilfe unzähliger Pendler aus dem niedersächsischen Hinterland (die Pro-Kopf-Berechnung sieht [...] mehr

06.10.2016, 09:36 Uhr

Das will er eben nicht; vielleicht sollten Sie einfach Kretschmanns ganzen Artikel lesen (s. den Link, den Spiegel anbietet). Er sagt dort auch: "Die errungenen Freiheiten werden wir daher [...] mehr

06.10.2016, 09:31 Uhr

Populärer als andere Grüne, ja das ist er lt. jüngsten Umfragen hat er in Baden-Württemberg derzeit eine Zustimmungsquote von 80 % (mit Abstand die besten Werte, die ein/e Landeschef/in derzeit in einem deutschen Bundesland hat). Und [...] mehr

07.08.2016, 19:39 Uhr

der Realo-Flügel der BaWü-Grünen strebte schon in den 1980er Jahren eine Koalition mit der CDU an (Rezzo Schlauch, Fritz Kuhn); 1992 gab es zum ersten Mal vorsichtige Sondierungsgespräche über [...] mehr

03.06.2016, 20:39 Uhr

Warum Kretschmann? Warum soll ausgerechnet Kretschmann dafür eine Begründung liefern? Seine BaWü-Grünen haben diese Mehrkosten in dieser Höhe ziemlich genau schon 2011 prognostiziert. Leider haben die [...] mehr

01.04.2016, 13:55 Uhr

undemokratisch wäre es von der SPD nicht gewesen, aber selbstmörderisch mehr

01.04.2016, 10:11 Uhr

Guter Kommentar. Das ist das Hauptproblem bei den CDUlern in BaWü und vielen ihrer Anhänger. Sie können nicht verlieren, verlieren passt hier einfach nicht in ihr von Arroganz allen anderen [...] mehr

31.03.2016, 23:54 Uhr

Warum hätte die SPD das tun sollen - in eine Koalition der Wahlverlierer mit dem kleinen Wurmfortsatz FDP gehen? Ohne gegen die Übermacht der beiden anderen ihre eigenen Vorstellungen durchsetzen [...] mehr

31.03.2016, 23:37 Uhr

Die Wähler der CDU in BaWü sind oft weniger konservativ als die (häufig überalterten) Mitglieder der Partei - sonst würde ja laut Umfragen auch nicht eine satte Mehrheit unter ihnen (ich spreche [...] mehr

31.03.2016, 23:20 Uhr

bei Koalitionen ist es üblich, dass jede Partei ihre Ministerkandidaten selbst auswählt und die andere Partei da nicht hineinzureden hat. Also bleibt Hermann als Vertreter des linken Flügels der [...] mehr

22.03.2016, 12:18 Uhr

Die Grünen haben das Land BaWü – allen Unkenrufen im Jahr 2011 zum Trotz – in den letzten 5 Jahren, in denen sie dort regiert haben, nicht gegen die Wand gefahren. Warum sollten sie dies deshalb [...] mehr

19.03.2016, 15:58 Uhr

Die Möglichkeit einer Minderheitsregierung scheint durchaus im Gespräch zu sei, falls die Verhandlungen zwischen CDU und Grünen zu keinem Ergebnis führen sollten. FDP-Fraktionschef Rülke teilte [...] mehr

Seite 1 von 4