Benutzerprofil

lagioconda

Registriert seit: 26.01.2013
Beiträge: 14
25.04.2018, 22:46 Uhr

Auch im Freistaat sind Staat und Religion getrennt In einem säkularen Staat gehören religiöse Symbole nicht in öffentliche Gebäude. Befremdlich, dass man das überhaupt betonen muss. Genauso wie ich verschleierte Richterinnen und Lehrerinnen ablehne, [...] mehr

10.01.2018, 19:35 Uhr

Als wir uns einmal ganz sachlich darüber beschwerten, dass unser männlicher Vorgesetzter bei Besprechungen die Rede-Beiträge von Frauen grundsätzlich überging, männliche Kollegen den Frauen häufig ins Wort fielen oder sich über das Gesagte lustig [...] mehr

07.01.2018, 21:53 Uhr

Er hat recht Ein Inflationsausgleich wäre das Mindeste. Allein die immer schneller werdenden technischen Innovationszyklen zwingen die öffentlich-rechtlichen Medienanstalten zu hohen Investitionen. Nicht in HD [...] mehr

29.11.2017, 22:18 Uhr

Der Gegenentwurf zu Berlusconi/Sarkozy/Putin/Trump und eben Söder Der auftrumpfende Großmacho hat als politisches Führungsmodell ausgedient. Joachim Herrmann ist die bayerische Angela Merkel. Ruhig, besonnen, sachlich, kompetent, auf zielführende Weise konfliktfähig [...] mehr

26.09.2017, 23:36 Uhr

Joachim Herrmann ist in dieser Stunde die richtige Personalie Kompetent, zuverlässig, vernünftig. Die CSU braucht jetzt eine erfahrene Führungspersönlichkeit, die die Partei besonnen eint und in die Zukunft führt. Der Freistaat braucht einen Ministerpräsident [...] mehr

09.06.2015, 22:52 Uhr

Nachdem der Mann es jetzt ausgiebig versaut hat... (was vollkommen vorhersehbar war), darf dann jetzt doch die Frau wieder ran. Vielen Dank auch. Die ganze Farce war eine unglaubliche Zumutung für Anne Will, die ihren Job allemal besser macht als der [...] mehr

30.11.2014, 21:43 Uhr

Offensichtlich können Männer es sich einfach nicht vorstellen wie es ist, permanent ungebeten angemacht zu werden, egal wie ganzkörperverhüllt und unauffällig Frau ihrer Wege geht. Und die unterschwellige Bedrohung, die in solchen Übergriffen liegt, gehört [...] mehr

08.09.2013, 17:33 Uhr

Die Unverfrorenheit, mit der plumper Sexismus neuerdings entschuldigt werden soll, ist atemberaubend. Der Deutsche Werberat etikettiert frauenfeindliche Werbung einfach als "ironisch [...] mehr

23.05.2013, 23:14 Uhr

Interessant ist auch, dass fast alle Fälle CSU-Männer betreffen, die ihre Frauen mit kleinen Zuarbeiterjobs beschäftigen. Das sagt nicht nur moralisch sondern auch sozial viel über diese Partei. Hier herrscht noch Zucht [...] mehr

03.04.2013, 21:36 Uhr

Ganz schlecht für Deutschland wenn die Wirtschaft weiterhin das große Leistungspotential von Frauen nicht abruft und geschlechtsspezifische Vorurteile über das Streben nach Profit stellt. Das Argument mit den MINT-Fächern [...] mehr

22.03.2013, 21:15 Uhr

Sind wir hier in Indien??? Absolut unglaublich! Man kann sich kaum vorstellen, dass diese Dinge - von Kinderprostitution bis Opferstigmatisierung - bei uns in Deutschland möglich sind. Die Verjährungsfristen für sexuellen [...] mehr

03.02.2013, 21:47 Uhr

Klar, es passiert doch jeden Tag und überall: Frauen überfallen und vergewaltigen Männer, Frauen begrapschen Männer in der U-Bahn, ältere Damen reißen anzügliche "Altdamenwitze" über verunsicherte junge Männer. Bauarbeiterinnen pfeifen [...] mehr

26.01.2013, 17:29 Uhr

Schmierige Übergriffe gehen gar nicht. Punkt. Politiker üben ein öffentliches Amt aus. Dies geht einher mit Verantwortung und idealerweise mit einer gewissen persönlichen Reife. Dies wiederum macht es noch unakzeptabler als bei einem privaten [...] mehr

26.01.2013, 17:08 Uhr

Schon mal was von Altdamenwitzen gehört? Ich bin ernsthaft entsetzt darüber, in welchem Ausmaß das Thema sexuelle Belästigung von vielen Männern abgestritten oder lächerlich gemacht wird. Jede Frau kann zahllose Beispiele nennen von [...] mehr