Benutzerprofil

merkurlino

Registriert seit: 06.02.2013
Beiträge: 83
Seite 1 von 5
10.07.2019, 17:01 Uhr

Sie fordern Erziehung? Was meinen Sie damit? Herr Lobo, Sie wären mit ihrem roten Schopf früher von der Schule geflogen. Heute lässt man dieses Verhalten unter „kreative Entfaltung der Persönlichkeit“ [...] mehr

13.06.2019, 21:24 Uhr

Dem Spiegel nun auch den Rücken zu kehren und wie Augstein die Flucht zu ergreifen, das ist durchaus verständlich. Aber jetzt zum Focus? Fleischi, wirklich? Ihr Männer seid in den Wechseljahren, wo [...] mehr

30.04.2019, 07:22 Uhr

Jede Frau ist ein Symbol für das Prinzip der Schöpfung. Sie steht dafür, Lebendiges gebären zu können. Und das Prinzip des Gebärens ist durch nichts zu übertreffen! Als Gegenpol fungiert der toxische [...] mehr

20.04.2019, 16:31 Uhr

Was für ein irrwitziger Machtanspruch, einem x-beliebigen Begriff zuerst eine negative Bedeutung unterzuschieben und diese Bedeutung dann für andere als allgemeingültig zu erklären! Persönlich lasse [...] mehr

15.03.2019, 13:40 Uhr

Herr Fleischhauer, unter diesen verrückten, heutigen Bedingungen halte ich trotzdem immer zu einem Freund – so meine gängige Praxis. Ich bin z.B. einigen katholischen Geistlichen zugetan, obwohl ich [...] mehr

05.02.2019, 22:08 Uhr

Das ist einfach nur krank! Der eigentliche Skandal ist doch der, dass Männer es wagen, sich in die individuellsten weiblichen Themen einzumischen. Ihr nehmt euch das Recht? Was fällt euch eigentlich [...] mehr

24.12.2018, 15:50 Uhr

Das gibt es anders herum, nämlich so: An die Tochter Ich will dich gar nicht wiedersehen, Du bist so schlecht geraten. Man hat dir zu viel nachgesehen Und so entstand der Schaden. Begabt warst du und kreativ So wie dein alter [...] mehr

30.10.2018, 07:50 Uhr

Merkel geht, Augstein auch. Nur letzteren werde ich vermissen. Er war ein so sympathischer Watschenmann. Jetzt muss ich dann wohl doch den Freitag abonnieren… „…wohlan denn, Herz, nimm Abschied und [...] mehr

09.10.2018, 08:44 Uhr

Wieder einmal sehr gutgeschrieben! Alle Achtung! Aber das ist es dann auch. Auf die Fragen aller Fragen schlechthin, „Was ist Wahrheit“, schwieg der größte Philosoph der Weltgeschichte (J.v.N.) Das [...] mehr

17.09.2018, 18:15 Uhr

"Wer mit dem Schwerte kämpft, wird durch das Schwert umkommen!" (Matth. 26: 52). Dies gilt auch für jene, die mit scharfen Worten und der Kälte der Gedanken so gerne zuschlagen und Spaltung [...] mehr

03.09.2018, 14:47 Uhr

Wow! Herr Augstein, fühlen Sie sich umarmt, geknutscht und geknuddelt! mehr

23.07.2018, 22:14 Uhr

Nun, aus einer höheren Ebene aus betrachtet, ist es einfach charakterlos, wenn Länder gegen andere in Konkurrenz treten und diese besiegen wollen – und sei es nur mit „ihren Fußballmannschaften“. [...] mehr

16.07.2018, 23:09 Uhr

O tempora, o mores! Damals, 70 v.Chr., war es schon Cicero, der den vermeintlichen Verfall der eh noch nie vorhandenen Sittlichkeit beklagte. Und heute ist es Jakob Augstein. Da kommt er doch ein [...] mehr

02.07.2018, 16:26 Uhr

Bravo, solche einfühlsamen Kolumnen wünsche ich mir öfter! Seehofer ist das Opfer seiner großen Sympathie für Angela Merkel. Woher ich das weiß? Nun – ich weiß es halt. Es ist zwischen den beiden [...] mehr

21.06.2018, 21:08 Uhr

Der europäische Gedanke konnte sich bisher noch nicht wirklich in den Köpfen aller breitmachen, dafür ist es noch viel zu früh. Noch ist der menschliche Geist dafür zu eng und zu träge. Der breiten [...] mehr

15.06.2018, 08:13 Uhr

Jede Talkshow ist im Grunde genommen ein Kriegsunternehmen, um gewinnen zu wollen. Und sie ist daher – Gott sei’s geklagt - eine Bildungseinrichtung durch Lernen am Modell für den Bürger. Also ist [...] mehr

04.06.2018, 21:47 Uhr

Wie bitte, Herr Augstein? Von Christdemokraten wollen Sie Verantwortung verlangen? Das ist ja lustig. Christdemokraten müssen brav und geduldig sein, Gutes tun und dann wird es „DER da oben“ schon [...] mehr

18.05.2018, 16:35 Uhr

Dass es unter Männern so etwas wie einen Penisneid gibt, mag ja sein. Dass dies dann dazu führt, dass man andere intellektuell in die Pfanne hauen muss, hatte sich mir bis dato noch nicht erschlossen. [...] mehr

10.05.2018, 08:34 Uhr

„Sex wird total überbewertet...“ sagte ein weibliches Familienmitglied aus dem katholischen Fürstenhaus derer von Turn und Taxis. Mutig, mutig! Darf man so etwas heute eigentlich noch ungestraft [...] mehr

10.04.2018, 11:54 Uhr

Eine alte Omi sagte dazu, das läge jetzt in der Luft. Astrologen meinen, es sei die jeweilige Zeit Qualität, die man berechnen kann. Andere wiederum nennen es "Duplizität der Ereigniss", [...] mehr

Seite 1 von 5