Benutzerprofil

LorenzSTR

Registriert seit: 17.02.2013
Beiträge: 1312
Seite 1 von 66
15.08.2019, 06:16 Uhr

Weltsicht Dass Sie auf die Idee kommen, kritische Positionen gegenüber der Nato als krude und rechtspopulistisch zu bezeichnen, lässt eigentlich eher auf ein schräges Weltbild der angeblichen "Mitte" [...] mehr

03.08.2019, 17:40 Uhr

Süchtig? Ich weiß nicht, was Sie genau so süchtig gemacht hat. Ich kann allerdings von mir berichten, dass mich Nikotin nie wirklich angefixt hat. Trotz Phasen des Pausenrauchens und des Rauchens auf Festivals [...] mehr

28.07.2019, 21:50 Uhr

Unglaublich Das ist eben Deutschland: Während mittlerweile so ziemlich alles geht und die Würde des Menschen häufig wenig juckt, sind beim selbstbestimmten Sterben plötzlich allerlei selbsternannte Moralexperten [...] mehr

13.07.2019, 15:00 Uhr

Alternativkulturen Kurzweiliger und authentischer Bericht. Besonders interessant erscheinen mir die Beobachtungen des Autors im Bereich alternative Lebensstile, Konsum und Kapitalismus. Im Vergleich zu D, das seit 20 [...] mehr

12.07.2019, 21:04 Uhr

Behördenwitz Wie kommt es eigentlich, dass eine Person, weiblich oder männlich ist dabei völlig egal, aus einer Branche, die für prekäre Arbeitsverhältnisse und neoliberales Hire&Fire bekannt ist, an die Hebel [...] mehr

23.06.2019, 10:31 Uhr

Klaro Das Drama sind also Maßnahmen gegen die völlig schamlose Selbstbereicherung der "Investoren" und nicht etwa die massive Umverteilung nach oben. Passend dazu sollen in der neoliberalen [...] mehr

09.06.2019, 14:49 Uhr

Wachstum bremsen Abgesehen davon, dass schon heute eigentlich kein Mensch hungern müsste und Fleisch die Ausnahme werden sollte, müsste die Weltgemeinschaft dringend das Bevölkerungswachstum bremsen. Wir hatten zu [...] mehr

05.06.2019, 08:31 Uhr

Klaro Natürlich ist Hamburg bei der Absenkung der Standards wieder ganz vorne mit dabei. Die gerade einmal 100 Jahre alte Uni wollten die Kaufleute nie wirklich haben. Heute erwarten sie, dass der Nachwuchs [...] mehr

01.06.2019, 17:36 Uhr

Neoliberal Die FDP steht für mich seit ich politisch denken kann für genau jene "Eliten", die sich auf Kosten der Allgemeinheit bedienen und / oder den kapitalistischen Dauermärchen von Erfolg und noch [...] mehr

01.06.2019, 17:22 Uhr

Hippies Mein Vater war alles andere ein Hippie, aber der Mann wusste schon vor 20 Jahren, dass Skitourismus die Alpen zerstört und die zwei Fernreisen im Jahr vieler seiner Altersgenossen ökologischer [...] mehr

01.06.2019, 16:16 Uhr

Toll Ein Ökonom, der an Dauerwachstum glaubt und auf die totale Entpolitisierung zugunsten von Markt und Kapital steht, spricht zum Thema wie der Einäugige unter den Blinden. Die "Ideen" und [...] mehr

19.05.2019, 10:36 Uhr

Schwachsinn Der Mann hat Internet nicht verstanden. Das Internet lebt etwa in Foren von einer Diskussionskultur, die so offen ist, weil es eben eine Anonymität gibt und sich jeder entscheiden kann, wie viel er [...] mehr

03.05.2019, 22:44 Uhr

Unfassbar Was ist das für ein Land, in dem Armut, marode Schulen, Pflegenotstand und Wohnungsnot zum Alltag gehören und gleichzeitig ein Interview über Alternativmodelle zum überall krachend scheiternden [...] mehr

24.04.2019, 19:19 Uhr

Schön Die Sonnenseite des Lebens. Fragt sich nur, für wen. Der Herr spricht ja selber vorsorglich von "Turbokapitalismus". Soll wohl heißen: Ist halt so. Ja, die Ausbildung war sicher teuer. Ja, [...] mehr

24.04.2019, 15:59 Uhr

Na klar Viele, die heute das marode D beklagen, haben vor zehn Jahren die Agenda-"Politik" abgefeiert, und damit die Umverteilung nach oben. Gerade auch in den Medien. Das fehlende Geld für [...] mehr

23.04.2019, 21:00 Uhr

Sie dürfen Wie kommen Sie auf die schräge Idee, dass Sie ausgerechnet im Neoliberalenparadies D das nicht dürfen? Den Laden am Laufen halten zwar vor allem befristet beschäftigte Niedriglöhner (vielleicht [...] mehr

20.04.2019, 09:09 Uhr

Fdp Diese Partei war, ist und bleibt eine neoliberale Lobbykiste, die die Interessen einer winzigen Schicht reicher Erben, Aktionäre und sonstiger Nimmersatts über das Allgemeinwohl stellt. Da ist nur [...] mehr

17.04.2019, 23:35 Uhr

Spannend Die Neoliberalen mit ihren neoliberalen "Ideen", also stetige Umverteilung nach oben, haben eine neue Generalsekretärin, deren neoliberales Weltbild dem von Lindner und Co. entspricht. [...] mehr

14.04.2019, 15:02 Uhr

Marktversagen Nicht nur beim Wohnraum sieht man sehr schön, dass der "Markt" gnadenlos versagt. Frau Schwesig weiß offenbar auch nicht, dass die Wohnungen oft unter SPD-Führung an "Investoren" [...] mehr

13.04.2019, 15:40 Uhr

Neoliberalenlobby Die FDP war, ist und bleibt die Lobby der neoliberalen Selbstbereicherer, die sich als "Leistungsträger" inszenieren. In Wirklichkeit aber nur nett geerbt haben oder auf Kosten anderer viel [...] mehr

Seite 1 von 66