Benutzerprofil

Daniel M.

Registriert seit: 17.02.2013
Beiträge: 96
Seite 1 von 5
29.01.2019, 20:20 Uhr

Es ist schon merkwürdig ... In kürzester Zeit wird die Gesellschaft a) vom Diesel befreit, um anschließend b) Diskussionen zum Stickoxidgehalt der Atemluft zu führen und nun c) wird das Tempolimit thematisiert. Jetzt ist auch [...] mehr

15.11.2018, 06:34 Uhr

Wie kommen Sie bloß zu diesen Schlüssen? Es ist zum Verrücktwerden. Da steigen also immer mehr Menschen auf das Fahrrad um, sogar bei schlechtem Wetter. Da werden sonnigste Oden auf das Elektromobil gepredigt. Und natürlich darf das [...] mehr

03.10.2018, 23:30 Uhr

AfD ein Ostproblem? Ich nehme hier im Forum wahr, dass die AfD scheinbar ausschließlich mit dem Osten Deutschlands assoziiert wird. Der geneigte Ost-Basher unter den unverdient Glücklichen der Geschichte scheint [...] mehr

17.09.2018, 15:57 Uhr

Das ist wahres Gejammer. Als der Mindestlohn eingeführt, waren es vor allem handwerkliche Betriebe, die jammerten, dass sie entlassen müssten. Jetzt barmen die gleichen Leute, weil der Nachwuchs fehlt. Gerade bei [...] mehr

17.09.2018, 09:05 Uhr

Mit dem letzten Satz zeigt der Autor klar diese Überheblichkeit und diesen Hochmut Ostdeutschlands gegenüber. Wie Kleinkinder, die nicht verstehen, wie die große weite Welt funktioniert, werden Menschen pauschal [...] mehr

10.09.2018, 08:47 Uhr

Schade das es keine Likes gibt, den hätte eunegin einen verdient. Auch ich lese den Spiegel schon einige Jahre. Es wird jedoch nicht nur schwieriger, sondern z.T. unerträglich, was aus dem Sturmgeschütz der [...] mehr

08.09.2018, 09:43 Uhr

Bildungslücke Einige Foristen bezeichnen den Präsidenten des BfV als "Leiter der Organisation Gehlen". Aus dieser Organisation ging jedoch der BND hervor. Wenn diese Foristen unwidersprochen schon bei [...] mehr

22.05.2018, 06:55 Uhr

Warum? Warum wird bei einer klar rechtswidrigen, vor allem aber vollkommen naiven Besetzung leerstehender Häuser in Berlin nach einem Sinn bzw. einer Rechtfertigung gesucht? Hohe Mieten? Spekulativer [...] mehr

17.05.2018, 06:41 Uhr

Aha Das ist also die gelebte Realität eines Großstädters und Bundestagsmitarbeiters, dessen Arbeitsstelle sich derart nah an seiner WG, dass er tatsächlich laufen kann. Kinder oder sonstige [...] mehr

16.05.2018, 06:49 Uhr

Das ist eine fehlerhafte Sicht Die Polizeigesetze der Länder sind immer und ausschließlich zur Gefahrenabwehr konzipiert. Das bedeutet, das es die Pflicht jeder Landespolizei ist, Gefahren vom Einzelnen oder vom Gemeinwesen [...] mehr

03.05.2018, 22:18 Uhr

Man könnte aber auch ... als Journalist auf den Boden der Realität zurückkehren und sein übergroßes Ego aus der gesellschaftlichen Gleichung herausstreichen. Freie Medien als Solche sind natürlich und unbedingt Teil einer [...] mehr

22.04.2018, 13:05 Uhr

Richtige Entscheidung? Wenn die Entscheidung des MDR, auf eine Talkshow zu diesem Thema auf Grund eines digitalen Sturms sog. Anständiger zu verzichten, die richtige sein soll, dann muss sich niemand wundern, dass der [...] mehr

10.03.2018, 20:35 Uhr

@heimatminister Ihrer Aussage nach existieren rechte oder gar rechtsextreme ausschließlich in den von Ihnen genannten Bundesländern. Also ausschließlich im Osten (Brandenburg ist Ihnen wohl entfallen?). Nun ja, an [...] mehr

28.02.2018, 17:39 Uhr

Ja unser aller Deniz. Natürlich darf auch nicht vergessen werden, dass der Deniz, der sich die Wandlung Deutschlands in einen Rübenacker wünscht, wahlweise auch die Aufteilung zwischen Frankreich und Polen (ausgerechnet), [...] mehr

12.01.2018, 09:16 Uhr

Ich hoffe nicht ... das die völlige Ablehnung einer GroKo durch Martin Schulz, unmittelbar nach der Wahl, in Vergessenheit gerät. Eine derartige politische Kehrtwende kann weder Schulz noch die restliche Führung der SPD [...] mehr

18.12.2017, 17:54 Uhr

Ach herrje es ist doch mittlerweile vollkommen egal, was heutzutage irgendwer aus welchen Gründen auch immer macht. Die symbolverrückte Meinungselite wird immer einen Grund finden, irgendetwas in die Nazi-Ecke [...] mehr

27.10.2017, 18:54 Uhr

Interessanter Artikel, weil... dieser Aspekt der weltweiten Flüchtlingskrise eher unbeachtet am Rande verharrt. Dennoch irritiert mich der Titel des UN-Berichts. Es wird ein unrechtmäßiger Tod von Flüchtlingen definiert. Der Tod [...] mehr

12.10.2017, 12:47 Uhr

Meiner Meinung nach... sind Helikoptereltern lediglich ein Symptom für fehlende Gelassenheit in der Gesellschaft. Von der sog. "Einschränkung" der persönlichen Freiheiten über zunehmende politisch extreme Lager [...] mehr

23.09.2017, 10:53 Uhr

Es ist erschreckend... Wie viele Foristen hier und auch der Autor selbst Demokratiebewusstsein zelebrieren und das genaue Gegenteil erreichen. Eine zur Wahl stehende Partei wie die AfD selbst im Spiegel so kurz vor der Wahl [...] mehr

10.09.2017, 11:48 Uhr

Trotz einiger guter Argument ... verkennt Herr Dietz, dass es neben der unkontrollierten Zuwanderung und der damit verbundenen Probleme, auch einen gefühlten oder gar tatsächlichen Linksruck in Politik und Medien gab. Probleme [...] mehr

Seite 1 von 5