Benutzerprofil

schienbeinschoner

Registriert seit: 21.02.2013
Beiträge: 211
Seite 1 von 11
22.03.2019, 16:34 Uhr

Lieber Ritchi, Ich weiß nicht ob wir uns richtig verstehen: Der "Kreis der Haftenden" wird nicht größer, sondern von potentiell 1,5 Milliarden Internetusern auf ein paar wenige [...] mehr

22.03.2019, 10:38 Uhr

Je nach dem von wo man hinguckt, könnt ich schwören, es ist anders herum :-) Ich (Befürworter!) habe in fast der Hälfte meiner Beiträge mich direkt auf Posts von anderen Nutzern bezogen. [...] mehr

22.03.2019, 08:40 Uhr

Hallo christian; ich wage einen Versuch: „Verwerter“ sind Menschen oder Unternehmen die mit der Verbreitung (=Nutzung) urheberrechtlich geschützter Werke (text, bild, musik, film) Geld [...] mehr

22.03.2019, 08:12 Uhr

1. „kreative“ sthen mit überbordender mehrheit hinter der Reform. 2. die reform schützt die Nutzer, in dem sie sie weitgehend von haftungsrisiken befreit. 3. „sie schreiben „lobbyhörig“ welche [...] mehr

21.03.2019, 17:13 Uhr

Das ist m.E.n. falsch? Aktuell weist Youtube die Verantwortung für Inhalte auf seiner Plattform von sich und verweist auf den Uploader. Der wiederum ist für den klagenden Urheber in den [...] mehr

21.03.2019, 15:34 Uhr

Ich erhrlich gesagt auch nicht. Aber das ist völlig irrelevant. Ich finde auch 150000 EUR für einen mercedes nicht angemessen. Dem Händler ist meine Meinung aber relativ egal – zurecht, ist ja [...] mehr

21.03.2019, 13:51 Uhr

Und wenn die Filterung gar nicht notwendig wird, weil plattformen am ende doch lieber pauschal lizenzieren? Dann bekommen urheber etwas und der rest bleibt wie er ist (notice-and-take-down gilt [...] mehr

21.03.2019, 13:49 Uhr

Erster absartz: korrekt! Zweiter Absatz: keine ganz andere baustelle, weil die gelder, die ich von der vg bekomme so generiert wrden. Als konsument von speichermedien (etc) zahle ich aber eben [...] mehr

21.03.2019, 12:02 Uhr

Ich stime Ihnen umfänglich zu, aber wo genau sehen Sie die Zitierfähigkeit gefährdet? Und worin sehen Sie den Unterschied zur heutigen Situation, in der jeder Plattformbetreiber mit ihren [...] mehr

21.03.2019, 11:55 Uhr

Wie gesagt: Ich kenne die Aufstellung der Gema nicht, ich nehme an, sie wird ebenfalls mehrheitlich von Urhebern verwaltet, somit sollten (organisierte) Urheber über ihre Verbände Mittel und Wege [...] mehr

21.03.2019, 11:29 Uhr

Verhältnismässigkeit! @ Powerbernd: Die Reform legt großen Wert auf eine "Verhältnismässigkeit" der Mittel. Wenn Plattformen nicht in einer der zahlreichen Ausnahmen fallen, dann müssen sie die Ihnen zumutbaren [...] mehr

21.03.2019, 11:03 Uhr

Ich kenne die GEMA und ihre Aufstellung nicht im Detail, als bildgebeneder Urheber kenne ich aber die Aufstellung der VG Bildkunst. (das Gegenstück der Gema für Bildwerke). Diese VG macht eben [...] mehr

21.03.2019, 10:39 Uhr

@odapiel Ich bin kein Star, ich brauche weder Öffentlichkeit, noch Reichweite, noch „Exposure“. Ich biete meine Leistungen in einem Markt an, in dem professionelle Arbeit gesucht und gefunden [...] mehr

21.03.2019, 10:05 Uhr

Wie stellen Sie sich das vor? Weil ich in den 80gern mal eine Schallplatte von Depeche Mode gekauft habe, darf ich Ihnen nun die Erlaubnis aussprechen, den Song "Stripped" so oft wie [...] mehr

21.03.2019, 09:54 Uhr

Mal ganz konkret (ich bin bildschaffender Urheber): Jemand nimmt meine Bilder um damit ein Witzevideo zu hinterelgen, welches auf Youtube läuft. Sollte ich durch zufall auf dieses eine Video [...] mehr

21.03.2019, 09:32 Uhr

Tut mir ja leid, dass sie da Unanhemlichkeiten haben: Aber sehen Sies mal so rum: 100 Leute hatten einen Abend lang Spass beim Hören, tanzen Feiern zu 2-5 Stunden Musik. Diese Musik wurde von [...] mehr

21.03.2019, 09:26 Uhr

Was soll immer dieses "Klassisch? Lobo schreibt: "Die alte Verwerterindustrie unterstützt ein Gesetzeswerk, das die Refinanzierung der Kreativität zur Industriesache macht. Das ist ein Gesetz des Kapitalismus: Große Konzerne [...] mehr

21.03.2019, 09:05 Uhr

mache ich: Wo ist der Unterscheid zwischen Herrn Lobo und dem User kkisslin? hmm... Lobo hat einen klassischen Verwerter, einen "Verlag" (ihhh) im Rücken. Sollte das vielleicht ein [...] mehr

21.03.2019, 08:27 Uhr

Wieso glauben Sie, das man den „Künstlern“ nur zeigen müsste, wo dieses ominöse „Internet“ ist, damit diese dann dort sofort die geldscheine von den Bäumen pflücken können? Rücken sie mal ihre [...] mehr

21.03.2019, 08:21 Uhr

„Die Urheber“ sind keine homogene Gruppe. Aber um das mal zurecht zu rücken: ich weiß lediglich dass die „freischreiber“, eine organisierte gruppe von Autoren/journalisten §12 ablehnen, da sie [...] mehr

Seite 1 von 11