Benutzerprofil

freier_europäer

Registriert seit: 25.02.2013
Beiträge: 264
Seite 1 von 14
25.03.2019, 14:22 Uhr

Nur ein einziger Ausgang dieses Berichtes hatte die linke Medienwelt befriedigt: Trump in allen Punkten schuldig. Alles andere wird nicht toleriert. Statt nach vorne zu schauen, die Energie in echte politische Alternativen und Arbeit zu [...] mehr

21.03.2019, 15:27 Uhr

Ihr Missverstaendnis ueber Intellektualitaet stellt doch nur Ihre eigene Ignoranz zur Schau. Da vermischen Sie nach Lust und Laune den "Nationalstaat und einen rassisch-völkisch orientierten Konservatismus" oder [...] mehr

10.02.2019, 08:20 Uhr

Obsolet Die obsolete Schicht wird kommen. Oder meinen Sie die grossen multinationalen Unternehmen werden ihre Profite fair verteilen? Fragen Sie doch mal den obsoleten Einzelhaendler was er so von Amazon [...] mehr

07.08.2018, 08:58 Uhr

Wow, ein Steuerhinterzieher das gibts ja wirklich nur in den USA... Manafort ist ein Bauernopfer in dieser Hexenjagd. Nichts anderes ist das. Die "demokratische" Partei bzw. die Linke in den Staaten sind kompett aus [...] mehr

31.07.2018, 20:34 Uhr

Hab ich irgendwas verpasst? Die Rechten diktieren die Flüchtlingspolitik Deutschland? Deutschland hat ein repressives Asylsystem? Von was wird da eigentlich gefaselt? Welches Land hält denn seine Grenzen dermaßen offen wie D? In [...] mehr

12.07.2018, 10:46 Uhr

Ihr Sarkasmus ist leider völlig angebracht. Ein üppiges Sozialsystem und eine grenzenlose Zuwanderung wird auf Dauer knallen. Das wollen viele nicht sehen und glauben ernsthaft dass wirtschaftliche Realitäten [...] mehr

02.07.2018, 10:51 Uhr

Genau das ist das Problem in der EU Ihr flammendes Pladöyer ist beispielhaft was mit dieser Europäischen Union nicht stimmt. Die wirtschaftlichen Vorteile für Deutschland und weil Sie "keinen Bock auf stundenlange Staus an den [...] mehr

02.07.2018, 10:20 Uhr

Eigentlich logisch Das Volksparteiensterben geht munter weiter. Ich sehe nicht nur die CSU beschädigt, sondern die gesamte Union. Auch die SPD, die so tut als hatte sie mit dieser Regierung nichts mehr zu tun, wird [...] mehr

29.06.2018, 12:40 Uhr

Mir fällt da einiges ein Ich bin sicher nicht für eine Flüchtlingsquote per Zwang, aber aus Sicht der Nettoeinzahler in der EU finde ich es schon erstaunlich dass sich gerade die Empfängerländer verweigern. Ich sehe hier [...] mehr

29.06.2018, 12:25 Uhr

Machen Sie sich keine Sorgen es wird noch etwas dauern, aber die Marschrichtung der europäischen Wähler ist ziemlich eindeutig. Wir sind mitten im Schlussakt dieses moralisch überhöhten Theaters. Hätten Sie vor drei oder zwei [...] mehr

29.06.2018, 09:11 Uhr

Orbán & Co. haben sich durchgesetzt Das Entscheidende ist doch die "Freiwilligkeit" von Flüchtlingslagern und Aufnahme von Flüchtlingen. Somit ist eine verpflichtende Quote zur Verteilung dieser vom Tisch. Die Osteuropäer [...] mehr

27.06.2018, 12:26 Uhr

Schräger Vergleich Der Front National wurde Anfang der 70er gegründet und ist defakto schon lange eine "etablierte" Partei in Frankreich. Sie machen, wie so viele, Ross zum Reiter in dieser Diskussion. [...] mehr

27.06.2018, 12:18 Uhr

Ob die Parteispitze der AfD wirklich so denkt, weiß ich nicht. Ansonsten völlige Zustimmung. mehr

27.06.2018, 11:45 Uhr

Mediale Nebelkerzen Die AfD wurde und wird von den sogenannten "etablierten" Parteien so stark gemacht. Das völlige Negieren einer konservativen Politik über Jahre, die Wähler Mitte-Rechts fallen zu lassen, das [...] mehr

01.06.2018, 11:04 Uhr

Wäre es nicht schön? Wenn nicht alle Völker, wie die Deutschen, im vorauseilendem Gehorsam ihre viel zu hohe Abgabenlast und ausbordende Bürokratie feiern würden. Einfach arbeiten gehen und die Klappe halten würden. [...] mehr

10.05.2018, 15:15 Uhr

Deutschland sollte sich einfach ehrlich machen Fakt ist nun einmal dass fast niemand abgeschoben wird. Und selbstverständlich müssen Flüchtlinge finanziell unterstützt werden. In den meisten Fällen werden diese wohl kaum Geld für einen Anwalt und [...] mehr

10.05.2018, 15:02 Uhr

Das Titelfoto sagt doch alles Draghi kurz vorm Einpennen, Martin Schulz in der zweiten Reihe zur Bedeutungslosigkeit verdammt und eine (wie in jeder Situation) statueske Kanzlerin. Dabei wird Macron mit dem Karlspreis [...] mehr

03.12.2017, 20:25 Uhr

Die AfD ist ein Symptom die Ursache für ihr Entstehen und Zuspruch ist schlicht und einfach die Entstehung eines politischen Vakuums Rechts der Mitte. Das Wahlprogramm liest sich wie das der CDU aus dem Jahr 2002. Ich bin [...] mehr

02.12.2017, 12:09 Uhr

Aha Alle die nicht linke Presse lesen sind also "benachteiligt". Also die WP lese ich nur um zu erfahren wie "Benachteiligte" so ticken. Libtard passt ganz gut. mehr

02.12.2017, 12:07 Uhr

Sehen Sie da sind die Deutschen ganz anders: Ihre Pflichten kennen Sie ganz genau (Steuern und GEZ bezahlen). Beim Recht nimmt man es nicht mehr so genau seit 2015. mehr

Seite 1 von 14