Benutzerprofil

bebelon

Registriert seit: 27.02.2013
Beiträge: 50
Seite 1 von 3
24.05.2017, 22:35 Uhr

Eine von Frankreich und Deutschland gebastelte EU-Streitmacht braucht niemand ernst zu nehmen. Die einzige militärisch halbwegs potente Nation im westlichen Europa ist Brexitannia. Die einzige militärisch wirklich potente Nation des [...] mehr

23.05.2017, 17:48 Uhr

Es genügt nicht, einen schlechten Geschmack zu haben, man muss ihn auch aller Welt zeigen. mehr

15.05.2017, 23:46 Uhr

Vor 50 Jahren war ich Referendar mit dem Ziel Lehrer für Englisch und Deutsch am Gymi. Unser Englisch-Ausbilder am Seminar hielt es mit der Methode (oder Mode) der Einsprachigkeit; kein deutsches Wörtlein durfte [...] mehr

04.01.2017, 17:23 Uhr

Man muss sich die UNO-Konvention genau anschauen: "Die Vertragsstaaten anerkennen das Recht von Menschen mit Behinderungen auf Bildung. Um dieses Recht ohne Diskriminierung und auf der Grundlage der Chancengleichheit zu [...] mehr

23.10.2016, 21:36 Uhr

Ein ätzender Versuch sich über die gemeinen Leute zu erheben. Die "rationale Internationale" der "Sozialpsychologen" bastelt sich ein hohes moralisches Podest, stellt sich selbst hinauf, bewundert sich [...] mehr

31.08.2016, 00:45 Uhr

Nörds ist möglicherweise gar kein Fehler (aus Unwissenheit), sondern eine bewusst humoristisch-phonetische Schreibweise. Also nicht humorlos besserwisserisch auf dem Autor herumhacken! mehr

12.08.2016, 23:52 Uhr

zahlt Deutschland an die Türkei, um das Land am Bosporus reif zu machen für den Beitritt zur EU. Dass die Bürger der EU den Beitritt der Türkei absolut nicht wollen, spielt keine Rolle. Schließlich [...] mehr

29.07.2016, 17:48 Uhr

Lesen Sie die Packungsbeilage! Vor 60 Jahren machte Deutschland (West) den Fehler, unter dem irreführenden Titel "Gastarbeiter" eine Masseneinwanderung von wenig gebildeten Türken vom Zaun zu brechen. Jetzt kriegen wir, [...] mehr

26.07.2016, 13:18 Uhr

Wo bleiben die Demonstranten/Schläger von Rechts? Die fehlen noch in dem Mix, damit schön interkulturell im Dreieck geschlägert wird. mehr

16.07.2016, 01:26 Uhr

Jetzt rächt sich die politische Dummheit der Anwerbung von sogenannten Gastarbeitern aus der Türkei, samt Familiennachzug et cetera. Wir haben uns damit eine türkische Population in Stärke von mehreren Millionen [...] mehr

21.05.2016, 16:16 Uhr

Warum fehlt England in diesem Beitrag? mehr

14.03.2016, 09:29 Uhr

Deutschland und der Rest Zu Merkels unterwürfiger Türkei-Politik ist euch Sponlern ein schöner Satz gelungen: "Der Widerstand im Rest Europas ist allerdings groß." Der Rest! Das sind 27 souveräne Staaten, denen die [...] mehr

12.03.2016, 18:31 Uhr

Bescheidene Frage Die EU besteht aus 28 (noch) souveränen Nationen. Meines Wissens sind alle 28 Nationen (oder Wahlvölker) der EU mehrheitlich gegen einen Beitritt der Türkei zur EU. Wenn man sie denn fragt, die Bürger [...] mehr

10.03.2016, 12:42 Uhr

Das Hofieren der Türkei ist ein Relikt des Kalten Krieges. Die USA brauchten gegen den Sowjet-Block eine Nato-Bastion an der Südost-Ecke Europas. Deshalb haben unsere Freunde in Washington versucht, das vorderasiatische Land [...] mehr

18.12.2015, 10:19 Uhr

Frontalunterricht ist ein negativ besetzter Kampfbegriff, er dient der Polemik gegen eine völlig legitime Form von Unterricht. Der sogenannte Frontalunterricht ist, bei objektiver Betrachtung, eine gesellige [...] mehr

04.05.2015, 19:22 Uhr

Was ist die EU? "Die EU sind Deutschland und Frankreich. Alles Andere ist Beiwerk." Verehrter Vorredner, ist das Ihr Ernst oder Ihr Otto? Habe selten einen solchen engstirnigen Quatsch gelesen! mehr

21.03.2015, 22:08 Uhr

Passt! Das ist mal wieder ein klassischer Fall von Bock als Gärtner. mehr

19.03.2015, 18:39 Uhr

Die Produkte eines solchen Bildungssystems sind dann letzten Endes die hochqualifizierten Experten, die wir so dringend importieren müssen. mehr

01.03.2015, 20:26 Uhr

Eine kommode Religion "..... und dann legen wir uns in den Schatten und bitten Gott um Makkaroni, Melonen und Feigen, um musikalische Kehlen, klassische Leiber und eine commode Religion!" Das sind die [...] mehr

26.02.2015, 15:16 Uhr

Zum Beitrag von Numero 12: "Wollen wir in Europa endlich Verantwortung übernehmen?" Hier braucht man nur den Euphemismus "Verantwortung" ersetzen durch den Klarbegriff "die Macht", und schon sieht [...] mehr

Seite 1 von 3