Benutzerprofil

Woschn

Registriert seit: 04.03.2013
Beiträge: 26
Seite 1 von 2
01.06.2019, 12:01 Uhr

SPD und Selbstbewusstsein Die SPD holte in Bayern nur 9,3 Prozent bei der Europawahl. Bei der Landtagswahl 2018 nur 9,7 Prozent. Aber Auftreten wie eine Partei mit absoluter Mehrheit. Also, etwas mehr Bescheidenheit wäre [...] mehr

16.05.2019, 18:14 Uhr

Zuerst solche Leute einteignen Bevor Teile der SPD/Grüne/Linke über Enteignungen sprechen, sollte sie bitte schauen, dass wir solche Leute nach Hause zurückbefördern. Dann werden ein paar Wohnungen leer und die Wohnungen die sich [...] mehr

07.05.2019, 11:58 Uhr

Die Einsicht von Scheuer kommt fast zu spät, aber immerhin... Die Einsicht von Scheuer kommt fast zu spät, aber immerhin er hat's eingesehen, dass es falsch wäre. Allerdings nicht nur wegen den Druck aus den Ländern, sondern wegen Frankreich. Dort wurde vor ein [...] mehr

04.05.2019, 15:00 Uhr

Was ist mit Europa? Die letzten Jahrzehnten galt es als Programm möglichst viele Staatsunternehmen wie Post, Telekom, Versorger, Bahn, usw zu privatisieren, damit der Staat sich nur noch um die wesentliche Dinge kümmert. [...] mehr

05.03.2019, 11:40 Uhr

Schon wieder so eine Sozi-Idee... Es gab mal ab den 60-er und 70-er Jahren einen vernünftigen sozialen Wohnungsbau in der BRD. Leider wurden diese Gesellschaften, gerade in den Großstädten, wo die SPD die Kommunalpolitik wesentlich [...] mehr

21.02.2019, 21:02 Uhr

Macht euch nichts vor, den 70% der Ungarn denken tatsächlich so... Die Idee, dass wenn Orbán und Co isoliert wird, und dann die Sache besser wird, ist schlicht und einfach falsch. Den tatsächlich denken mindestens 70% der Ungarn/innen genauso. Und die [...] mehr

11.01.2019, 20:35 Uhr

Feige, Egoistisch und Unsolidarisch Die Briten tun so als hätten sie gerade was gewonnen. Aber, im Prinzip haben sie nur verloren. Und sie werden noch viel mehr verlieren. Wenn man aus einer Solidargemeinschaft (ja!) austritt, weil man [...] mehr

28.12.2018, 20:44 Uhr

Westliche Arroganz / westliche Narrheit Es kommt auf dem Partner an. Entweder ist der Westen arrogant, wie z.B. gegenüber kleinere bzw schwächere Partner, oder leichtsinnig bis dumm wie z.B. gegenüber China, USA, usw. Das gleiche [...] mehr

23.12.2018, 19:40 Uhr

Nee..., nicht schon wieder Frau Wagenknecht. Was will uns diese möchtegerne Rosa Luxemburg schon wieder sagen? Sollen wir auf die Straße gehen, alles in Brand stecken und zerstören? Und dann? Sie an der Regierungschefin eines Arbeiter- und [...] mehr

29.03.2018, 21:05 Uhr

Überheblichkeit ohne Ende Was diese Überheblichkeit? Sind bei uns etwa alle Minister/innen erfahrene Praktiker? Siehe Verteidigungsministerin, Justizministerin, Außenminister, Digitalministerin, usw. Hört endlich auf mit [...] mehr

28.02.2018, 22:18 Uhr

Wer stoppt endlich diese linke Spinner? Wo soll das denn hinführen, wenn jeder bestimmen kann wo, wann und was er bezahlt? Zuerst beim Discounter, dann in der Bekleidungsgeschäft, Elektronik-Laden und zum Schluss im Restaurant. Wollen wir [...] mehr

28.02.2018, 18:46 Uhr

Die Union handelt absolut richtig. Die Union handelt absolut richtig. Denn weder die AfD noch die Linken passen zu unserer demokratischen Grundordnung. So kann man dann die breite Mitte und Konservativen der Gesellschaft erreichen und [...] mehr

10.02.2018, 19:50 Uhr

Was sind das für Persönlichkeiten? Der einer versteckt sich hinter seiner Tochter, der anderer hinter seiner Schwester? Hey...man...! Das sind Männer um die 60. Geht's noch? mehr

03.02.2018, 15:26 Uhr

SPD! Wenn wollt ihr noch überhaupt vertreten? Menschen mit Migrationshintergrund haben einen Wähleranteil von 10%. Will die SPD sich mit diesem 10% zufrieden geben? Dann weiter so. Ihr habt es bald erreicht. Allerdings müsst ihr diese 10% auch [...] mehr

30.01.2018, 12:42 Uhr

Was steht den AN zu? Augstein schreibt, "Holt euch, was euch zusteht!". Das ist der falscher Ton. Um was zu holen, muss es jemand zuerst haben und dann hergeben. Wie viel jemanden zusteht, wird zwischen zwei [...] mehr

22.01.2018, 15:57 Uhr

Arbeiter und DAX-Vorstand ist nicht alles Herr Augstein, Sie sollten wissen, das zwischen Arbeitern und DAX-Vorständen es noch einen großen hart arbeitenden Mittelstand gibt. Dazu gehören selbständige Handwerker und Meister, [...] mehr

19.01.2018, 17:05 Uhr

wenn die einfach so gehen, dann... wenn die einfach so gehen, dann waren sie keine Idealisten oder treuer Staatsdiener sondern nur geldgeile Experten. Und damit auch nicht besser als jeder andere Finanzberater oder sonstwas. mehr

17.01.2018, 14:01 Uhr

Ökonomen haben nicht immer Recht Mir ist egal was die Ökonomen sagen. Der Soli wurde eingeführt um kurzfristig den Wiederaufbau der neuen Bundesländer zu finanzieren. Es war letztendlich auch eine Steuererhöhung, und war nur für ein [...] mehr

14.12.2017, 18:39 Uhr

Chapeau Herr Fleischhauer Der Satz "Dass der Arme manchmal vielleicht auch deshalb arm ist, weil er faul ist oder vom Alkohol verblödet, ist ein Gedanke, der in unserer auf sozialen Ausgleich bedachten Gesellschaft als [...] mehr

08.10.2017, 15:55 Uhr

Die ungarische Tragödie ist ... Die ungarische Tragödie ist, bei Chancen die falschen Politiker zu wählen bzw. zu haben. Das war schon immer so. Warum? Vermutlich wegen des Temperaments und patriotische Emotionen. Das hat dann dazu [...] mehr

Seite 1 von 2