Benutzerprofil

kevlev88

Registriert seit: 06.03.2013
Beiträge: 110
Seite 1 von 6
18.06.2014, 09:21 Uhr

Nach dem Spiel gestern muss ich sagen: Lächerlich, diese Mannschaft als WM-Favorit hochzujubeln. Jetzt müssen nur noch alle Schiris gut geschmiert sein und dann wird es vielleicht noch was mit dem Sommermärchen in [...] mehr

13.06.2014, 14:19 Uhr

Irgendwann hört der Spass auf. Viel mehr kann man dazu nicht sagen. Sozialkommissar heißt nichts anderes als Umverteilungskommissar. Man darf sich noch auf so einige Zumutungen freuen. mehr

10.06.2014, 14:32 Uhr

Das sollte eigentlich erlaubt sein. Schließlich sehe ich in der Politik der Grünen ebenfalls eine Gefahr für dieses Land, auf die hingewiesen werden muss. Ja das ist mein Ernst. mehr

08.06.2014, 20:00 Uhr

Wer Wer ist wir? Und warum sind riesige Superstaaten, in denen der Einzelne nichts mehr zählt, die bessere Alternative? mehr

03.06.2014, 18:31 Uhr

Sehr gut, Herr Fleischhauer. Meiner Meinung nach war die Wahl zwischen Juncker und Schulz aus deutscher Sicht eine von vornherein von der EU eingefädelte Wahl zwischen Pest und Cholera. Als wäre das nicht [...] mehr

31.05.2014, 17:11 Uhr

Kampf der Intoleranz schön und gut. Aber wenn Sie wie die Autorin von einer Welt träumen in der es kaum Unterschiede zwischen Männern und Frauen gibt, dann sind Sie kein richtiger Mann. Nur eine geschlechtslose Person [...] mehr

29.05.2014, 17:30 Uhr

Nur ein hoffnunglos Linker kann in dieser Situation wieder Deutschland die Schuld dafür geben, dass in anderen Ländern der Nationalismus erstarkt. Und dabei hat D als einziger großer Nettozahler NICHT einmal rechts gewählt. [...] mehr

26.05.2014, 20:10 Uhr

Sehr gut analysiert. Das Beispiel mit dem Nachbarn nebenan bringe ich auch gerne. Diese geforderte Solidarität existiert nichtmal unter Menschen, die wirklich beieinander wohnen, wird von uns aber für [...] mehr

15.05.2014, 16:49 Uhr

Also dafür muss man doch wirklich nicht allzu lange nachdenken... 1. Die AfD will die EU nicht auflösen, sondern wieder auf ein schonmal dagewesenes (damals gut funktionierendes) Maß zurückdrehen. [...] mehr

04.05.2014, 18:56 Uhr

In diese Richtung Könnte man in der Tat mal denken. Schließlich sind wenn überhaupt die Älteren daran schuld, dass es zu wenig Junge gibt. Letztere wird man dafür kaum verantwortlich machen können. Allerdings [...] mehr

20.04.2014, 09:42 Uhr

Ihr Ernst? Da gibt es keine Rätsel. Deutlich über 90% aller Übergewichtigen geben einfach ihrer Fresslust auf süßes und fettiges zu häufig nach, gewöhnen sich an diese Essmengen und bewegen sich in der [...] mehr

14.04.2014, 09:14 Uhr

Die sprachliche Kompetenz spielt sehr wohl eine Rolle beim Juraexamen, da man (gerade mit der deutschen Sprachegeht das gut wenn man sie beherrscht) manche Probleme präzise beschreiben muss und dabei auf den Punkt kommen [...] mehr

10.04.2014, 17:54 Uhr

Grundsätzlich richtig Aber dann schauen sie sich mal die Zahlen an, wie viel tatsächlich noch für diese wichtigen Kernaufgaben ausgegeben wird und wieviel für Eurorettung und teilweise aberwitzige Sozialausgaben. Sie [...] mehr

31.03.2014, 12:30 Uhr

Ist es nicht viel mehr so, dass die CDU schon seit einiger Zeit ebenfalls sozialdemokratisch bzw. sozialistisch agiert? Die FDP ist nichtmal mehr im Bundestag. Deutschland hat nur noch linke Parteien zu [...] mehr

30.03.2014, 12:50 Uhr

2000 Euro pro Person? Da sieht man doch schon, was für Flüchtlinge das sind. Nämlich nicht die ärmsten der Armen. Das sollten sich alle barmherzigen Samariter mal durch den Kopf gehen lassen. Letztenendes [...] mehr

25.03.2014, 22:27 Uhr

Der Titel Der Titel ist sogar schon fast unverschämt. Junge Männer sind eben in immer größeren Teilen schlichtweg die Verlierer dieser EU-Gesellschaft. Die einzige Minderheit, die angeblich so stark ist, [...] mehr

24.03.2014, 17:52 Uhr

Und deswegen sind in der AfD auch so viele Wirtschaftsprofessoren, weil es denen ja nur um Gefühle und nicht um rationale Argumente geht, hm? Wenn die AfD populistisch ist, dann sind die Grünen ja [...] mehr

24.03.2014, 17:31 Uhr

So ist es Und ironischerweise sind es oft dieselben Leute, die diese EU-Staats-Idee feiern, die am lautesten schreien, wenn mal wieder eine Tier- oder Pflanzenart ausgestorben ist und Vielfalt in der Natur [...] mehr

22.03.2014, 16:15 Uhr

Fragen Sie sich das wirklich? Man muss doch nur 1 und 1 zusammenzählen. Wenn ich schon lese, dass der Spiegel meint, Lucke hätte die Medien zu seinen Feinden erklärt, dann kann sich auch denken, dass Medien wie der Spiegel den [...] mehr

09.03.2014, 19:07 Uhr

Daran, dass die Umfrageergebnisse dem Ergebnis zur Bundestagswahl sehr sehr ähnlich sind, sieht man recht deutlich, dass die Leute sich nicht für Politik interessieren. Obwohl es bei der Europapolitik um [...] mehr

Seite 1 von 6