Benutzerprofil

peterpanofsky

Registriert seit: 07.03.2013
Beiträge: 708
Seite 1 von 36
26.03.2019, 13:32 Uhr

Abnicker-Parlament Darf keine eigenständigen Gesetzesinitiativen einbringen, aber die Vorhaben der Kommission abnicken und so einen pseudodemokratischen Legitimationsanschein inszenieren. Die Eu steht gegen ein [...] mehr

12.03.2019, 14:12 Uhr

Die Kipping/Riexinger Intriganten werden ihre Quittung kriegen Und zwar völlig zurecht. Bei den nächsten Wahlen ist diese Traumtänzerlinke durch. mehr

12.03.2019, 14:01 Uhr

Erpresserstaat USA wie lange muss man sich hier von diesem primitiven Gesochs noch auf der Nase rumtanzen lassen? mehr

07.03.2019, 11:29 Uhr

Die Efsa vertritt also vorrangig Lobbyinteressen Das ist nichts Neues und ein weiteres Beispiel für korrupte Strukturen innerhalb dieser so dollen EU-Bürokratie. Wenn Industrielobbyisten Teil einer Behörde sind, die gegenüber der Industrie [...] mehr

06.03.2019, 20:01 Uhr

Richtig so Vertreter einer dreckigen Regime Change Agenda sollten überall den Finger gezeigt bekommen und damit sind sie noch gut bedient. Am Fall Venezuela zeigt sich wieder einmal die unmündige [...] mehr

25.09.2017, 20:37 Uhr

20 Prozent-Schulz, oder auch Ceta-Schleimer oder auch Hartz-4-Fan soll es reißen? Wie dumm muss man sein, um das zu glauben? Schulz ist eine Pfeife, die allenfalls dazu geeignet ist, bei der kannadischen Ceta-Unterhändlerin Männchen zu [...] mehr

11.04.2017, 14:58 Uhr

G7, führend in der Unterstützung zwielichtiger Rebellen und Golfregime-Interessen auf Kosten europäischer Sicherheit Das Assad weg soll, ist die Ausgangsforderung dieser Regime-Change-Politik, welche es für angemessen hielt, religiöse Fanatiker zu bewaffnen, damit diese einen säkularen Autokraten ablösen. Das ist [...] mehr

08.04.2017, 20:02 Uhr

Dolles Protokoll, noch besser der Leitartikel der neuen Printausgabe Juliane von Mittelstädt behauptet übrigens im Leitartikelchenversuch des neuen "Spiegel" auch wir könnten noch mehr tun. Da für von Mittelstädt klar ist, dass Assad Giftgas eingestzt habe, [...] mehr

09.02.2017, 16:20 Uhr

Augstein schwafelt an der Realität des Martin Schulz vorbei Andernfalls würde er hier nicht Schulz leere Phrasen replizieren, sonder die Politik dieses Cetafans, TTIP-Parlamentsdebattenabbrechers, Poroshenko als westlichen Werteverteidiger Schönredners [...] mehr

08.02.2017, 15:21 Uhr

Schon wieder zu oberflächlich Ich kenne die Eigentümerstruktur. Das halbe Prozent mehr Anteil der MitarbeiterKG gegenüber den Verlagen ist jedoch kein hinreichender Beleg für journalistische Unabhängigkeit, um die es [...] mehr

07.02.2017, 19:44 Uhr

Besser lesen für den Durchblick Warum gelingt es Ihnen nicht, sämtliche Dativobjekte im zitierten Satz zur Kenntnis zu nehmen? Ist einfacher so? Dass der Staatsfunk nicht im Familien-/Firmenbesitz ist, ist eine banale [...] mehr

07.02.2017, 16:50 Uhr

Die EU ist selbst mit Abstand ihr grösstes Problem Ein nahezu rechtloses Parlament. Ein übermächtiger Rat und Kommission. Massiver Lobbyismus in Brüssel. Egoistische Machtpolitk durch die großen Nationen. Unfähigkeit die Kritk an ihrer neoliberalen [...] mehr

07.02.2017, 15:11 Uhr

Der war gut Stattdessen haben wir eine Handvoll Familien und Firmen denen die großen Leitmedien gehören, deren leitende Redakteure wiederum durch die Teilnahme an Treffen transatlantischer Think-Tanks [...] mehr

07.02.2017, 14:18 Uhr

Über Medien besser Chomsky lesen kurze, verständlich geschriebene und erhellende Analyse Chomskys über Medien, Kapital, Journalistenauslese, internalisierte Zensurmechanismen als Grundlage fehlender innerer Pressefreiheit: [...] mehr

07.02.2017, 13:20 Uhr

Schulz: Ceta-Retter, TTIp-Parlamentsdebattenabbrecher welcher in einer Politlabershow meinte, Poroshenko würde die westlichen Werte verteidigen. EIn Dampfplauderer, der den Unmut über die soziale Schieflage ausnutzen will, um die Groko unter SPD Führung [...] mehr

29.12.2016, 22:02 Uhr

Obama sucht die Eskalation mit Russland Obama ist ein erbärmlicher Poser. Ein Juraprofessor der ohne stichhaltige Beweise Sanktionen verhängt und per Executive Order Cyberabgriffe gegen Russland durchdrücken will. Die Kaputten in [...] mehr

28.12.2016, 19:37 Uhr

Sicherheit trotz außenpolitischer Kungelei mit Extremisten (Syrien) und Golfregimen? Die Öffentlichkeit sollte sich von Mainstreammedien und Mainstreampolitik nicht in die Irre führen lassen, indem Sicherheit lediglich als Frage massiver Überwachung diskutiert wird. Wenn im Ausland [...] mehr

28.12.2016, 18:55 Uhr

Sicherheit trotz außenpolitischem Gekungel mit Extremisten (Syrien) und den Golfregimen? Die Öffentlichkeit sollte sich von Mainstreammedien und Mainstreampolitik nicht in die Irre führen lassen, indem Sicherheit lediglich als Frage massiver Überwachung diskutiert wird. Wenn im Ausland [...] mehr

28.10.2016, 21:34 Uhr

Der Un-Menschenrechtsrat war doch das Gremium, welches im Falle Lybiens den unbelegten Behauptungen der Gaddafigegner unkritisch eine Propagandabühne bot. So lieferte dieses noble Gremium die "Rechtfertigung" für [...] mehr

25.10.2016, 12:00 Uhr

überforderter Journalismus Der Geduldsfaden Kanadas oder die Blamage für intransparente Politik der Eu-Polit-Eliten in Komission/Rat/Hauptstädten ist für die Sache wenig relevant, Wichtiger sind konkrete Hinweise darauf, dass [...] mehr

Seite 1 von 36