Benutzerprofil

probeabstimmer

Registriert seit: 08.03.2013
Beiträge: 16
21.04.2018, 19:18 Uhr

Der Mai ist noch nicht gekommen „Der Rechtsstaat wird überall wieder hergestellt!“ Da kennt sich Herr Macron aus. Bis zu den Festakten zum 50. des „Mai 68“ muss die Kehrwoche gemacht sein. Die Deutungshoheit für Rechtsstaat und [...] mehr

05.04.2018, 19:08 Uhr

schmutzige Fantasie... Ausgerechnet Spanien widersetzt sich einer Auslieferung?? Was, wenn Falciani dann zum Tausch gegen zwei katalanische Unabhängigkeitsbefürworter, die sich bislang in der Schweiz sicher fühlen dürfen, [...] mehr

31.03.2018, 18:51 Uhr

Die «Separatisten» streben eine Abgrenzung zur Madrider Regierung an, nicht aber eine Abgrenzung zur EU. Katalonien wäre nichts lieber, als ein neues Sternchen auf blauem Grund. Man muss sich [...] mehr

31.03.2018, 18:05 Uhr

Ein Zentralspanien, wie es sich jetzt unter Rajoy darstellt, ist nicht zukunftsfähig. Auch nicht für Investoren. Zu viele alte Rechnungen und Überzeugungen, zu wenig Gewaltenteilung. Die Mehrheit [...] mehr

01.11.2017, 20:36 Uhr

Wahl ohne Sinn Albiol, der Frontmann der PP in Katalonien (nur 8,5 Prozent der Katalanen wählen diese Partei) angesichts der neuen Umfragewerte, die für die Independisten einen Zuwachs von 8 Prozent sehen: Natürlich [...] mehr

28.10.2017, 21:55 Uhr

Neuwahlen: „Noch immer mein Präsident“ „Carles Puigdemont lässt sich auf den Straßen Gironas feiern, isst öffentlich zu Mittag, heimst Hunderte Küsse ein...“ Küsse ! Aber wartet nur! Nach den Neuwahlen wird Rajoy auf den Straßen von [...] mehr

28.10.2017, 18:55 Uhr

Tja Rajoys PP erzielte bei der Parlamentswahl in Katalonien 8,5 Prozent der abgegebenen Stimmen. Angela Merkel wird jetzt mit 25 Prozent der Stimmen, gemessen an der Anzahl der Wahlberechtigten, [...] mehr

28.10.2017, 17:39 Uhr

Filz Rajoys Partei hatte bei der Parlamentswahl 8,5 Prozent der Stimmen. Aber seine Stellvertreterin Santamaría regiert jetzt in Katalonien. Was wird das ? mehr

27.10.2017, 16:53 Uhr

Gruppenbild mit Lackhüten Als ich klein war, sahen Familienfotos folgendermaßen aus: Vordergrund Familie, Hintergrund katalanische Landschaft/Strand/Markthalle...und irgendwo im Hintergrund steht immer einer von der Guardia [...] mehr

21.10.2017, 16:58 Uhr

Bürgerliche Freiheit, europaweit In der deutschen Presse fokussiert man sich mit Lust auf die Unternehmen, die ihren Firmensitz nach Spanien verlegen. Obwohl diese lieber im boomenden Katalonien blieben, gäbe es es denn nur eine [...] mehr

21.10.2017, 14:56 Uhr

Flucht in die Rezession Die Unabhängigkeitsbewegung hat, gemessen an der Anzahl der Wahlberechtigten, prozentual mehr Stimmen bekommen als die CDU bei der letzten Bundestagswahl (25% des Wahlvolks wählten CDU, 36% der [...] mehr

12.10.2017, 23:43 Uhr

Wo spanische Flaggen auftauchen, gibt es automatisch Gewalt. Die Bürgergesellschaft der Katalanen mobilisiert seit Jahren Millionen Menschen auf der Straße, alles läuft geregelt ab wie ein Uhrwerk. [...] mehr

11.10.2017, 23:55 Uhr

Ein autonomes Katalonien entspricht durchaus dem (konservativen) Konzept der "vier Motoren für Europa" der 80er Jahre: Katalonien ist für die EU und internationale Kapitalgeber wesentlich [...] mehr

11.10.2017, 08:38 Uhr

letzter Reifen für Rajoy Was machen wir Demokraten jetzt nur mit den Millionen Anwohnern, die für das Referendum gestimmt haben (sofern man ihnen nicht die Urnen dazu weggenommen hat) ?? Es ist ein bißchen wie Gewalt in der [...] mehr

02.09.2013, 01:27 Uhr

und tschüss Merkel völlig fertig,steinern,android. Raab: Wenn es in den Medien allein darum geht, dass er der einzige war, der die Ellbogen auf dem Tisch hatte und wieviele Hemdknöpfe offenstanden und dass [...] mehr

17.03.2013, 23:37 Uhr

optional Grube räumte ein, Stuttgart 21, sei "weiß Gott kein Grund dafür, eine Lobeshymne auf Deutschland zu singen". Was hat das Versagen Grubes&Co eigentlich mit Deutschland zu tun? [...] mehr