Benutzerprofil

baronejo

Registriert seit: 10.03.2013
Beiträge: 35
Seite 1 von 2
30.08.2019, 20:33 Uhr

Als wirklich SPON - ist das in Zeiten von Fridays for Future wirklich euer Ernst? Ihr veröffentlicht eine Lobhymne über Bullis? Klar sind wir damals (ich bin 48) auch mit dem T3 durch Europa getuckert [...] mehr

23.08.2019, 15:15 Uhr

Der Artikel ist schon ziemlich weltfremd - er spiegelt eine extreme Einzelmeinung dar. Viel häufiger ist doch folgende Situation: mein Großer erklärte mir nach seinen seinem letzten Schultag in der [...] mehr

21.08.2019, 12:50 Uhr

Hier klaffen Theorie und Wirklichkeit wiedereinmal gnadenlos auseinander - 0% sollen reicher sein??? Da kann ich nur lachen. Allein in meiner mittelbaren Nachbarschaft stehe ich finanziell als [...] mehr

20.06.2019, 08:54 Uhr

Im Auslands-Urlaub fährt jeder Hans und Franz ein Leichtkraftrad mit 80-125 ccm. Da gilt das als mediterraner Flair oder typisch fernöstliches Fortbewegungsmittel . Da gibt es auch keinen Aufschrei. [...] mehr

27.05.2019, 08:39 Uhr

Wir haben Dank des Falls Relotius unser langjähriges SpiegelAbo gekündigt. Früher war er das erbarmungslose aufklärerische Sturmgeschütz der Demokratie - heute ein links-grünes Meinungsmagazin (per se [...] mehr

27.05.2019, 02:38 Uhr

Wahlanalyse Es gibt Wahlanalysen nach Alter, Geschlecht, Bildung etc. - aber warum nicht mal nach Haushaltseinkommen, Verdienst oder Einkommenssteuer. Alles Dinge, nach der ich unlängst von einem [...] mehr

24.05.2019, 14:00 Uhr

Wen interessiert eigentlich was irgendsoein Rezo sagt? Die CDU hätte das schlicht unter Laaaaaangweilig abtuen und ignorieren sollen mehr

22.05.2019, 00:39 Uhr

Wer‘s glaubt wird selig... Allen Bekundungen zum Trotze , nur das Allerbeste zu wollen, ist das Verhalten des Spiegels und der Süddeutschen viel zu durchsichtig. Einflussnahme auf die Europawahl, nichts anderes stellt die stark [...] mehr

07.04.2019, 20:05 Uhr

Sinnvoller wäre es, das Wahlrecht an die Steuerlast zu knüpfen. Wer wie ich jährlich über 200Tsd € Einkommenssteuer bezahlt, sollte auch mitentscheiden können, wohin die Reise mit diesem Staat geht. [...] mehr

24.02.2019, 10:56 Uhr

Liebe Autorin ich werde nun seit über 40 Jahren nach meiner Herkunft gefragt - zuerst von Senioren ( „so ein süßes Negerlein“), dann von anderen Jugendlichen ( ey Man- spielst Basketball?), dann [...] mehr

19.02.2019, 20:45 Uhr

Sehr geehrte Frau Stokowski Meine Eltern stammen aus einem Land, in dem Frauen vergewaltigt und ermordet werden, nur weil sie Frauen sind. In dem Homosexuelle einfach erschlagen werden, in dem [...] mehr

16.08.2018, 09:25 Uhr

„Carina“ zu unterstellen sie sei nicht real, halte ich für unredlich und auch sinnlos. Fast jeder, der einmal studiert hat, kennt diese und ähnliche Verhältnisse aus Studierendenwohnheimen mit Öffnung [...] mehr

21.07.2018, 14:35 Uhr

Eine sehr treffende Erfahrung, die Frau Morisson dort schildert. Die erste wirkliche Ausgrenzung in Deutschland erlebte ich als Kind in einem indischen Restaurant in Schwaben anlässlich eines [...] mehr

12.07.2018, 17:52 Uhr

Es handelt sich hierbei um einen tragischen Einzelfall. Dieser darf aber auf keinen Fall zur Pauschalisierung führen. Hier müssen die Hintergründe näher betrachtet werden. Eine Instrumentalisierung [...] mehr

10.05.2018, 18:54 Uhr

Ich kann die Empörung an Dobrindts Aussagen bestens verstehen - hinter vorgehaltener Hand wussten und wissen zwar die meisten, dass er Recht hat, aber nach wie vor ist die offene Kritik an den [...] mehr

13.01.2018, 02:10 Uhr

Einfach mal Klappe halten Ich bin dunkelhäutig (beide Eltern aus Südindien) und habe in meiner Jugend mit Vorliebe die damals gängige Modelabel Gorilla Wear getragen mit Aufschrift Do Not Feed. So what? Ich fühle mich erst [...] mehr

02.06.2015, 20:06 Uhr

Bravo Herr Fleischhauer Eine grandiose Kolumne! mehr

08.05.2015, 11:49 Uhr

Paragraph 12 SGB 5 Für mich als VGU-Chirurgen ist die optimale Behandlung des einzelnen Patienten meine Therapiemaxime, nicht das Gewäsch von Wirtschaftlichkeit. Ich verdiene als Angestellter keinen Cent mehr oder [...] mehr

08.05.2015, 11:34 Uhr

Paragraph 12 SGB 5 "Die Leistungen müssen ausreichend, zweckmäßig und wirtschaftlich sein; sie dürfen das Maß des Notwendigen nicht überschreiten. Leistungen, die nicht notwendig oder unwirtschaftlich sind, können [...] mehr

08.05.2015, 11:22 Uhr

Schluss mit der Erbschuld! Kein Volk lässt sich derart unter das Joch seiner "historischen Verantwortung " zwängen wie wir Deutschen. Gerade Linke und Grüne suhlen sich in ewiger Schuld, der geradezu an Selbsthass für [...] mehr

Seite 1 von 2