Benutzerprofil

vwievendetta

Registriert seit: 11.03.2013
Beiträge: 60
Seite 3 von 3
04.11.2014, 17:30 Uhr

Auweia Weselsky Zu streiken, weil die eigene Komfortzone in Gefahr ist - das nenne ich mal eine Aussage. Der Volkszorn und nachfolgende, betriebsbedingt höchstwahrscheinlich erforderliche Maßnahmen werden es richten. [...] mehr

20.10.2014, 18:35 Uhr

Es geht um Menschen in höchster Not... ...das sollte nicht vergessen werden. Und darum, das Glauben oder Ideologie nie zur Rechtfertigung eines Krieges taugen darf oder zur Legitimierung territorialer Expansion. Es drängt sich der Verdacht [...] mehr

20.10.2014, 08:34 Uhr

Unser Ursel versucht tapfer die Scherben der mediokren Vertuschungstalente vor ihr wegzuputzen. Aber diese Faschingstruppe zu reformieren bekommt wahrscheinlich nur ein Auslandsbodeneinsatz hin, der schonungslos [...] mehr

20.10.2014, 08:25 Uhr

Bleibt die Frage wem und inwiefern Gewerkschaften wirklich nutzen. Bisher wurde nur irreparabler Schaden angerichtet, der sich langfristig und hoffentlich direkt auf die Fordernden auswirken wird. Dem eigenen [...] mehr

01.10.2014, 08:55 Uhr

Big Bang Theory Das kommt davon, wenn man Nerds unter dem Deckmantel juveniler Forschungsempirik am Markt vorbei dilettieren lässt. Und ich dachte, dass man sich Bugfixing im Livestate eines Programms nicht mehr [...] mehr

01.10.2014, 08:42 Uhr

Augen auf bei der Berufswahl Dass Soldaten eine ruhige Kugel schieben, ist, glaube ich, nicht in der Natur des Berufs verankert. Den Rand der Belastbarkeit an weniger als 20 Monaten Karenzzeit bei Auslandseinsätzen festzumachen [...] mehr

08.07.2014, 21:17 Uhr

Wohlstand ist hart erarbeitet. Auch eine vererbte Million wird irgendwann re-investiert. Das populistische Mäntelchen der sozialen Gerechtigkeit einer Erbschaftssteuer reicht nicht mal bis zum Bauchnabel, denn [...] mehr

03.07.2014, 14:16 Uhr

Fehlt nur noch eins... ...die Mindestqualifikation! mehr

09.05.2014, 13:23 Uhr

Neiddiskussion Worum geht es hier? Der Haushalt ist nicht gedeckt, wird von JEDER Regierung weder gerecht noch wirtschaftlich zu bewältigen sein. Steuergerechtigkeit folgt einem Selbstzweck, der unternehmerisches [...] mehr

15.04.2014, 17:53 Uhr

Vom Kreuzfahrt- zum Urinkellner.... Eigentlich braucht Italien nicht einmal mehr Berlusconi, um sich lächerlich zu machen. Bei den G Staaten aus Höflichkeit geduldet, zeigt hier ein Land, das annähernd so viele Parlamente wie [...] mehr

08.04.2014, 19:03 Uhr

Wie arm gehts denn noch... ...die eigene Unfähigkeit eine mittelfristige Perspektive hinter dem Szenario Wirtschafsstandort und Arbeitsplatzerhaltung zu verstecken. Das macht eine Argumentation pro Industrie nicht nur einfach, [...] mehr

25.03.2014, 08:22 Uhr

Spitz Überspitzt provokativ in beide Richtungen dieser Krise; dennoch in jedem argumentativen Zug ein Quentchen Wahrheit. Aber eben nur ein Quentchen, denn allzuoft muss hier der dilletantische [...] mehr

13.03.2014, 17:56 Uhr

Maß halten.... Nun wollen wir alle mal in uns gehen und beurteilen, warum es ein Verbrechen ist, auf versteuertes Einkommen, dass mit Spekulationen zugegeben moralisch diskutierbar vermehrt wurde, kein Steuer für [...] mehr

02.10.2013, 08:23 Uhr

Suspekt Ein Land, was in der Anzahl fast mehr Regierungen als Nachkriegsjahre hatte, sollte jedem selbst unter der "vernünftigsten" politischen Konstellation suspekt bleiben. Immerhin: ein [...] mehr

16.09.2013, 18:33 Uhr

Zynisch... ...zu glauben, dass Rebellen 30 Monate ein chemisches "friendly fire" gegen den Despoten Assad, vor allem aber gegen Zivilisten, auszuführen in der Lage wären, nur um die internationale [...] mehr

13.09.2013, 08:24 Uhr

Wer provoziert... .... muss in der Lage sein, sich selbst zu schūtzen. Die Ultras sind für jeden Verein eine Belastung, weil hier ein extremes Zusammengehörigkeitsgefühl den eigenen Minderwertigkeitskomplex [...] mehr

11.09.2013, 07:56 Uhr

potzblitz! erlaubt man nicht genau soetwas beim aktzeptieren der nutzungsbedingungen von google play und dem appstore? dort wird doch explizit benannt, auf welche funktionen des telefons eine app zugreifen kann. [...] mehr

11.09.2013, 07:50 Uhr

Wie naiv soll man sein... ...wenn man denkt, es bedürfe hierfür einer Rechtsgrundlage. Erinnern wir hier nur die fehlende rechtstaatliche Grundlage für Guantanamo. Nur weil von der NSA Affäre mehr Menschen - und vor allen [...] mehr

12.04.2013, 07:59 Uhr

alter wein in.... Wer bewertet denn diese Situation für die zahlenden Staaten? Scheint mir, als wäre in den Kontrollgremien nicht die höchste Kompetenz versammelt. Ansonsten wäre es wohl kaum möglich ständig neue [...] mehr

11.03.2013, 15:03 Uhr

gestört bipolar gestörte länder hat es schon genug in der EU. hier wird offenbar, dass einige Staaten ESC und EU nicht voneinander zu unterscheiden wissen. wer derlei demokratische folklore meint pflegen zu [...] mehr

Seite 3 von 3