Benutzerprofil

gmbr

Registriert seit: 16.03.2013
Beiträge: 407
Seite 2 von 21
30.07.2015, 05:00 Uhr

Seit Jahrzehnten schon ist das der Fall. Flüchtlinge kommen mit viel Hoffnung in Ländern die sie nicht nur NICHT Willkommen heissen sondern nur DULDEN! Sie verpassen ihren produktivsten Jahren zum Lernen und Arbeiten in den [...] mehr

23.07.2015, 18:51 Uhr

Wenn man liest was er will! Das ist schon grössenwahnsinnig, wenn einer glaubt so viel zu wollen und das nur auf seiner Weise. Das hat dann nicht mit Europa zu tun! Das ist dann Schäulopa! Wer will das schon? mehr

20.07.2015, 21:34 Uhr

Alle sind ersetzbar und niemand ist unentbehrlich. Gilt für die Natur. Wir sind ein Teil davon! mehr

19.07.2015, 23:37 Uhr

Klar! Die können das! Sie kommen mit vollen Taschen und bekommen Verträge von Undustrienationen. Die sollen dann mal ruhig bleiben! Soziale Sicherung, warme Wohnungen und Jobs sind das was sie mitbringen. [...] mehr

19.07.2015, 23:21 Uhr

Nur weil Merkel und Schäuble nicht eine Meinung sind, ist Merkel nicht gedemüdigt! Das ist Politik daily! Deutsche Sichten sind manchmal so negativ und abbauend. mehr

18.07.2015, 11:07 Uhr

Lääängst fällig! Einfach machen! Im Interesse der Menschheit. mehr

17.07.2015, 20:47 Uhr

Wer als Pflegekraft kommt hat meistens noch weniger Ahnung als der Angehörige! Kein Witz, bittere Wahrheit. mehr

14.07.2015, 18:49 Uhr

Was ignoriert wurde... wenn man konservative kennt und beobachtet und zwar egal ob in der Pilitik, Wirtschaft oder Privat....sie können alle besser lügen und sich und andere hinter eine Maske zu halten. Das ist das [...] mehr

14.07.2015, 07:25 Uhr

Eine ausgehungerte Nation von der eigene und internationale Regierungen über 35 Jahre belogen und beraubt. Was zuerst kommt ist wieder Bereicherung der Wirtschaftsleute, ein paar kleine demokratieähnliche sogenannte [...] mehr

11.07.2015, 22:52 Uhr

Das einzige was beamtendenkende Schäuble will.... ist Zeichen setzen für den Rest! Seine Haltung ist genauso konsercativ und Deutsch wie die gesamte CDU und alle die sich hinter ihn verstecken. Es geht weniger um Griechenland als alle denken! [...] mehr

09.07.2015, 19:47 Uhr

Hallo Deutschland! Lucke oder Petry oder neue Partei? Nicht mehr langsam aber sicher geht Deutschland politisch nach... sehr Rechts! mehr

08.07.2015, 20:17 Uhr

Zorn und Aufstand der Zivilisierten, ist sehr notwendig und das schon lange. Als Helmut Kohl Kanzler wurde hat sich in Deutschland alles zum Nachteil der Zivilisation entwickelt. Der Artikel ist treffend. Die Frage kommt jedoch auf, [...] mehr

05.07.2015, 19:44 Uhr

Das wichtigste vergessen? Es geht hier nicht um Man oder Frau. Es geht darum, daß egal wo der Mensch ist die Arbeit als seine Pflicht sieht und sein bestes gibt dieser Arbeit gut auszuführen. Wer dann bereit ist das zu [...] mehr

01.07.2015, 21:26 Uhr

Was gemacht werden muss, ist eine individuelle Anpassung und Verständnis für jede Familie. Was hier wichtig ist zu verstehen: Familien und Angehörige wissen den Wunsch des Sterbenden und sie müssen auch mit dem wie so gut [...] mehr

01.07.2015, 19:54 Uhr

Um was zu erreichen? Die Ideen eines Wahnwitzigen besserwisser für die gesamte Nutzer? Er bestätigt die Idee, daß Facebook ein Labor und die Menschen Versuchsobjekte sind. Anmassung einer normal sterblichen um sich zu [...] mehr

29.06.2015, 20:44 Uhr

Höchste Zeit das altgediente Konzept von öffentlich-rechtlich zu ändern oder eben abschaffen. Nun aber das Steuergeld besser und sinnvoller einsetzen und nicht nur zur ABM! mehr

29.06.2015, 20:08 Uhr

Die erwartete Katastrophe ist nun mal da. Es war eine Utopie der Kohl/Mitterand Ära um große Politik zu machen. Wenn man doch bloß die Realität gesehen hätte und uns (die Völker) gefragt hätte.......Wir haben es besser [...] mehr

27.06.2015, 20:57 Uhr

Wer hat noch nicht gemerkt wie mächtig die Kirchen in Deitschland sind und wie christlich die Gläubigen? Was vergleicht man hier? Die religiöse Toleranz in USA ist niergends zu finden und spüren. Die Extremen sind [...] mehr

24.06.2015, 18:10 Uhr

Das alles zeigt wie unbeweglich und starr die Arbeitgeber sind. Es braucht hier keinen Experten um festzustellen, daß die Angebote der Arbeitgeber angepasst werden müssen. Flexibler denken und flexiebler handeln. [...] mehr

22.06.2015, 20:14 Uhr

Man sollte hier viel schneller handeln. Warum eine einzige Person mit diesem Hintergrund mit Samthandschuhe behandelt wird ist unerträglich. Andere wären längst verurteilt und die Akte geschlossen. Es widert [...] mehr

Seite 2 von 21