Benutzerprofil

Mad Mace

Registriert seit: 30.04.2006
Beiträge: 490
Seite 1 von 25
23.02.2010, 16:13 Uhr

Also stört sie gar nicht, dass bei der Bundeswehr primitive Initiationsriten Höhlenmenschenniveau Gang und Gäbe sind, sondern dass die Öffentlichkeit es mitbekommt? mehr

23.02.2010, 16:08 Uhr

Das habe ich doch schon in einem anderen Thread gelesen...da war es natürlich genauso hergeholt falsch. Aber wer "copy-and-paste" beherrscht, hat bestimmt die Macht. mehr

23.02.2010, 15:55 Uhr

Davon einmal abgesehen, dass die USA dem Internationalen Gerichtshof ohnehin die Kompetenz aberkennen, wenn er nicht in ihrem Sinne entscheidet (Nicaragua-Urteil von 1984), läge ein solcher [...] mehr

23.02.2010, 14:00 Uhr

Ach ja? Und warum hat die Bundeswehr dann angeblich so ein großes Problem mit den ganzen Jammerlappen, die aus dem Einsatz zurückkommen und dann die Kurve nicht kriegen, angeblich arbeitsunfähig [...] mehr

23.02.2010, 13:52 Uhr

Haben sie doch. Man muss nur konsequent streiken. Selbst eine so wenig beachtete Berufsgruppe wie die der Näherinnen in der Textilindustrie könnten erhebliche Zugewinne erzwingen, wenn alle von [...] mehr

20.02.2010, 19:32 Uhr

Inter arma silent leges, sagt der Lateiner. Wenn man sich aufrecht, die Fäuste vorschriftsmäßig in Grundstellung, zu einem ehrbaren Faustkampf aufstellt, hat man schlechte Karten, wenn der Gegner [...] mehr

20.02.2010, 15:44 Uhr

Wenn ein Soldat (das schließt doch wohl alle Dienstgrade mit ein) einen Befehl erhält, hat er ihn auszuführen. Das haben sie exakt so dargestellt. Wenn aber jede Stelle sich auf die vorgesetzte, [...] mehr

20.02.2010, 12:30 Uhr

Mehr Fahrverbote - praktisch zu jedem Verstoß gleich immer ein Fahrverbot dazu. Von 4 Wochen bis 2 Jahren sollte da der 'normale' Strafkatalog, also ohne Gewohnheitstäterbonus oder [...] mehr

20.02.2010, 12:15 Uhr

Das trifft sich gut, ich verstehe nämlich ihr grenzdebiles Geschreibsel auch nicht. Danke für die Bestätigung, das habe ich mir auch so vorgestellt. Damit befolgt der Schütze den [...] mehr

19.02.2010, 16:20 Uhr

Ach, ist das so? Dann frage ich mich, ob die Bundeswehr auch erstmal eine Menschenmenge bombardiert, wenn irgendeine Stimme aus dem Äther sie dazu auffordert, und dann hinterher erklärt das sei [...] mehr

17.02.2010, 08:11 Uhr

Sehen sie, genau wegen solcher ideologischer Fehlschlüsse wird der Westen in Afghanistan niemals nachhaltig etwa verändern können: sie nehmen ein westliches Werte- und Demokratiemodell, das sich [...] mehr

16.02.2010, 17:20 Uhr

Aha. Und worum handelt es sich dann hierbei? Die von jinky aufgezeigten Gründe sind nicht besonders handfest. Bessere Arbeitsbedingungen? Gefühlter Wert. Zur Beurteilung müsste man [...] mehr

16.02.2010, 14:30 Uhr

Glauben sie tatsächlich, der Sprengsatz eines Selbstmordattentäters hat eine andere Wirkung auf ihn umgebende Personen, als der Einschlag einer Fliegerbombe? Ja. Die Argumentation ist an sich [...] mehr

16.02.2010, 13:18 Uhr

Was macht die Gewalt der "Terroristen" menschenverachtend, und inwieweit ist die Gewalt der westlichen Armeen weniger verächtlich? Bei genauerer Untersuchung dürfte sich herausstellen, [...] mehr

16.02.2010, 13:01 Uhr

Okay, zur Kausalkette: der deutsche Uni-Professor geht an eine ausländische Uni weil er dort besser bezahlt wird, weil diese Uni mehr Geld zur Verfügung hat, weil diese Uni sehr viel mehr Geld von [...] mehr

16.02.2010, 11:54 Uhr

Nein, er hat schon Recht. Dort wird unter anderem die Frage nach rechtsradikaler Gesinnung gestellt. Wenn man diese Frage zackig verneint, dann sind alle hochzufrieden. Bei einem derartig [...] mehr

16.02.2010, 11:44 Uhr

Klar. Wenn ein Anführer des Widerstands seine Sicht der Dinge schildert, ist das natürlich nichts als Säbelrasseln und heisse Luft. Weil der ja per westlicher Definition ein "Fanatiker" [...] mehr

16.02.2010, 11:15 Uhr

Ja, das klingt nach einer typisch angelsächsischen Einstellung: nur was richtig teuer ist, kann auch gut sein. Denn nur wer seinen Studenten so richtig viel Geld aus der Tasche zieht, kann auch die [...] mehr

16.02.2010, 10:53 Uhr

In permanenter Umnachtung, kann nicht eine Sekunde still sein, meint schneller sein zu müssen als alle anderen, auch wenn er dabei einen Fehlstart nach dem anderen hinlegt, obwohl er doch [...] mehr

16.02.2010, 10:42 Uhr

Vom BVerfG wurde ja nicht die Höhe der Regelsätze beanstandet, sondern dass diese ganz pauschal und ohne jegliche nachvollziehbare Grundlage festgelegt wurden. Mit anderen Worten: es ist halt absurd, [...] mehr

Seite 1 von 25